Schwangerschaft nach FG - keine Symptome, schlechtes Zeichen ?

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin derzeit bei 7+6 und habe keinerlei Anzeichen also speziell keine Übelkeit.
In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich ab ca. 7/8ssw Übelkeit, Appetitlosigkeit und Ekel und war in der 9ssw im Krankenhaus. Meine Übelkeit hat bei ca 10+4 aufgehört und das Baby hatte bei der Feststellung dass es nicht mehr lebt die Größe von 10+5, sprich die Übelkeit hat bei mir aufgehört als das Baby kein Herzschlag mehr hatte.
Ich mache mir sorgen da ich in der Schwangerschaft jetzt keine Übelkeit / Appetitlosigkeit habe und ab morgen schon in der 9 SSW bin. Außerdem fühle ich mich nicht schwanger.
Ich weiß jede SS ist anders aber kann es wirklich so anders sein? Eine 180 grad Wendung. Hatte das jemand von euch ? Ist es ein schlechtes Zeichen ?

Wäre froh eure Meinungen und Erfahrungen zu hören.

Liebe Grüße
Sabrina mit ⭐️ und 🤰🏽

Meine Liebe, dass mit deinem ⭐️ tut mir leid!

So wie Übelkeit kein gutes oder schlechtes Zeichen ist sind keine Symptome auch kein gutes oder schlechtes Zeichen! 😊

Du brauchst dir also deswegen keine Sorgen zu machen.

In meiner ersten Schwangerschaft war mir nur ab und zu übel und in meiner zweiten Schwangerschaft konnte ich vier Monate so gut wie nichts bei mir behalten.

Alles Liebe!

Nummer eins ist 13 Monate und kerngesund 😊 Nummer zwei noch im Bauch und kerngesund 😊

Okay danke :)
Wenn man leider eine fg hinter sich hat vergleicht man leider immer und da die ss bis zum Zeitpunkt der fg gut mit Übelkeit verlief und als das Herz nicht mehr schlug die Übelkeit weg war mache ich mir halt sorgen ...

Okay also kann eine ss mit Übelkeit geprägt sein und die nächste nicht ?!

Dann bleibt wohl zu hoffen und abzuwarten.

Dankeschön !

weitere 2 Kommentare laden

Also ich hatte im November eine Fehlgeburt und hatte in dieser Ss keinerlei Anzeichen. Jetzt bin ich erneut schwanger und mir geht es nicht gut. Übelkeit ganz schlimm. Bin in der 10. Woche. Also genau ander rum als bei dir. Ich denke dass du keinerlei Anzeichen hast muss kein schlechtes Zeichen sein. Wenn du ein schlechtes Gefühl hast,rate ich dir zum Arzt zu gehen. Ich kann deine Angst völlig nachvollziehen. Aber mach dich nicht verrückt.

Oh je okay hm dann bleibt abzuwarten. Gehe denke diese Woche zum Arzt.
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles gute !

Ich hatte auch Angst da ich keine ss Anzeichen hatte und das von meiner ersten nicht gewohnt war
Bin jetzt 1essw und alles ist super und hab noch immer keine Übelkeit oder sonst was

Okay also du hattest eine ss mit Übelkeit und jetzt keine und bist in welche ssw ? Du machst mit Mut.
Alles gute weiterhin !!!

Hoppala das "1essw" sollte 13ssw heißen

Ja in der ersten ss hatte ich Übelkeit und jetzt in der 2ten überhaupt nichts, hab mir anfangs auch sorgen gemacht aber als ich am Freitag einen strampelnden Krümmel im us gesehen hab war alles vergessen :)

weiteren Kommentar laden

Hallo Sabrina!

Ich hatte in meinen drei SS nie irgendwelche Anzeichen.
Die erste SS ging gut aus, ist inzwischen 10 Jahre und kerngesund, die zweite SS war leider eine FG in der 10. SSW und das Ergebnis meiner dritten 3. SS ist jetzt 7 Jahre alt und auch putzmunter.

Mach dir nicht so viele Gedanken, ich glaube nicht das die Anzeichen was drüber aussagen ob die Ss gut oder schlecht ausgeht. Versuch es zu genießen das es dir gut geht, auch wenn es dir nach der Erfahrung mit der FG schwer fällt.

Ich wünsche dir alles Gute!
LG Laila

Okay Dankeschön !
Ja ich weiß dass es Frauen gibt die entweder jede ss Übelkeit haben oder keine Übelkeit aber dass man in einer ss extreme Übelkeit und in der anderen nichts hat, ist mir neu und hat mich verunsichert.
Aber danke dann hoffe ich einfach aufs beste ! :)

Okay Dankeschön !
Ja ich weiß dass es Frauen gibt die entweder jede ss Übelkeit haben oder keine Übelkeit aber dass man in einer ss extreme Übelkeit und in der anderen nichts hat, ist mir neu und hat mich verunsichert.
Aber danke dann hoffe ich einfach aufs beste ! :)

weitere 2 Kommentare laden

Hallo meine Liebe,

mach dir keine Sorgen ich bin jetzt zum vierten Mal schwanger und was die Übelkeit usw. betrifft war es vier Mal komplett unterschiedlich. Bei meiner ersten Tochter war es mir von der 6/7 SSW Woche so schlecht, dass ich nur liegen konnte, ab der 14 SSW ging es mir dann wieder gut. Bei meiner zweiten Tochter hatte ich während der ersten 14 Wochen immer nur so eine leichte unterschwellige Übelkeit, die aber sehr gut auszuhalten war. Bei meiner dritten Schwangerschaft, die leider in einer MA 8/9 SSW endete, hatte ich schon vor dem positiven Schwangerschaftstest extreme Übelkeit die kaum zum aushalten war (selbst als das kleine Herz nicht mehr schlug, war die Übelkeit noch da). Momentan bin ich wieder in der 18 Woche schwanger und mir wurde erst ab der 9 SSW übel, um 11 SSW wurde die Übelkeit dann schlimmer und leider hat es auch noch nicht aufgehört :-(

Du siehst es ist alles möglich und hat nichts mit dem Verlauf der Schwangerschaft zu tun.

Lg

Oh je okay. Also muss ich mir diesbezüglich keine Gedanken mache. Danke.
Dann hoffe ich es wird bei dir besser ! Weiterhin eine schöne Schwangerschaft !

Hallo Sabrina,

Bei mir war die erste SS ein Windei. Da hatte ich keinerlei Anzeichen.
Aus SS 2 und 3 kamen meine Mädchen zur Welt. In beiden war mir vor allem dann übel wenn ich Hunger hatte.
SS 4 endete in der 10. SSW mit einem Abgang. In der SS ging es mir extrem schlecht. Ich konnte nicht essen vor Übelkeit und habe 5 kg abgenommen.
Jetzt bin ich das 5. mal schwanger, heute 9+1 und es geht mir ähnlich wie bei den Mädchen.

Es kann also auch sein, dass es dann gut ausgeht, wenn es Dir nicht so schlecht geht!

Alles Liebe Dir! #klee

Hallo :)
Okay bei deiner 4ss / bei meinem Abgang in der 11SSW ging es mir genauso! Ich hatte extreme Übelkeit, konnte nichts essen und trinken und habe auch abgenommen. Dann hoffe ich dass es jetzt ein gutes Zeichen ist ! Vielen Dank ! Ich bin jetzt etwas erleichtert und hoffe aufs beste. Danke ! Dir auch alles gute und eine schöne Schwangerschaft !
LG Sabrina

Ich weiß es ist schwer, aber versuch' Dich nicht so verrückt zu machen. Mir war in der ersten Schwangerschaft von Anfang bis Ende dauernd übel. Z.B. von Kaffeegeruch oder der Zahnbürste im Mund. Besonders morgens war an Essen überhaupt nicht zu denken! 🙈 In der zweiten Schwangerschaft hatte ich beinah gar nichts und jetzt bei Nr. 3 ist es wieder ganz anders...ich hab' den ganzen Tag Hunger und wenn ich nicht esse wird mir unterschwellig übel. Jeder kleine Bauchbewohner lässt sich offensichtlich was anderes einfallen. 😉

Ja stimmt. Ich versuche es. Okay danke ja ich könnte diese ss auch die ganze Zeit essen was eben in der anderen unerdenklich war. Alles gute dir weiterhin!

Danke...das wünsche ich Dir auch. 🍀 (Ich hatte im Januar übrigens auch eine Fehlgeburt in Woche 8 und in dieser kurzen Schwangerschaft ganz massive Kreislaufprobleme.) Lass' uns nicht mehr daran denken. Wir sollten unseren Krümeln vertrauen, dass dieses Mal alles gut wird! 💞

weiteren Kommentar laden