Schnupfen

    • (1) 06.04.19 - 21:40

      Hallo liebe Mamis
      Meine Tochter hat schon ewig Schnupfen und eine verschleimte Nase.
      Der Kinderarzt sagt das sich das wohl übers ganze erste Jahr ziehen wird und immer mal wieder besser wird und wir nichts weiter machen könn als spülen und Tropfen.
      Nun ist es so das die Nase ständig läuft oder verstopft ist ich spüle regelmässig und es wird dann wieder mal eine Woche besser und dann fängt es wieder an was vor allem nachts mühsam ist.
      Nun bin ich auch nicht dafür meiner kleinen ständig Nasenspray zu geben.
      Was hat euch auch geholfen die Nase frei zu kriegen ?
      Für jeden Tip bin ich dankbar.
      Achso die kleine ist 8 Monate alt.

      • UPS falsches Forum.
        Bitte verschieben.
        Danke

        Also meine Tochter ist 19 Monate und geht seit September in die Kita.... seitdem ist sie quasi dauerkrank .. angefangen vom Schnupfen , husten , Magen Darm bis zur Bindehautentzündung...
        leider kannst du nicht viel machen als Nase auszuspülen mit Kochsalzlösung und wenn die Nase voll ist auszusaugen. Dafür gibt es Sauger die man an den Staubsauger anschließen kann , die sind echt Gold wert !
        Man muss auch immer unterscheiden zwischen Nase verstopft und voll.
        Wenn sie verstopft ist es gut wenn man otrivin Baby Nasen Tropfen gibt damit die Schleimhäute abschwellen und sekret ablaufen kann . Es gibt auch von wick Baby Balsam damit kannst du schön Brust und Rücken einschmieren das hilft auch beim atmen.. dann den Kopf vielleicht nicht ganz flach legen zum schlafen .
        Wenn du eine Baby Badewanne hast dann mal Heizung an , warmes Wasser rein und es gibt Baby Thymian Bad . Hilft auch

Top Diskussionen anzeigen