28. SSW - Juckreiz, Ausschlag, trockene Haut

    • (1) 04.04.19 - 16:41
      Inaktiv

      Grrrr, ich muss mal schimpfen!😅

      Seit Beginn der Ss juckt mir fast immer irgendein Körperteil. 🙈

      Am häufigsten der Rücken, der Bauch oder die Beine (seitlich über den Fußknöcheln).

      Ich hab mich schon ein paar Mal blutig gekratzt. Bin jetzt von normaler Bodylotion auf Vaseline umgestiegen, nachdem ich an den Händen bereits ein Ekzem und an den Füßen einen Ausschlag bekommen habe.

      Meine Haut spackt total rum! Auch im Gesicht. Creme ich mich ein, kriege ich Pickel. Creme ich mich nicht ein, wird die Haut sofort trocken. Von meinen Lippen will ich gar nicht erst anfangen.

      Geht es noch jemandem so? Hat wer Tipps? Ich werd noch irre hier.

      Liebe Grüße

      Ziege 🐐

      • Hallo,

        ich kenne das Problem. Ich hatte auch blöde juckende Haut zwischenzeitlich. Extrem trocken... Vorallem hat das au h meine Pickel begünstigt.
        Ich habe meine Kosmetik umgestellt. Ich habe zwei Gesichtscremes ( die nicht fetten aber ganz viel Feuchtigkeit spendet und eine Heilsalbe die etwas mehr fettet aber die Haut nicht zu macht) gefunden die gut helfen, je nachdem was meine Haut gerade benötigt UND ich Öle mich bereits unter der Dusche ein. Also das Öl direkt auf die nasse Haut wie ein Duschgel auftragen. Das hat den Vorteil das das Öl komischerweise nicht flutschig ist und besser in die Haut eindringt. Warum auch immer das so ist aber es ist mein absoluter Schwangerschaftslifehack 😂

        Viel Glück 🍀
        LG Audrey, 21ssw

      Hab das gleiche Problem mit der trockenen Haut, verwende konsequent alle 2 Tage so ein Neurodermitis Öl statt Duschgel (Balneum Hermal) und creme ausschließlich mit normaler Nivea. Seitdem geht's besser, was anderes vertrag ich einfach nicht auf der Haut

    • Hallo,

      ja das war auch mein schlimmstes Problem in der SS jetzt (glücklicherweise vergleichsweise harmlos), aber es nervt.
      Habe mich nachts auch blutig gekratzt an den Knöcheln, hatte neurodermitisartigen Ausschlag an beiden Bauchseiten,...

      Bei mir ist es deutlich besser, seit ich ausschließlich Babylotion benutze. Aktuell die von Penaten, aber ich hatte eine Probe von SebaMed und habe die nachts aufgetragen als ich schlimm Juckreiz hatte und da hat es SOFORT nachgelassen, sodass ich das wohl als nächstes kaufen werde
      Allerdings bin ich jetzt schon in der 38. SSW also vielleicht brauche ich das auch gar nicht mehr, falls es im Wochenbett nicht damit weitergeht... #schein

      Öl von Bellybutton hab ich nicht gut vertragen und es weggeworfen.
      Bei Duschbad bin ich auf ultra-sensitiv Naturprodukte ohne Pipapo umgestiegen.
      Die ganz schlimmen Stellen habe ich mehrfach täglich mit Bepanthen Wund- und Heilsalbe eingeschmiert.

      Gute Besserung! Ich hoffe, du findest ganz schnell heraus, was dir hilft! #klee

      (6) 04.04.19 - 20:54

      Danke für die Tipps, ihr Lieben! Ich probiere mal rum!

Top Diskussionen anzeigen