Utrogest ?

    • (1) 15.03.19 - 15:37

      Habe gerade eben gesagt bekommen das nein Progesteron minimal gesunken wäre und ich soll utrogest einnehmen . Jemand Erfahrungen damit ?

      • Hallo
        Ich habe auch utrogestan 200 beschrieben bekommen.
        Mir wurde geraten 1 vaginal abends einzunehmen..ich bin jedoch noch skeptisch...habe sie seit 2 tagen hier stehen und bin am überlegen ob ich sie nehmen soll oder nicht.

        • Musste sie auch nehmen. Vaginal, 2 Kapseln abends, da mein Progrsteronwert stark gesunken ist. Was zur Folge hat, dass Blutungen und eine FG ausgelöst werden können. Daher gilt unterogest ja als eine erhaltende / unterstützende Maßnahmen. Hatte im letzten Jahr eine FG ohne Uterogest in der 7 ssw und bin nun in der 13. ssw mit uterogest. Nebenwirkungen sind bei vaginaler Anwendung bisher keine bei mir. Man braucht es ja auch nur bis zu 12. ssw nehmen. Mich hat es auch etwas beruhigt, dass ich gegen den sinkenden Progesteronspiegel etwas nehmen kann.
          Viel Erfolg 🍀

      hallo
      ich hatte damals 3x2 vaginal genommen und keinerlei probleme gehabt.
      lg:-D

Top Diskussionen anzeigen