37te ssw Nachts kurz Schmerzen und harter Bauch

    • (1) 05.04.19 - 08:39

      Hallo ihr lieben Mamis, ich bin jetzt in der 37ten ssw und man achtet da ja auf alles. Jetzt wurde ich heute Nacht von Magen Darm artigen Schmerzen im Unterbauch wach. Ich hatte auch das Gefühl dass der Bauch hart war aber das ich schwer zu sagen weil der kleine schon so viel Platz einnimmt und sich alles hart anfühlt. Ich bin also sicherheitshalber auf Klo gegangen aber da war nicht. Dann bin ich wieder ins Bett und hab mich entspannt und bin wieder eingeschlafen. Jetzt hab ich schon seit 5 Tagen jeden morgen, direkt nach dem aufstehen leichten durchfall. Ist das ein Zeichen das es bald losgeht? Warum nur morgens? Bin etwas verwirrt :)

      • Huhu,

        puh, das kann viele Ursachen haben. Nimmst du noch Magnesium?

        Ansonsten kann ich nur von mir berichten: hatte die letzten 3-4 Wochen vor der Geburt extreme Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt. Da haben sich Durchfall und Verstopfung abgelöst, Bauch wurde durch das Chaos auch immer mal hart (Ärztin sagte, der Darm kann die Gebärmutter gerne mal mit reizen, da so dicht beieinander...) und getan hat sich hinsichtlich Geburt trotzdem erst ab ET+2 was. 🙈

        Kann also alles oder nix heißen.

        Alles Gute!🍀

        • Huhu :) danke für deine Antwort.
          Ich nehme jetzt kein Magnesium mehr. Soll ich von meiner Hebamme aus auch jetzt nicht mehr machen. Hatte heute etwas mehr zu tun und hatte dann auch immer wieder einen harten Bauch und ein ziehen nach unten. Aber mit der Ruhe auf der Couch hat sich mein Körper auch wieder beruhigt.
          Ich hoffe nur das es bei mir nicht mehr bis zum ET dauert 🤭 er kann ruhig etwas früher kommen

Top Diskussionen anzeigen