Schreckliche Übelkeit

    • (1) 15.03.19 - 15:57

      Hallo ihr lieben , ich bin jetzt in der 10ssw und habe so eine schreckliche Übelkeit und so Kälte Anfälle. Hat das auch von euch jemand? Habt ihr einen Rat was ich dagegen tun könnte!

      • Mir hat anfangs Nausema gut geholfen :) das ist ein Vitamin Präparat.

        Ansonsten viele kleine Mahlzeiten :) gibt ganz viele Hausmittelchen (kannst hier ja mal ein bisschen stöbern).

        (3) 15.03.19 - 16:40

        Hallo

        Mein FÄ hat mir heute geraten frisch zubereiteten Ingwertee zu trinken, gegen die Übelkeit.
        Habe es noch nicht probiert.

        Alles Gute

        Hi Jeannie,
        oje, das tut mir echt leid! Bei mir fings in der 7./8.SSW an mit der Übelkeit. Die hielt sich aber bis auf einen ganz heftigen Migräneanfall, bei dem ich 3 Tage gar nichts bei mir behalten habe, nicht mal Wasser, im Rahmen. Trotzdem kann ichs dir nachempfinden mit der Übelkeit. Musst du dich denn auch (oft) übergeben?
        Die vielen kleineren Mahlzeiten hätte ich dir jetzt auch als Tipp gegeben. Meine Hebamme bietet dahingehend auch Akupunktur an. Das müssten auch Heilpraktiker können, wenn du (noch) keine Hebamme hast (beim Heili kostets dann leider nur) . Oder mach dich ansonsten mal in einem Geburtshaus in deiner Nähe schlau. Was noch helfen soll, ist mit heißem Wasser aufgegossener frischer Ingwer.

        Was deine Kälteschauer angeht, das kenne ich auch! Wobei mir in dieser SS stänfig kalt ist, besonders in den ersten 3 Monaten war das furchtbar. Ich hab mich dann, wenns so schlimm war dass meine Lippen blau wurden, unter die heiße Dusche gestellt oder bin in die Wanne. Das schafft zwar nur vorübergehend Abhilfe, aber danach ist man ermal wieder "aufgetaut" . Ansonsten viel warmen Tee trinken und in eine Decke einmummeln oder noch eine Klamottenlage mehr anziehen.

        So, ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen. LG, Juna

      (6) 15.03.19 - 18:32

      Ich hab es jetzt nach zwei Wochen und 2 Kilo Gewichtsverlust nicht mehr ausgehalten. Hab mir in Frankreich Agyrax bestellt und nehme davon eine am Tag. Dadurch kann ich wieder halbwegs essen und trinken.
      Kannst dir mal den link anschauen falls es dich interessiert
      https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/meclozin/

    • Hi, ich nehme seit drei Tagen Femix relief, ist ein vitaminpräparat mit 66% Ingwerpulver und es erleichtert mir die Übelkeit. Es nimmt die Übelkeit nicht ganz aber macht es bei mir zumindest erträglich 🙂
      Alles gute und halte durch 🌷

      (8) 15.03.19 - 23:40

      Hier ich! Seit heute , morgen bin ich in der 11ssw...
      Ich habe schon länger übelkeit erbrechen , aber seit heute ist es schlimmer , einfach extremer, und mir ist nur kalt...
      ich kann nichts essen, mir ist die ganze zeit nur schlecht.... :(

Top Diskussionen anzeigen