Ssw 21 - harter (schmerzhafter) Unterbauch

    • (1) 16.03.19 - 10:13

      Hallo zusammen 🙂
      Ich bin nun in ssw 21 und habe seit ca einer Woche wenn ich spazieren gehe zwischendurch einen so harten und schmerzhaften Unterbauch dass ich stehen bleiben muss.
      Gestern traten diese Schmerzen auch abends auf dem Sofa auf und heute morgen nach dem aufwachen im Bett ebenfalls. Von sehr unangenehm bis richtig schmerzhaft und stechend ist alles dabei.
      Könnten das schon Übungswehen sein? GefĂŒhlt ist es dafĂŒr noch zu frĂŒh, aber es ist auch meine erste Schwangerschaft 🙈😄

      Habe Montag ohnehin einen FA Termin 😍 aber wollte schonmal hören was eure Erfahrungen so sagen um mich im besten Fall ein bisschen zu beruhigen 🙂

      WĂŒnsche euch ein tolles Wochenende ❀

      • Wenn es tatsĂ€chlich richtig schmerzhaft ist wĂŒrde ich dieses sofort Ă€rztlich abklĂ€ren lassen. Übungswehen sind in der Regel unangenehm bis leicht schmerzhaft(unterschiedlich) ...aber wirklich stark schmerzen sollten sie nicht . Ab der 20 wĂ€ren diese ĂŒbungswehen allerdings auch normal , solange sie sich nicht auf den GebĂ€rmutterhals auswirken! 😊

        Guten Morgen,

        ich bin auch in der 21. SSW und hab das auch. Manchmal hab ich tagelang nichts, da geht's mir gut, und dann wird es zwischendurch schlimmer. Besonders gestern, zum Wochenwechsel (bilde mir ein, dass es da immer verstÀrkt auftritt) war es besonders schlimm. Ich lege mich dann immer hin und leg ein warmes Kirschkernkissen auf den Bauch. Ich habe mal gelesen, dass alles ok ist, wenn es dann besser wird.

        Sollte der Bauch öfter als 2 mal in der Stunde hart werden, die Schmerzen dabei stĂ€rker werden oder du einen massiven Druck auf den Beckenboden spĂŒren, solltest du ins Krankenhaus fahren und das abklĂ€ren lassen. Solange der Bauch nur unregelmĂ€ĂŸig hart wird und es nicht schmerzhafter wird, sind es vermutlich nur Übungswehen.

        Ich hab aber auch jedes Mal total Angst :D

        Hallo,

        Das habe ich seit ca der 18. SSW auch oft. Meistens beim Spazierengehen, vor allem mit Steigung, beim Treppengehen oder nach langem Sitzen.
        Mein Arzt meinte das seien Übungswehen und ich soll mir keine Sorgen machen.
        Meine Hebamme sagte das sei ein Warnzeichen, dass ich langsamer machen soll. Heißt: Pause machen, langsamer gehen oder idealerweise hinlegen und FĂŒĂŸe hoch. So verschwinden die Schmerzen bei mir auch immer.

      • Hallo, das gleiche habe ich auch! Bei mir so ca ab der 23.ssw auch immer beim spazieren gehen...hab auch immer gedacht das es ĂŒbingswehen sind...eines Tages sind dann leichte schmierblutungen dazu gekommen...bin total erschrocken und zum Arzt...gmh war alles gut und auch noch lange genug! Hab jetzt ein Spaziergang verboten und seitdem is es besser! Den harten Bauch hab ich noch ab uns zu aber komplett ohne Schmerzen! Schmierblutungen sind auch weg!

        Lg und alles gute!

        Hi
        versuch es mit der Einnahme von Magnesium. Kannst du auch ruhig tÀglich vorbeugend nehmen.
        LG

Top Diskussionen anzeigen