Kindsbewegung

    • (1) 16.03.19 - 15:29

      Hallo liebe Mamis

      Ich bin seid heute in der 23. SSW und merke die kleine Maus schon sehr. Ich bekomme eine richtige beule und ich denke mal das es der Kopf ist den ich merke. Ich werdesihar davon wach. Meine Frage merkt ihr eure kleinen auch so doll und vorallem so oft? Also die ist schon sehr lebendig und ich habe mal gehört das es sehr gut sein soll. Und wenn ich aufstehen möchte aus dem liegen raus dann tut mir mal der ganze bauch mal der unterbauch weh......ach ja und durch die Bewegungen der kleinen wird danach sehr oft meine gebärmutter hart und ich bekomme wehen. Ist das auch normal? Und ab und zu bekomme ich unzerleibschnerzen als ob meine Periode gleich kommt aber laut meinem Frauenarzt ist alles ok. Ist meine erste SS und ich bin sehr neugierig auf alles. Würde mich über Austausch freuen.

      Schönes Wochenende euch allen

      • Hört sich alles ganz normal in der 23. SSW an, wenn Du mich fragst. Da Deine FÄ sagt, dass alles gut ist, würde ich mir da wenig Sorgen machen. Kann auch wieder etwas abebben, je nachdem, ob das jetzt einfach ein kleiner Wachstumsschub von Deinem Kind ist, wo es etwas aktiver ist, oder ob es einfach insgesamt ein sehr aktives Kind ist. Meiner Erfahrung (von zwei SSs her) ist es auch ein Unterschied, wo das Kind liegt. Meine Tochter lag etwas höher und hat gerne mal den Magen getreten, hab da aber nie was im Bereich Muttermund gespürt, bei meinem Sohn war es dann andershreum und ich hatte erst total Panik, weil es sich wie "rausfallen" anfühlte. Bei ihm waren dann auch die Übungswehen (die Du gerade spürst) viel früher und heftiger.

        • Da bin ich ja gleich schon was beruhigter:-). Und wie sieht es mit den Perioden ähnlichen Schmerzen aus ? Habe mal gehört das soll schlimm sein und dann wieder das es normal ist weil sich alles dehnt usw
          Finde das man manchmal ganz schön verrückt gemacht wird. Ich meine das man schon zum Arzt gehen soll ok aber manche übertreiben es auch finde ich. Und beim aufstehen hattest du auch Schmerzen?

          • Wenn Du gerade hochkommst, kann das schon sein, daher lautet immer der Tipp in der SS: über die Seitenlage aufstehen. Ich hatte ab der zweiten SS-Hälfte auch immer Schmerzen, wenn ich mir im Liegen die Nase geschneuzt habe bzw. geniest habe (bin Pollenallergiker). Da half dann auch immer Beine anziehen, so dass der Bauch nicht so unter Spannung steht.

      Huhu

      Bei mir ist es auch so 😉
      Bin in der 22 SSW und spüre den Bauchzwerg schon 3 Wochen deutlich und sehr oft über den Tag verteilt. Ich hab also auch ein sehr aktives Kind in meinem Bauch und denke eher nicht dass das am Wachstum liegt.
      Auch wenn ich liege und aufstehen will verspüre ich dabei oft das unangenehme Gefühl wie du es beschreibst. Übungswehen habe ich auch schon ab und an und das periodenartige ziehen im Unterleib auch, das beudetet das sich alles weiter ausdehnt und dein Bauch dementsprechend auch wieder ein Stück mit wächst. Also alles super!

      Bei meiner Tochter war es vor 6 Jahren auch so, nur das ich sie nicht so oft gespürt habe.

      Lg Vivien mit Nele (6) 💕 an der Hand und Bauchzwerg (21+5) 💙 im Bauch

      Oh ja das fühlt man echt doll unter Umständen.

      Meine Maus macht auch gerne Dehnübungen, da fühlt man schon mal einen Fuß, ein Beinchen oder den Popo als Beule am Bauch. Irgendwie auch ein bisschen gruselig 😅😅 aber auch süß.

      Dass der Bauch hart wird, ist normal, das sind Übungswehen. Das sollte nur nicht in regelmäßigen Abständen passieren, dann muss es kontrolliert werden. UL Schmerzen sind auch normal, es dehnt und wächst ja alles weiter.

      Wenn deine Ärztin sagt, es ist alles gut, glaub ihr ruhig.

      Ich bin auch zum 1. mal schwanger; wenn ich meiner Ärztin nicht glauben und vertrauen kann, wem denn dann? :)

      Ich hatte so oft Angst Fruchtwasser zu verlieren (keine Ahnung warum ich immer darauf kam), sie hat es immer überprüft und mich dann ganz toll beruhigt. Und inzwischen denke ich da nicht mehr so dtüber nach, bzw weiß auf was ich achten muss (und jetzt wäre es auch egal, wenn die Fruchtblase platzt, bin 37+2 und seit es „ok“ ist hab ich auch dieses Gefühl nicht mehr 🙈).

Top Diskussionen anzeigen