Sind hier Mamis die ganz frisch schwanger sind nach sternenkind?

    • (1) 10.04.19 - 12:23

      Hallo ihr lieben, ich hatte im vergangenen Jahr leider miene kleine Tochter in der 22 ssw still zur Welt bringen müssen😥 jetzt am 1.4, hielt ich dann einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand ❤️ die Freude war groß aber die Angst ist leider auch da, dass wieder was passieren könnte. Ich versuche zwar positiv zu denken, aber die Angst kommt immer mal zwischen durch wieder hoch😭 geht es hier wem ähnlich? Lg

      • Ich bin nicht mehr frisch schwanger sondern schon in der 35ssw, allerdings auch nach stiller Geburt letztes Jahr.
        Die Angst ist völlig normal. Ich hab mir ganz lange verboten mich zu freuen aus lauter Angst das sich alles wiederholt. Richtig schlimm wurde es dann um den Zeitpunkt der stillen Geburt da hatte ich regelrecht Panik. Erst danach wurde es nach und nach besser.

        Ich kann dir nur raten über deine Ängste zu sprechen, schluck sie nicht runter. Sie werden dich vermutlich durch die gesamte Schwangerschaft begleiten und das ist auch völlig in Ordnung solange du auch der Freude über das kleine Geschwisterchen einen Platz geben kannst #liebdrueck

        • Ja, dass habe ich mir fast gedacht das es gerade um den Zeitpunkt der Geburt des Sternchens sehr hart werden wird😩😭 aber ich freue mich für dich, dass du schon in der 35 ssw bist😍

          • Wenn du zwischendurch reden willst darfst du dich gerne bei mir melden!
            Mir hat es unglaublich geholfen mit anderen Betroffenen zu reden weil die meine Ängste einfach ganz anders nachvollziehen können und ich musste ganz oft wieder auf den Boden zurück geholt werden weil mein Kopfkino mich völlig fertig gemacht hat

            • Das ist toll, ich danke dir und kommt da bestimmt gerne drauf zurück! Ich finde auch, dass Leute die das selbst durch gemacht haben einfach ganz anders mit einem fühlen und umgehen können 🤗

      Habe im März meine Zwillis gehen lassen, war ganz am Anfang, aber trotzdem schrecklich! Ich will mir gar nicht ausmalen wie es dir geht, mein Beileid! Ich bin direkt wieder SS geworden und Bange jeden Tag, bin jetzt in der 6ssw... warte sehnlichst auf die 12 um etwas aufzuatmen.

      • Ohje ich wünsche dir auch mein Beileid. Aber auch Glückwunsch zur neuen ssw🤗 ich warte auch ganz aufgeregt das ich die 12 wenigstens schon mal erreicht habe❤️ bei mir ist es noch ganz frisch als ich beim Ultraschall war, war nur ein Punkt zu sehen 😊ich bin jetzt erst 6w+6t. Am 24. 4 ist erst meine nächste Untersuchung und ich bin schon so aufgeregt 😨und hoffe das alles gut wird ❤️

    Hallo.
    Ich hatte letztes jahr im nov. Eine stille geburt in der 16 ssw aufgrund von einem blasensprung.
    Bin mitlerweile in der 12 ssw. Die angst kommt immer mal wieder durch und besonders schlimm wird es dann auch um den zeitraum rum werden. Aber ich versuch sehr positiv zu sein und hab gemerkt das mir viel ablenkung sehr gut tut besonders durch meine 2 kids. Aber immer wieder holen mich die Gedanken ein. Ich denke das ist aber völlig normal.
    Wünsch dir weiterhin alles gute.

    • Hallo, ich hatte auch einen Blasen Sprung allerdings hatte ich auch bis zum Blasen Sprung ständig Blutungen und lag im kh 😏😩ich wünsche dir auch alles gute und hoffe das alles gut wird für die Zukunft! Ach ja und ich habe auch einen großen Sohn der mir viel Kraft gibt und auch gegeben hat der ist jetzt schon 8 Jahre alt❤️❤️❤️

(10) 10.04.19 - 13:14

Hallo. Ich bin ich der 6ssw.
Habe im Dezember 17 einen gesunden Jungen geboren, der aber bis zur 24ssw einen Bruder hatte.
Ich bin unglaublich ängstlich. Ich weiß noch nicht mal wie ich die nächsten drei Wochen bis zum Ultraschall überleben soll. War am
Montag beim Arzt. Natürlich war nur ein Dottersack zu sehen.
Ich wünsche mir das es bald besser wird und ich meinem Körper vertrauen kann und die Schwangerschaft genießen kann. Aber aktuell lebe ich nur voller Angst.

  • Hallo, das tut mir leid! Ich kann das mit der Angst absolut nachvollziehen😥mir geht es genau so. Zumal ich auch bis auf starke Müdigkeit diesmal keine Anzeichen habe

Hallo,

hatte im Januar 2019 eine Fehlgeburt mit MA in der 9.SSW.
Es war meine erst SS. Nach 15 Jahren üben!!!
Jetzt, ebenfalls am 01.04.2019 durfte ich erneut positiv testen.

Da scheint also was dran zu sein, das man danach schneller wieder schwanger werden kann.

Hatte wirklich gedacht, das würde bei einer SS bleiben. Nach der langen Zeit...

Aber die Angst ist wirklich so riesig, das ich noch immer jeden Tag einen neuen SST mache. Nur um zu gucken,ob die Linie stärker wird.
Was sie auch tut.


LG Sternenkind19 mit ☀️ im 💓 und Körnchen inside

Ich hatte eine Fehlgeburt in der 11. SSW und wurde 3 Monate später wieder schwanger.

Leider war meine gesamte nächste Schwangerschaft von Angst geprägt.
Ich konnte keinen Moment genießen, lebte von Ultraschall zu Ultraschall, habe zwischen durch mehrmals das Krankenhaus (wegen verschiedenen Sorgen) aufgesucht, habe mir mehrmals eine Zweitmeinung geholt.
Ich bin froh, dass die Schwangerschaft vorbei ist.

Ja und jetzt habe ich eine gesunde kleine Tochter neben mir liegen!
Sie lacht und strahlt.

Bestimmt wirst du auch ganz bald ein lachendes Baby neben dir liegen haben!!!!

Top Diskussionen anzeigen