Thema Schlafposition

Hallo ihr Lieben
Man liest ja viel wenn es ums schlafen mit einem Babybauch geht
- nur links
- Rückenlage und rechts vermeiden
- Bauch stützen

Wie seht und handhabt ihr das??
Ist es nur Panik mache oder doch was dran 😥
Verunsichert schon alles

Gruß Steffi

Also wenn du mich fragst kann man gar nicht die ganze Nacht auf einer Seite schlafen. Ich konnte es zumindest nicht in der letzten Schwangerschaft. Ich habe also auch auf der rechten Seite geschlafen. Meinen Bauch stütze ich mit einem Seitenschläferkissen. Das finde ich persönlich gemütlicher 😉. Ich mache mich da mit dem Thema nicht so verrückt 😉

Guten Morgen,
wenn ich nur auf der linken Seite schlafen würde, wäre das der Todesstoß für meine Hüfte. Ich liege auf beiden Seiten und oft ach halb auf dem Bauch ( mit angewinkeltem Bein. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine)ich denke nicht, dass der rechtsseitige Schlaf irgendwelche negativen Auswirkungen auf Babys Versorgung hat. Er strampelt genau so wenig/ viel wie auf der anderen Seite. Auf dem Rücken kann ich tatsächlich nicht liegen. Da wird mir richtig übel. Und in dieser Ss kann ich mit einem Bauchstützendem Kissen auch nichts anfangen.
Ich wünsche Dir gemütliche und ruhige Nächte :)
Lg Sarah 36.ssw :)

Ich schlafe jetzt in der 35ssw sowohl links, als auch rechts, auf dem Rücken und halb auf dem Bauch (bzw übers Stillkissen hängend) #schein

Links gefällt Mausi meistens nicht so gut, da fängt sie immer an zu randalieren. Die rechte Seite ist sehr viel besser.
Und auf dem Rücken KANN es sein das du die Hohlvene abdrückst aber laut meiner Ärztin merkst du das und drehst dich dann automatisch. Kann ich für mich selber auch so bestätigen. Meistens geht es ohne Probleme aber ab und zu wird mir schlecht oder ich merke der Kreislauf findet das nicht gut dann dreh ich mich..

Also ich kann einfach nicht links einschlafen weil ich immer mein Herz spüre und ich das irgendwie nicht mag....also schlafe ich rechts ein und lege mich nachts auch auf den Rücken. Ich schlafe sowieso schon so schlecht, da kann ich mir nicht darum auch noch Gedanken machen😑...wir armen Frauen! 😝

Wegen solche Artikel mache ich mich verrückt

Thumbnail Zoom

..

weitere 8 Kommentare laden

Guten Morgen,
Ich schlafe immer so wie es bequem für mich ist. Auch mal gerne auf dem Rücken solange es noch geht (auf dem Bauch fällt mittlerweile natürlich raus) ;) nachts hat man ja auch keinen Einfluss darauf wie man sich dreht und wendet ;)
Werde mir jetzt allerdings auch ein Stillkissen zulegen, um mir noch ein bisschen mehr Komfort zu gönnen :)
Liebe Grüße:)

Natürlich darfst du auf dem Rücken und der rechten Seite liegen. Nur manchen Schwangeren wird davon eben schwindelig oder schlecht, weil eben evtl die Hohlvene abgedrückt wird.

Ich lag zwar überwiegend auf der linken Seite, aber nur Links geht ja auch nicht.

Mit einem Stillkissen und vielen anderen Kissen hab ich mich immer gut abgestützt (Beine und Bauch), bis es bequem war :)

Hallo du.

Ich habe drei Kinder und habe bei allen geschlafen, wie es für mich bequem war! Das war auch der Ratschlag von meiner Ärztin und Hebamme, solange es für mich bequem ist und ich mich wohl fühle, kann ich mich hinlegen wie ich will, egal ob linke oder rechte seite oder rücken.

Artikel wie die von dir angehängten kannst du ruhigen Gewissens vergessen.

Sieh sowas als Anregung, wenn du später in der Schwangerschaft auf dem Rücken liegst und dir komisch wird, dann weißt du, daß kommt vom vena cava Syndrom und drehst dich um und gut ist es. Wenn das im Schlaf passieren sollte, reagiert der Körper übrigens automatisch, entweder wirst Du wach und drehst Dich um oder Du drehst Dich im Schlaf und bekommst es gar nicht mit.

Und nicht jede Frau hat damit Probleme, da kommt es immer auch darauf an, wie das Kind liegt. Bei Kind 1 und 3 konnte ich bis zum Schluss bequem auf dem Rücken liegen. Bei Kind 2 dagegen hatte ich schon recht früh Probleme mit der rückenlage.

Also bitte entspannt dich und mach es dir bequem!

Lg waldfee

Dazu hab ich mal die pränataldiagnostikerin gefragt bei der feindiagnostik
Sie sagte auf dem Rücken soll man wirklich nicht liegen aber das mit der „man soll links liegen“ hat sie zum ersten mal gehört
Ihrer Meinung nach absoluter Quatsch

hallo,

also links wäre wohl die beste schlafposition, weil auf dem rücken -wie schon beschrieben -die hohlvene knd auf der rechten seite ,wenn das baby gross genug ist , auch den blutfluss abdrücken KANN.ABER der körper reagiert an sich super...
und frau kann wirklich nicht nur auf einer seite schlafen..

ich bin zur zeit z bsp fast nur rückenschläfer, da icv auf der rechten seite tierisches sodbrennen habe und links mir nach ner weile die seite weh tut..

und zu deren gründe- das sind gründe die man teilweise gar nicht verhindern kann, da es von körper zu körper eh unterschiedlich ist...
denke mir, komplett verhindern kann man alles gar nicht...

alles gute🍀

Ich mache mir auch manchmal Gedanken um die Schlafposition, aber ich merke auch immer das der Körper das macht was er will oder braucht...
Ich wache manchmal auf dem Rücken auf , dann drehe ich mich nach links... und irgendwann Ende ich rechts :)
Bin noch in der 22 ssw aber es wird jetzt schon eine Herausforderung

Hallo!
liegt so, wie es für dich angenehm ist!
ich liege zwar auch viel links. Aber einfach weil es für mich angenehm ist. Ich liege aber eigentlich fast auf dem Bauch (durch das stillkissen abgestützt). Hab ich in der letzten Schwangerschaft bis zwei Tagen vor der Geburt so gemacht.
rückenlage und rechts ist für mich nur oft wegen dem Sodbrennen unangenehm. Die Probleme mit der hohlvene habe ich zB nie gespürt. Da kommt es vermutlich auch darauf an wie groß der Bauch ist und wie genau alles liegt.
Studien sind so eine Sache, die kann man immer so manipulieren, dass man das gewünschte ergebnis bekommt. Man muss nur zusätzliche Faktoren bei Befragungen weglassen und schon hat man das richtige Ergebnis.
mach dich nicht fertig, so kann man die Schwangerschaft ja gar nicht genießen!
lg

Also ich hab seit 1 1/2 Wochen das Problem, sobald ich etwas länger auf der rechten Seite liege, meine Hüfte bis zum Knie richtig ziehend weh tut und ich sogar Nachts von den Schmerzen wach werde :-(
Sobald ich mich dann auf den Rücken oder die linke Seite drehe, ist es weg!?

Hab das meiner Fä am Donnerstag erzählt und sie meinte, die Kleine wird was abdrücken und ich sollte sowieso ab jetzt mehr auf der Linken Seite liegen... Naja einfach wird es nicht, so einseitig :-|