12+2 Magen-Darm...Hilfe

Ich lag die letzten Tage mit meiner Kleinen im Krankenhaus, gestern wurden wir entlassen. Kaum zu Hause ging es richtig los, mir ging es von jetzt auf gleich richtig schlecht. Hab ich mir wohl im KH eingesammelt. Jetzt hab ich durch das viele Brechen unglaubliche Magenschmerzen. Was darf ich nehmen? Hebamme sagte nur viel trinken und Salzdtangen. Bleibt aber beides nicht drin...

1

Hallo du arme, ich kenne das. Hatte es diesen Winter schon 3 mal und möchte echt nicht tauschen. Das blöde ist nur, man kann nicht viel machen. So gut wie möglich trinken das du nicht austrocknest. Schluckweise. Falls nichtmal ein Schluck Wasser drin bleibt gehe zum Arzt. Bzw melde dich bei einem, hingehen ist ja eher schlecht. Essen musst du nicht unbedingt, wenn dann gehen vielleicht Salzstangen und Zwieback. Leider macht es wenig Sinn Medikamente einzunehmen. Die kommen meist wieder raus und solange der Virus da ist hilft sowieso nix wirklich. Erbrechen und Durchfall zu stoppen verlängert nur die Krankheitszeit. Der Virus muss raus! Vielleicht beruhigt es dich das der Mist nach einigen Stunden vorüber ist.
Wenn du dich allerdings schon zich mal übergeben hast und eh nichts mehr rauskommt kannst du Vomex versuchen und hoffen das es drin bleibt. Um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, kannst du wenn es ganz schlimm ist Elektrolyte entweder trinken oder als Infusion bekommen.
Deinem Baby schadet das Ganze normalerweise nicht. Mache dir darum keine Sorgen.
Gute Besserung!!

3

Vielen Dank für die schnelle, umfangreiche Antwort. Ich bin da immer nur in der SS anfällig für sowas. So ein Mist. Dann sitze ich es aus.

2

Hey die Kinderärztin und auch mein Hausarzt sagen immer kaltes Leitungswasser trinken das wird am besten vertragen. Du kannst gegen die Übelkeit vomex a nehmen und du kannst auch Elektrolyttee trinken. Was wohl auch gegen Übelkeit und erbrechen helfen soll ich Schwarzbrot nur kauen bis es süß schmeckt. Ansonsten lass dich doch in der Apotheke mal gut beraten was du nehmen darfst und was nicht.

Wünsche dir gute Besserung und hoffentlich baldige Gesundheit