Kräuterblutsaft, nehmt ihr diesen?

    • (1) 08.04.19 - 14:26

      Hey Ihr

      Ich war heute beim FA. Meine Blutwerte vom Zuckertest waren in Ordnung. Außer der Eisenwert ist etwas zu gering. Muss nun Eisentabletten nehmen
      Zusätzlich war ich dann auch bei DM und habe mir den Babykoffer geholt.
      Da war ein kleines Fläschchen Kräuterblutsaft drinnen. Laut Beschreibung soll der auch gut für zu geringen Eisenwert sein.

      Nehmt ihr diesen auch? Der Körper scheidet ja zu viel Eisen von selbst aus. Aber da sind ja auch Vitamine drinnen. Vielleicht kann ja der Körper davon manche nicht verarbeiten weil's zu viel ist. Oder ist das unmöglich?
      Mache ich mit diesen Saft nur gutes für mich als Mama oder auch noch für mein ungeborenes Kind?

            • (5) 08.04.19 - 15:40

              Das macht natürlich Sinn 😅 auf die Idee bin ich überhaupt nicht gekommen 🙈 tja, wir müssen halt noch ein bisschen auf unseren Koffer 🧳 warten 😉

              • (6) 08.04.19 - 16:15

                Das stimmt, aber ich sehe da eigentlich auch keinen Sinn so etwas zu machen ))) man bekommt im Laufe der Zeit sehr viele Geschenke von Dm und die sind alle auf das Alter vom Kind ausgerichtet. Dann läuft ja danach alles falsch))

(15) 08.04.19 - 14:53

Ich wollte keine Tabletten nehmen und hab es erst mit Saft probiert. Hat auch super geklappt, mein Eisenwert ist gestiegen. Habe den Saft dann trotzdem abgesetzt, da ich fürchterliche Verstopfungen hatte... die waren die Hölle!

Ich würde Eisen also nicht „überdosieren“, denn das tut echt weh 🙈 zumindest mir 😅

(16) 08.04.19 - 14:59

Hab den von floradix. Hatte meine FÄ mit empfohlen weil mein Wert in der Schwangerschaft gesunken ist.
Hat geholfen :)
Schmeckt nur echt fies 😁

Meine Frauenärztin hat letzte Woche Blut abgenommen, um meinen Eisenwert zu kontrollieren.
Der Wert ist zwar wohl noch okay, aber ich soll mir jetzt auch Kräuterblut in der Praxis abholen.
Wahrscheinlich um einen Mangel im weiteren Verlauf der Schwangerschaft vorzubeugen.

Liebe Grüße von Maria mit Löwenjungen an der Hand (2,5) und kleinem Babyprinz im Bauch (22+3)

(18) 08.04.19 - 16:44

Ich nehme auch den Kräuterblutsaft von Floradix. Ich hatte auch in der 12 Ssw. einen extrem niedrigen Eisenspeicherwert und meine Werte sind seit dem ich den Saft trinke immer super und stabil.
Der Saft wird meistens wegen seiner Bekömmlichkeit empfohlen und weil dort auch direkt Vitamin C mit drin steckt, welches die bessere Eisenaufnahme unterstützt.

LG Loui mit Bauchzwerg (24+2)

Ach ja, und ich trinke den eisensaft von hohes c. Gibts bei mir hier im eurospar

Top Diskussionen anzeigen