Krank in der 16ssw

Hallo ihr Lieben
Gestern kam es wie angeschmissen. Kopfweh Schnupfen und es war einfach alles anstrengender. Heute kommt noch husten dazu und Halsweh. Zum Glück kein Fieber, nur etwas warm.

Bin ich froh, wenn morgen die Ärzte aufhaben 😄
Hat jemand nen Tipp um bis dahin es etwas zu erleichtern? Ich mag keine Paracetamol nehmen.

LG und danke fürs lesen

Mehr wie viel Wasser und Tee trinken, ausruhen, kann man nicht machen.
Ich war in der jetzigen ss 3x krank😭
Es war wirklich nicht schön, aber ne Erkältung muss man aussitzen.
Säuglingsnasentropfen haben mir in der Nacht geholfen.

Gute Besserung ❤️
Lg Noreia mit Kind an der hand 3jahre und Baby im Bauch 41ssw

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.
Ich bin froh, Wenn's vorbei ist

Bei verstopfter Nase ist in der Schwangerschaft die Anwendung einer Nasendusche sehr zu empfehlen.
Gute Besserung und alles Gute!

Da kann man leider wirklich nicht viel machen. War vor kurzem auch gleich 2x hintereinander mit einem Infekt krank und habe eigentlich immer zugesehen viel zu trinken. Inhalieren könntest du auch mit Kamille. Hatte dann noch aus der Apotheke Ipalat halspastillen, die sind völlig unbedenklich in der ss. LG Juice mit bauchzwerg 37 ssw

Inhalieren mach ich schon, hilft mir sehr gegen die Kopfschmerzen.
Trinken tu ich die ganze Zeit.

Das mit den pastillen behalt ich im Hinterkopf für morgen.

Vielen Dank!!!

Bitte gerne. Eine gute Besserung 🙂

Hallo windelwunder,
ich finde es gut, dass Du kein Paracetamol nimmst!!!
Bei Erkältungen während der Schwangerschaft haben sich die folgenden Maßnahmen bewährt: Ruhe, ausreichend Schlaf und Flüssigkeitszufuhr, Spaziergänge in der Natur, Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur, Gurgeln mit Salbeitee aus der Apotheke (gegen Halsschmerzen) sowie die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink ist zudem wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.
Auf ausreichend Luftfeuchtigkeit in den Räumen solltest Du ebenfalls achten.

Ich wünsche Dir gute Besserung und auch sonst alles erdenklich Gute!

Vielen lieben Dank!!
Dann mach ich ja gar nicht so viel verkehrt. Bis auf Zink. Das ist mir nicht bekannt gewesen.

Lieben Dank nochmal.

Da fühl ich mich gleich etwas besser.