Übelkeit nach dem Trinken

    • (1) 04.04.19 - 21:18

      Hallo Mädels,

      ich hatte ja leichtsinnigerweise die Hoffnung, dass ich dieses mal von der fiesen Übelkeit verschont bleibe. Pustekuchen - naja, jetzt machen wir eben das Beste daraus.
      Aaaaber, ich bin bisschen ratlos. Mein grösstes Problem ist, das mir immer extrem schlecht wird nachdem ich getrunken habe. Trinke nur stilles Wasser. Danach könnte ich echt grad sofort brechen bzw. passiert auch manchmal. Sodass ich echt 2x überlege ob ich wirklich trinken soll oder nicht, aber trinken ist ja wichtig. Stecke in einer Zwickmühle fest. Hat jemand einen Tipp, oder soll ich mal andere Getränke versuchen.. keine Ahnung. Hatte jemand das auch und weiss einen Rat?

      Danke und LG
      ag86

      • (2) 04.04.19 - 21:21

        Also bei mir hat kalter Tee am Anfang der SS geholfen Sprudel mit Kohlensäure war immer schwierig vor allem wenn ich hastig getrunken habe

        (3) 04.04.19 - 21:23

        Hallo,

        ich würde mich an deienr Stelle durch das erlaubte Getränkesortinent durch testen.

        Was mir hilft ist Fenchel-Kümmel-Anis-Tee. Er beruhigt meinen Magen, nimmt mir die Übelkeit und hilft mir bei Sodbrennen. Ich habe mich durchprobiert alle möglichen Tees, Säfte, etc. Mittlerweile weiß ich was ich gut trinken kann.

        LG Morgain mit Krümel (31+3) im Bauch

        Hallo,
        was anderes außer stilles Wasser habe ich überhaupt nicht runter bekommen am Anfang 🤷‍♀️ Versuch immer nur kleine Schlücke zu trinken und wenn gar nichts mehr geht, würde ich mir Medikamente (eventuell auch homöopathische) oder beim FA anrufen.
        Nichts oder wenig zu trinken ist nicht gut, gerade in der Schwangerschaft.
        Ich war deshalb auch 2x im Krankenhaus. Und es ging mir sofort besser.

        Alles gute und hoffentlich geht es bald besser!

      • (5) 04.04.19 - 21:32

        Ich hatte auch extreme Übelkeit. Hab eigtl nur stilles Wasser getrunken, aber mich hat das auch irgendwann angewidert...

        Hab dann ab und zu Limo getrunken oder ungesüßten Tee. Das war ab und zu ganz gut :)

        (6) 04.04.19 - 21:56

        Ich konnte zu Beginn der Schwangerschaft auch kein Wasser trinken. Es ging nur Apfelsaft und Fanta runter,was ja nun wirklich nicht gesund ist. Dann hab ich ins stille Wasser immer etwas Apfelsaft reingemischt und konnte endlich wieder trinken...

      • (7) 04.04.19 - 22:14

        Hallo Leidensgenossin...
        Ich habe auch Probleme mit dem Trinken.
        Das komische ist, dass ich total Durst habe, aber mir schnürt es dann die Kehle zu. ☹️
        Am Allerbesten klappt noch Tee... aber nur vor dem Essen wenn noch nix im Magen ist, oder wenn ich zuvor erbrochen habe...
        Seit zwei Wochen klappt Auch Saft. Eher süß-Saure Säfte.
        Diese ganz dünn mit Sprudel-Wasser gemischt. Also sehr viel Saft, ganz wenig Wasser...
        Probiere am Besten aus, was Dir guttut. Mach ich auch so. Liebe Grüße 🙋🏻‍♀️

        (8) 05.04.19 - 06:20

        Ich würde auch etwas anderes probieren...Wasser mit Zitronenschale (Bio) z.B.

        Stilles Wasser kriege ich auch im unschwangeren Zustand nicht runter, ohne dass es wieder hochkommen würde :P Daher trknke ich lieber anderes...wie kalte Tulsi-Tees.

        Irgendwas findest du schon...

Top Diskussionen anzeigen