Wie viel Eisen ab wann?

    • (1) 05.04.19 - 09:16

      Guten Morgen Ihr Lieben,

      Wie sind eure Eisenwette um die 20ssw gewesen und ab wann habt ihr wieviel Eisen genommen?

      Ich hab heute so Kreislauf..da erinnert mich an die letzte ss und den damaligen eisenmangel.

      Letzte Woche Montag beim fa lag der Wert bei 11.2 und sie hat mit ein Eisenpräparat mit 10 mg Eisen empfohlen. Kann das zu wenig sein?

      Lg😊

      • (2) 05.04.19 - 09:37

        Huhu,

        ja, könnte natürlich zu wenig sein. Ich würde vielleicht einfach mal kurz beim Doc anrufen und mal nachfragen, ob du die Dosis vielleicht erhöhen darfst?

        Bei mir geht es mit dem HB-Wert auch langsam abwärts. Meine Ärztin sagte, es sei noch kein Grund zur Panik, aber ich bin fix und foxy. Sollte anfangen meine Präparate wieder zu nehmen, wenn ich merke, dass es zu schlimm wird. Werfe alle 3 Tage eine Tablette mit 50 mg Eisen ein. Seitdem wird es besser.

        Einfach mal fragen, dann bist du auf der sicheren Seite.

        Alles Gute.🍀

        (3) 05.04.19 - 10:10

        Hi, ich hatte zu dem Zeitpunkt 11,1. Habe Ferro sanol bekommen, hab es aber nicht vertragen und wenn es hochkommt in acht Wochen 9 Tabletten genommen. Der HB lag danach wieder bei über 12. Ich habe mich gewundert. Meine Hebi meinte, dass ab der 20 bis 28 etwa, der Eisenspiegel am niedrigsten sei und sich danach in der Regel wieder einpendelt. Ich habe es mit Ernährung gut hinbekommen, sogar als veggie.

        Nehme ab der 16. SSW tardyferon 80mg (wert war bei 11,2)...seit der 20. SSW sogar 2 Stück am Tag, da der Wert nicht gestiegen ist.
        Bin jetzt in der 30. SSW.

      • Als mein Eisenwert so Richtung 10 ging (hatte auch 11,2; meine ich) sollte ich erstmal Säfte ausprobieren. Hab dann den Rotbäckchen für Mütter getrunken (keine Ahnung wie hoch das Eisen da dosiert ist).

        Leider bekam ich üble Verstopfungen 😅 mein Eisenwert stieg auf 13 (💪🏻) und ich durfte den blöden Saft absetzen! Zum Glück ist er auch nicht mehr stark gefallen...

        Also ich würde mich langsam ran Tasten, weil diese Verstopfung wünsche ich echt keinem, die waren so übel (und das ist wohl nicht unüblich, wenn man Eisen nimmt).

        (6) 05.04.19 - 12:42

        Auch wenn dein Hb Wert in der Norm ist, kannst du trotzdem einen Eisenmangel haben. Eigentlich wird ja der Eisenwert auch bestimmt und nicht nur das Hb.

        Trotz Hb von 13.6 habe ich einen Eisenmangel, den ich mit Tardyferon behandele.

        Gegen Verstopfung Magnesium überdosieren ;-)

        LG Lelamari 20+1 #herzlich

      • Wird der Eisenwert denn automatisch in der SS kontrolliert ?

        Mich hat meine Ärztin bisher noch nicht auf meinen Eisenwert angesprochen, heißt das dann das alles ok ist, oder muss ich das von mir aus ansprechen?

        Wie bemerkt man denn einen Mangel?

        Hatte vor Jahren vor der SS einen chronischen Eisenmangel, das merkte ich durch ständige Müdigkeit und Frieren... ist das in der SS auch so?

        Hab gelesen dass man nicht einfach provisorisch ein Eisenpräparat nehmen soll, da eine Überdosierung auch nicht gut sei...

        #kratz

Top Diskussionen anzeigen