Haare färben

    • (1) 15.03.19 - 11:33

      Darf man in der Schwangerschaft Haare färben?
      Ich bin in der 16 ssw und mir unsicher

      • Huhu🤗

        Also ich persönlich hab es nicht gemacht oder mache es derzeit auch nicht, weil ich noch schwanger bin. Aber wenn du dich unwohl mit deiner Haarfarbe fühlst oder ähnliches, lass dich am besten mal beraten, was nicht ganz so schädlich für dein Baby ist🥰

        Liebe Grüße
        Lara mit Krümel 18+5👶💙

        Da streiten sich alle.... Es ist wissenschaftlich nicht belegt das es dem Kind schadet, aber auch nicht belegt das es eine ungefährliche Sache ist.

        Warte doch einfach noch bis nach der Geburt, dann hast du kein Kopfkino

        (4) 15.03.19 - 11:54

        Ja darfst du! Ich persönlich habe das in meiner erste ss gemacht und mach es auch jetzt in der zweite ss. Meine Friseurin meint es ist vollkommen in Ordnung.

      • (5) 15.03.19 - 12:07

        Würde ich nicht tun. Ich habe in der ersten Ss drauf verzichtet und warte nun auch damit bis nach der Geburt. Ich benutze auch keinen Nagellack. Alles Chemische kann nicht gut für den Körper sein, und ich bin normalerweise echt ein Beauty Junky 😅 aber informiere dich am besten selbst.

        Hallo,

        du wirst bei der Frage 1000 verschiedene Meinungen und Antworten bekommen.

        Ich persönlich habe sowohl mit meinem KiWuArzt und meiner FÄ geredet. Beide meinten, dass es keine negativen Studien zu dem Thema gibt. Auch meine Frisörin meinte es geht. Ich habe mich dann für Deckhaarsträhnchen (kaum Farbe an der Kopfhaut) entschieden, da ich seit 10 Jahren schon grau bin und ich mich sehr unwohl gefühlt habe. Ich habe es in der 13 SSW und der 26 SSW gemacht. Jetzt werde ich wohl bis nach der Geburt warten.

        LG Morgain mit Krümel (28+4) im Bauch

      • (7) 15.03.19 - 12:33

        Hi, ich bin in der 9 SSW und ich färbe in der Schwangerschaft nicht. Bin dann zwar am Ansatz dunkelblond und bei den Spitzen dunkelbraun 😅 aber was soll's. Die Pause ist für die Haare auch gut 😁

        Ich glaube, wenn du es machen lässt, geht es sicher klar. Beim Profi kommt ja nicht so viel an die Kopfhaut und du atmest die Dämpfe auch nicht wirklich ein.

        Ich persönlich mache es aber nicht 🙈 ich färbe eh nicht soooo oft und durch die SS kam ich jetzt auch so.

        Hab mir einmal die Nägel lackiert und mich hat der Geruch so umgehauen tatsächlich, dass ich auch das gelassen hab. Hab aber eh Probleme mit Übelkeit, daher lasse ich es einfach mal :)

        Aber das ist ja individuell :)

        (9) 15.03.19 - 12:46

        Hi,

        also ich (ehemalige Friseurin) sehe das entspannt.

        Wenn es so schädlich wäre, dann würden Friseure drekt ein BV bekommen oder? Sie sind den ganzen Tag den Gerüchen und Dämpfen (Haarspray, Dauerwellflüssigkeit, Haarfarben, Blondierung) ausgesetzt und es kommt auch mal Haarfarbe an die Hande :-)

        (10) 15.03.19 - 12:58

        ich habe es beim 1.Kind gemacht, er ist gesund und beim Baby Nr. 2 färbe ich ebenfalls den Ansatz

        Dann müssten Friseusen ja sofort ein BV bekommen.

        In der ersten Schwangerschaft war ich beim Färben. Jetzt in der zweiten werde ich mir nach der 12. Woche, eher gegen 16. Woche, Strähnchen machen lassen. Das ist nicht zu viel Farbe und man kann etwas von der Kopfhaut weg bleiben.

        Sowohl Frauenarzt, Hausarzt, Entbindungsarzt und Hebamme finden Haare färben unbedenklich, solange man nicht wöchentlich zum färben rennt.

        • (12) 15.03.19 - 16:34

          Ich habe genau die gleichen Gedanken seit einigen Tagen seitdem ich positiv getestet habe. Habe einen extremen Ansatz und müsste sie mir dringend färben. Meine Freundin, die Frisörmeisterin ist hat mir in den ersten 12 Wochen davon abgeraten.
          Ich werde nun mit einer Naturhaarfarbe färben.

      (13) 15.03.19 - 17:26

      Blondieren würde ich nicht außer es sind Strähnen. Farbe vllt auch nicht unbedingt aber Tönung kannst du ohne bedenken nehmen.
      Bin selber Friseurin und werde meine Haare am Montag auch machen.
      Man muss ja nicht immer wie der letzte... Rumlaufen nur weil man schwanger ist.
      Solange du keine Wunden auf dem Kopf bzw der Kopfhaut hast ist es ok und es gelingt ja auch nicht in den Blutkreislauf l. Wenn du bedenken hast kannst du auch zur Pflanzenfarbe greifen die riecht jedoch viel intensiver und viel unangenehmer.

      (14) 15.03.19 - 20:04

      Hallo,

      dieselbe Frage habe ich mir gestellt als ich von meiner Schwangerschaft erfahren habe. Ich bin jetzt in der 18. Woche und habe mir meine Haare schon gefärbt.
      Die Meinungen gehen total auseinander.
      Ich versuche es so gut es geht hinauszuzögern, jedoch nach 6-8 Wochen sieht man einen starken Ansatz. Ich werde in ein paar Wochen dann wieder färben.
      Mach das was du für richtig hältst und hör auf dein Bauchgefühl. Alles Liebe

      (15) 15.03.19 - 20:41

      Vielen Dank für die zahlreichen Antworten .🙂

      (16) 15.03.19 - 23:09

      Da wirst du ganz viele verschiedene Meinungen hören. Ich kann dir nur sagen, ich hab es gemacht und der Zwerg liegt seit gestern neben mir. 😊

Top Diskussionen anzeigen