Unsicher was ich tun soll....

    • (1) 07.04.19 - 22:00

      Hallo ihr Lieben,
      hatte heute morgen schon mal geschrieben...das ich Rückenschmerzen habe und Teile vom Schleimpropf verloren habe (nicht viel).
      Jetzt hab ich ca. alle 10 Minuten Wehen (keine Rückenschmerzen mehr) und mein Darm hat sich eben entleert. Ich weiss das sind alles Anzeichen.
      Bin trotzdem unsicher ob wir schon in die Klinik fahren sollen, da sie 21km entfernt ist und ich meine Familie benachrichtigen muss wg der Betreuung unseres Sohnes und Fahrt ins Kh 😐
      Möchte ungerne die Pferde scheu machen.
      Lg

      • Also ich würde fahren. Bei jeden ist es natürlich anders.
        Bei einer Freundin von mir waren es nur Rückenschmerzen und der schleimpfropf der um 8 Uhr abgegangen ist. Um 8.15 hat sie sich entschieden ins KH zu fahren um 8.30 Uhr war sie da und um 8.53 ist ihre Tochter da gewesen :D
        Wie gesagt bei jeden ist es anders aber sicher ist sicher wenn nich fährt ihr hakt wieder denke aber das sie bei alle 10 min wehen dich da behalten werden.
        Lg und alles alles gute

        Ich würde auch fahren. Alles gute 🍀

        Hallo,

        meine Hebamme hat mir geraten, mich auf den Weg ins KH zu machen, wenn ich mich zu Hause nicht mehr wohl fühle. Es hängt also davon ab, wie es Dir geht. Selbst wenn es falscher Alarm ist, hat dafür wohl jeder Verständnis.
        Ich würde einfach meiner Nr.1-Kinderperson Bescheid geben, dass es sein kann, dass ihr heute noch in die Klinik fahrt. Dann kann diese sich rüsten. Wenn nichts weiter passiert, ist das doch nicht so schlimm.
        Ich wünsche Dir alles Liebe!

        Andralu (37+5)

      • Würde mich langsam auf den Weg machen. Wünsche dir eine schöne Geburt.

        Ich glaub ich hab den anderen Beitrag auch schon kommentiert :)
        Ich würde der Familie vielleicht schon Bescheid geben das es heute oder in der Nacht losgehen könnte, wie lange würden sie brauchen bis sie bei dir sind?

        Ich bin damals mit Abstand 2 Minuten (fast an der 1 Minutengrenze) weggefahren unser kh liegt auch so ca 30 km entfernt. Dachte schon wir müssen Krankenhaus anrufen damit uns dieser am weg trifft zum "umsteigen". Jetzt bei der zweiten würde ich so ca 4-5 Minuten Abständen weg fahren.

      • Wann Du fährst, sagt Dir Dein Bauchgefühl. Wann immer Du das Gefühl hast, fahren zu wollen, fährst Du - unabhängig davon wie oft Deine Kontraktionen sind. Abgang des Schleimpfropfs und Darmentleerung sind in der Latenzzeit und es kann von da an noch 2-3 Tage dauern bis es wirklich losgeht.

        Falls Du heute fährst, alles Liebe für die Geburt!

        Meine hebamme sagte zu mir wenn die wehen alle 5 min für 1 stunde schon kommen soll man ins kh fahren vorher bringt es meist nichts und man fühle sich daheim wohler als im kh. Wenn es von den schmerzen geht kann man auch länger warten einfach wie man sich wohlfühlt.

        Huhu😊

        Ruf doch einfach im Kreißsaal an und frag da nach.

        Alles Gute für Dich und die Geburt 🍀

        LG Sabrina 🎀 38.SSW

        10 Minuten ist vom Abstand her eigentlich noch ganz schön viel. Aber 21 km eben auch ein Stück...

        Ruf doch im Kreissaal an, schildere deine Situation und frag nach. So hatte ich es auch gemacht (ich hatte allerdings alle 4 Minuten Wehen und das seit 3 Stunden). Ich sollte dann kommen 😊

Top Diskussionen anzeigen