Frisch schwanger, was beachten?

    • (1) 11.03.19 - 20:10

      Guten Abend meine Lieben

      Ich weiss seit gestern dass ich schwanger bin (3 verschiedene positive Sst) und heute termim beim FA.

      Nun fühle ich mich überfordert und weiss gar nicht was ich alles beachten muss. Meim Kopf ist leer obwohl ich vorher dachte ich wisse schon total Bescheid. Was darf ich und was nicht?

      Ist es normal dass man es nicht so real findet schwanger zu sein? Ich freue mich aber fühle mich komisch. Kennt das jemand?

      Bin ES+13 (ES wurde per Ultraschall vom FA bestimmt). Welche SSW bin ich?

      Ich bin dankbar für eure Tipps.
      Sorry für meine doofen Fragen.

      Liebe Grüsse
      Wuki19 (ES+13 mit positivem SST)

      • Hey,
        Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! 🍀
        Beachten solltest du erstmal die "Ernährungsregeln". Also darauf achten, dass du keine rohen Fisch und Fleisch Produkte isst.
        Wenn du noch nichts nehmen solltest, solltest du mit der Einnahme von Folsäure beginnen (ich persönlich nehme Folio)
        Ansonsten gilt es jetzt sich zu freuen, nicht zu viel zu googlen. Und die SS zu genießen.
        Und ja, es ist normal, dass es sich irreal anfühlt. Ich bin in der 30. Woche und kann immer noch nicht fassen, dass ein Mensch in mir wohnt 😂
        Je nach Region in der du lebst solltest du auch alsbald mit der Suche einer Hebamme anfangen, ich war in der 8m Woche schon zu spät dran 😱

        LG schuppinella mit Babyboy inside 30. SSW

        • Oke das beruhigt mich, dass andere sich auch nicht so schwanger fühlen:)
          Du bist ja aber schon weit, so toll😍 danke für deine Tipps. Werde nichts rohes essen, habe nur angst dass ich ausversehen was rohes esse...🙄

          • Also dass du aus versehen was rohes ist, ist eher unwahrscheinlich. Aber selbst wenn es mal passiert, ist es kein Weltuntergang.
            Du kannst bei deinem Arztbesuch auch noch dein Blut auf Antikörper testen lassen. Dann bist du ggf. Etwas beruhigt oder du weißt dann worauf genau du achten musst.
            Aber an sich ist schwanger sein kein Hexenwerk und viele Frauen in den letzten tausend Jahren haben es schon erfolgreich geschafft. Also schaffen wir das auch 💪

            LG schuppinella mit Babyboy inside

      (5) 11.03.19 - 20:18

      Hallo!!

      Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch:)
      Ich bin gerade in der gleichen Situation..habe vor einigen Tagen positiv getestet und müsste jetzt (laut versch.Apps) bei 4+4 sein also in der 5.SSW.
      Ich nehme seit einigen Monaten Folsäure Tabletten und werde das auch weiterhin tun. Ansonsten achte ich jetzt natürlich etwas mehr auf meine Gesundheit und trinke viel! Ich mache alles wie bisher, arbeite nur langsamer und versuche keine schweren Sachen zu heben/tragen!
      Ich habe erst für Ende nächster Woche einen Termin beim FA bekommen , da die Praxis wohl erst ab der 6 SSW Termine an frisch Schwangere vergibt (vorher sieht man nix). Fühle mich momentan total unschwanger :)) habe keinerlei Anzeichen bis auf hin und wieder Ziehen im Unterleib.

      Lg und alles Gute dir!

      Ela

    (7) 11.03.19 - 20:18

    Huhu erstmal herzlichen Glückwunsch. Erstmal solltest du alles nicht mehr essen was Roh ist, zb. Mett, Sushi etc. Dann solltest du falls du regelmäßig Medikamente nimmst abklären ob du die in der Schwangerschaft nehmen darfst ( ich musste zb. Antidepressiva absetzen) Schmerzmittel solltest du dich auf Paracetamol beschränken wenn Du wirklich Schmerzen oder Fieber hast ( ich hatte ne Lungenentzündung) . Und du richtig real wird das erst wenn du was auf dem Monitor beim Ultraschall siehst und wenn die ersten Schwangerschafts Symptome einsetzen falls du welche bekommst. Ansonsten spätestens wenn der Bauch wächst

    • (8) 11.03.19 - 20:31

      Danke für den Tipps mit den Medikamemten. Mein Arzt sagt ich soll mal Metformin weiternehmen, ich nehme das seit januar. Weiss jemand ob ich jetzt Mönchspfeffer absetzten muss??

      • (9) 11.03.19 - 21:13

        Herzlichen Glückwunsch 🎈 Ich bin auch noch recht frisch schwanger 😊 9 Ssw und ich fühle mich auch noch nicht richtig schwanger 😊 mit Übelkeit seit einer Woche eher krank 😅 Ich musste mein mönchspfeffer (Agnus Castus) direkt absetzten. Ansonsten nehme ich folio weiter und Magnesium. Mach dich nicht verrückt 😘

(10) 11.03.19 - 20:21

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch. Warum wrast du so früh beim Arzt? da sieht man doch eh noch nichts.

Es+14 heißt soviel wie 3+6. Das der Tag des ES 2+0 entspricht.

Du kannst weiter leben wie bisher. Verzichte auf rohes Fleisch und rohen Fisch, Rohmilchprodukte und rohe Eier. Alkohol, Nikotin und andere Drogen sollten klar sein;-).

LG Morgain mit Krümel (28+0) im Bauch

  • (11) 11.03.19 - 20:28

    Danke! Da wir diesen Monat Zyklusmonitoring gemacht haben, hatte ich sowieso einen Termin. Den nächsten Termin habe ich in 2 Wochen.
    Im Ultraschall hat man wirklich noch nichts gesehen, was mir auch klar war.

(12) 11.03.19 - 21:14

Herzlichen Glückwunsch. Habe auch heute bei es+11 positiv getestet. Fühle mich auch unschwanger und es ist total komisch und ungewohnt. Alles Gute und schöne Schwangerschaft ❤

  • (13) 11.03.19 - 21:23

    Gratuliere! Ich bin so froh, dass ich nicht die einzige mit diesen Gefühlen bin...
    Geniesse deine Schwangerschaft ebenfalls!

(14) 11.03.19 - 21:35

Hey :) ich fühle mich genauso wie du. Habe am letzten Donnerstag positiv getestet und bin heute bei 4+2 (wenn ich nach dem ersten Tag der letzten Periode gehe). Ich habe erst in 2 Wochen bei 6+4 einen FA Termin. Sie meinte gleich, dass man dann vermutlich schon was sehen kann 😊

Top Diskussionen anzeigen