Schwanger trotz Uterus Septum - eure Erfahrungen!!

    • (1) 10.04.19 - 12:48

      Hallo zusammen

      Ich bin ganz frisch schwanger in der 5. Ssw bzw. 4+4. Nun mache ich mir unendlich Sorgen da letzten Monat bei mir ein Septum festgestellt wurde.😥 Hat jemand damit Erfahrungen? Ging alles gut? An ES +15 hat der Clearblue Schwanger 2-3 angezeigt, das ist denke ich schon mal nicht schlecht.... Überlege mir am Sonntag bei 5+1 noch einen zu machen um zu schauen ob bald 3+ steht um mir etwas die Sorgen zu nehmen, so wüsste ich ob das HCG auch normal steigt und es höchstwahrscheinlich sich nicht an dem Septum Häutchen angedockt hat🤷‍♀️

      Hallo,

      Ich hatte insgesamt 4 Schwangerschaften, die erste aber ein Schwangerschaftsabbruch in der 12. Woche.

      Zweite Schwangerschaft: Mein Sohn ist bei 30+6 geboren, da wurde auch die Diagnose Uterus Septum festgestellt.

      Nach der Geburt habe ich das operieren lassen...

      Dritte Schwangerschaft: Meine Tochter ist bei 35+2 geboren.

      Jetzt bin ich wieder ganz frisch schwanger.

      Ich habe allerdings noch die Diagnose Zervixinsuffizienz und deswegen sind meine Kinder so früh geboren. Bei beiden hatte ich einen Kaiserschnitt weil sie wegen der Fehlbildung in BEL lagen und werde jetzt wieder einen haben weil ich nach 2 KS keine natürliche Geburt haben darf.

      DiMama

      • Mitdem dass es halt eine frühgeburt wird und 90% ein Kaiserschnitt rechte ich mit, ist jetzt halt so🤷‍♀️ aber ich hoffe nur nicht dass ich in den nächsten wochen eine fehlgeburt habe, das würde mich echt mitnehmen 😥 ich hoffe so sehr dass es sich an der richtigen Wand eingenistet hat und nicht am Septum😔 ich denke aber wenn dies der fall wäre, wäre es vielleicht sogar bereits mit der Mens abgegangen, ich kann mir nicht vorstellen, dass es dort 6,7,8 oder mehr wochen überleben könnte🤷‍♀️ ich warte sehnlichst auf den ersten Ultraschall in 2 Wochen😩😩

Top Diskussionen anzeigen