Herzstolpern

    • (1) 03.04.19 - 23:27

      Hey ihr lieben hab seid zirka 1 Woche paar mal täglich herzstolpern bin in der 29ssw kennt das von euch jemand ? Ich

      • Huhu ich bin nun in der 31 ssw und hatte es auch. Bei mir lag es wohl daran das ich die Eisen Tabletten nicht vertragen habe, denn mit ihrer Einnahme hat das herzstolpern begonnen. Ich nehme nun seit 2 Wochen ein anderes Präparat und seit dem ist es weg 😅
        Ich würde es aber aufjedenfall mit dem Arzt abklären.
        Liebe Grüße
        Daniieh

        Nur zu gut!

        Ich hab das manchmal sehr doll - dann stolpert es mal 15 Minuten ganz doll am Stück oder es kommt Herzrasen hinzu...
        Herzstolpern kann sich in der Schwangerschaft verstärken.

        Mittlerweile habe ich es nur noch, wenn ich Stress habe.

        Würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, aber es mal beim FA ansprechen.

        Hi, habe irgendwann früher mal paroxysmale Tachykardie diagnostiziert bekommen.. da rast das Herz ne zeitlang sehr stark (Puls bis 200) und es ist richtig unangenehm! Es kommt aus dem Nichts und verschwindet wieder. Das hab ich nun in dieser SS auch öfter und hasse es.. es dauert einige Minuten und ist beängstigend, schmerzt teilweise auch im Arm und Gesicht. Werde mal meinen FA dazu fragen, aber Termin dauert noch.. hab aber gelesen, dass sich das in der SS verstärken kann.

        Alles Gute 🍀

        • Bin ja froh das ich mal eine Leidensgenossin hier entdecke .
          Wie oft ist es bei dir ?
          Entbindest du normal?
          Lg Julia 37.ssw

          • Ich bekomme einen KS, weil ich schon zwei hatte! In meiner 2. SS ging‘s normal los und war dann ein Not-KS wegen dem Kind.. irgendwie interessiert das immer keinen Arzt mit der Diagnose 🤷🏼‍♀️ Man kann wohl was mit Herzkatheter machen, wenn es einen zu doll belastet..
            hatte es jetzt diese Woche an 2 Tagen 2-3 mal, bin 25. SSW . Davor war es insgesamt vielleicht 1-2 mal.
            Bei dir?

            • Ich soll es normal probieren hat der Arzt mir empfohlen . Seit Ende der 2 . Ss ging das bei mir los und in dieser ist es sehr oft .
              Aber halt unregelmäßig von jetzt auf gleich ( da bekommt man es manchmal echt mit der Angst zu tun ).
              Ja das mit den Katheter oder die Verödung kann man machen wenn es einen zu sehr belastet . Oder halt diese Beta Blocker ( was aber in der ss nicht so optimal ist )

              Bin gespannt ob es auftaucht unter der Geburt .

              Lg Julia 👋🏼

      Hatte ich in meiner letzten SS auch. War das beim Kardiologen aber da war alles ok. Er empfahl mir Magnesium. Das hat geholfen.

      Hey, ich bin in der 24. SSW und hab es auch. Mal mehr, mal weniger. Meistens, wenn ich abends im Bett liege und zur Ruhe komme. Aber auch tagsüber einfach so. Hab viel gelesen, dass das in der Schwangerschaft vermehrt vorkommen kann, daher mache ich mir da keinen Kopf.
      Solange es nicht täglich und länger als paar Sekunden vorkommt... ansonsten werde ich es meiner Frauenärztin mal sagen, so aber nicht.
      Lg, Julia

      Hallo,

      das kenne ich seit der 14. SSW sehr gut. Ich bin jetzt in der 23.SSW und das Herzstolpern wird immer mehr! Habe auch alles (Langzeit EKG und Ultraschal) durchchecken lassen, war alles normal! aber jetzt seit zwei Tagen ist auch Herzflattern dazu gekommen! nach einem oder zwei Aussetzer merke ich ein flattern oder Beben im Herzen, ganz komisches Gefühl!
      War kurz davor ins KH zu fahren aber hat sich nach halber Std beruhigt! es kommt immer morgens nachdem Frühstück!
      Seit 3 Tagen nehme ich Magnesium und Kalium, hat bis jetzt nicht geholfen!
      Bin ganz verzweifelt, wie das bis zum Ende der SS verlaufen soll!
      Ist allerdings meine zweite SS., bei der Ersten hatte ich überhaupt kein Problem gehabt!

Top Diskussionen anzeigen