Können Horrorfilme Wehen auslösen?

    • (1) 09.04.19 - 19:44

      Hallo :)
      Ich habe mir eben die oben genannte Frage gestellt. Wie ich darauf komme? Weil man ja auch durch viel Stress oder einen heftigen Streit die Geburt auslösen kann. Und im Grunde ist eine Horrorfilm, durch die Spannung und die Schocker, ja auch Stress für den Körper.
      Wir wollen nämlich nachher ins Kino, Friedhof der Kuscheltiere schauen, da ich in der 38ten bin wäre es nicht schlimm. Aber interessieren würde es mich trotzdem 😊
      Wer hat da Erfahrungen?

      Liebe Grüße 👋

      • Nein😆 das wäre ja schlimm, wenn erschrecken, direkt Wehen auslösen würde 🙈
        Ich habe mich während der Schwangerschaft schon oft erschreckft xD

        Ich glaube auch nicht, aber ich habe in meiner letzten ss manche Filme gemieden weil ich das Gefühl im Bauch nicht mochte wenn ich die ganze Zeit so angespannt bin.

        Hmmm nee ich glaube im Normalfall passiert da nix 😅

        Bei mir wurde zumindest nix ausgelöst und ich wüsste jetzt auch keinen, bei dem das so war. Auch heftiger Streit oder so kenn ich nur aus dem Film, aber nicht in real Life :D

        Ich konnte in der SS tatsächlich nur mein geliebtes Walking Dead nicht gucken. Sonst kann es mir nicht blutig genug sein, aber in der SS musste ich mich fast übergeben, wenn da nur ein bisschen was „heftiger“ war in nem Film. Mein Mann hat mich so ausgelacht 🙈 weil ich sonst so gar nicht zart besaitet bin 😂 also würd ich sagen, Filme können Übelkeit, aber keine Wehen auslösen 😅

Top Diskussionen anzeigen