Achtung länger Text . Arbeiten gehn wegen schlechtem Gewissen. Aber eigtl müsste man auf sich aufpassen.

Mich beschäftigt seit einigen Tagen das schon. Ich bin nun seit über einer Woche krank geschrieben weil ich mich wegen Blutungen schonen sollte. Eigtl wollte ich wieder arbeiten gehn weil mich das schlechte Gewissen wegen meinen Arbeitskolleginnen plagt. Wir sind leider sehr unterbesetzt schon länger. Mir gehts nach wie vor nicht gut . Schwindel. Kreislaufprobleme. Blutungen hatte ich inzwischen wieder mal gehabt( ist vom Facharzt abgeklärt. Baby gehts gut). Sobald ich eine Kleinigkeit im Haushalt mache bin ich sowas von erledigt . morgen hab ich regulär den ersten Vorsorgetermin. Was soll ich nun tun ? Die Situation meiner Frauenärztin erklären und sie um Rat fragen ? Mich weiter krank schreiben lassen? Es probieren arbeiten zu gehn ? Versteht mich nicht falsch ich gehe gern zur Arbeit aber ich kann mich gesundheitlich sehr schlecht einschätzen aktuell.

Gesundheit geht vor!!!!
Und wenn es nicht geht dann geht das nicht, deine Kollegen werden es verstehen. LG

Mein Freund sagt immer . Es sind nicht meine Freunde oder Familie. Die Reaktion meiner Chefs war dementsprechend negativ.

Ich würde Zuhause bleiben.Falls etwas passieren würde, könnte ich mir das nur verzeihen :)

Ja du hast recht. Ich muss noch die passende Einstellung dazu bekommen 🙈

Glaub mir so ging es mir anfangs auch.Habe aber dann doch ein BV von meiner Chefin bekommen :)

Ich würde erstmal mit deiner Ärztin klären, ob du überhaupt arbeiten solltest, und wenn ja in welchem Maße es okay ist. Erstmal vielleicht ne Weile komplett Krankschreiben und dann wenn es dir besser geht mit dem Chef abklären, dass du zu reduzierten Zeiten und eventuell reduzierten Aufgaben wieder einsteigst. Aber auch klar kommunizieren, dass du aufhörst, sobald du merkst es geht nicht.

Ist an manchen Tagen nicht möglich da ich alleine auf der Arbeit bin .. da fängts schon an. Da wir personell so unterbesetzt sind. Darf eigtl in meinem Fall nicht sein ..

Hey ich habe von meinem Frauenarzt ein bv bekommen, da es sich um Gefährdung des Babys bzw mir handelte. Die Plazenta lag direkt vor dem muttermund jetzt zum Glück nicht mehr. Ich hatte auch ständig Blutungen gehabt. Wenn mir meine Frauenärztin kein Berufsverbot gegeben hätte, hätte mein AG das machen müssen. Die waren alle wenig davon begeistert. Aber nun ja es ist wie es ist und seid dem bin ich zuhause. Jetzt wird durch die große meines Monsterchens alles anstrengend aber ich kann halbwegs normal alles machen. Ich wünsche dir alles Gute und denk über das bv nach egal ob über den AG oder den Fa.

Ich werde das morgen mal ansprechen was sie mir rät aus Sicht einer Ärztin. 🙂

Vermehrt Blutung in der Schwangerschaft kann schon zu einem BV führen ?

weiteren Kommentar laden

Lass dir von einem absoluten Arbeitstier gesagt sein: die Gesundheit gibt dir keiner wieder, die deines Babys auch nicht!

Wäre zu irgendeinem Zeitpunkt dieser Ss etwas wie Blutungen eingetreten, hätte ich mir ohne zu zögern eine AU besorgt. Egal, was dann auf der Arbeit läuft.

Kein Schwein, wird es dir danken, wenn du dich gefährdest. Hör auf deinen Körper!

Gute Besserung!🍀

Vielen Dank für deine ehrlichen Worte 🙂👍🏻💕 ich werde es mir zu Herzen nehmen !

Rede mit deiner Frauenärztin das sie dich was länger krank schreibt. Du musst das schlechte Gewissen ablegen und lernen für dich einzustehen.

hallo caro! ich bin auch im moment krank geschrieben, da ich immer wieder mal leichte blutungen habe... mit meinem baby ist zum glück alles ok und man weiss nicht genau woran es liegt. aber ich soll mich schonen, obwohl ich nur einen bürojob habe... begeistert waren sie nicht, auch weil wir nur 6 personen sind und meine kollegin ebenso schwanger ist. sie hat 1monat vor mir ET. sie ist aber perfekt schwanger wenn ich das jetzt so sagen kann, natürlich beim 1. versuch geklappt und sonst keine probleme. und das nervt mich ziemlich...
gesundheit - deine und die des babys gehen vor, egal was die auf arbeit sagen...
zuhause mach ich nur das notwendigste, bin gerade von meinem mittagsschlaf aufgewacht 😊 aber es geht uns gut damit und das ist im moment das wichtigste, alles gute!
caorlina 9+4

Vielen Dank für deine lieben Worte 🥰 man hat zuhause einfach viel zu viel Zeit zum grübeln 🙈

ja ich kenn das mit dem grübeln und vor allem soll man sich ja wirklich schonen...
jetzt ist die gartensaison wieder eröffnet und es gäb noch von soviel zu machen. auf meinen "noch" freund (wir heiraten im mai) kann ich nicht zählen, weil er um halb 8 abends genervt von der arbeit heim kommt. nun ja jetzt schau ich hald dem unkraut beim wachsen zu und vlt. kommt ein maulwurf vorbei und gräbt meine beete um 😊 nervt total. bin aber schon vom kochen müde... jetzt lieg ich auf der couch und überlege und grüble. am mittwoch habe ich wieder ultraschall kontrolle

weiteren Kommentar laden

Bei uns ist es gleich. Aber dafür bist nicht du verantwortlich sondern dein vorgesetzter. Wenn ihr schon länger unterbesetzt seid, muss er was dagegen unternehmen. Dafür brauchst du kein schlechtes gewissen haben. Das habe ich mir auch scjon lange abgewöhnt.