16 ssw Hyperemesis

Hallo ihr lieben!

Ich bin es wieder đŸ˜‚đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž
Die letzten 2 Tage waren wieder bescheiden, da ich keine Vomacur Tabletten hatte und alles wieder raus kam đŸ˜©.
So langsam muss die blöde Übelkeit doch mal ein Ende haben oder ??
Hat es bei jemanden von euch noch nach der 16 ssw aufgehört mit der Übelkeit und dem Erbrechen?
Und ich habe mal gelesen, dass man die Vomacur Tabletten nur bis zu 20. Ssw nehmen darf?? Frage am 29.04 mal meine Fa đŸ€·â€â™€ïž
Ich hoffe ich muss es nicht auch die ganze Schwangerschaft ertragen đŸ˜Ș.
Liebe GrĂŒĂŸe 🌞

1

Hey, ich bin aktuell in der 25. SSW und es hat zwar nicht aufgehört, aber es geht mir soweit gut. Die Medikamente wirken mittlerweile so gut, dass ich nahezu keinerlei Übelkeit habe und auch ĂŒberhaupt kein Erbrechen. NatĂŒrlich wĂ€re es mir lieber, wenn ich nichts nehmen mĂŒsste, aber ohne Tabeltten kommt tatsĂ€chlich nach wie vor direkt alles wieder raus. Meine tĂ€gliche Dosis ist eine Retardkapsel Vomex 150mg. Feindiagnostik war super, dem kleinen Mann geht es gut.

Auch wenn man keine Medikamente nehmen möchte, bei Hyperemesis geht es nicht anders. Also ist wichtig, dass du dauerhaft gut eingestellt bist und dich demnach nicht quĂ€len musst. Ich hoffe, dass es bei dir entweder bald komplett aufhört (ist bei vielen bis zur 20. SSW der Fall) oder du dich mit Medikamenten gut fĂŒhlst. Alles Liebe dir!

2

Bei mir hat Hyperemesis bis zur Geburt angehalten. Das waren die 10 schwierigsten und heftigsten Monate meines Lebens. Habe damals weder Vomex noch was anderes vertragen und war der Übelkeit und dem dauerhaften Erbrechen einfach ausgeliefert.

Ich wĂŒnsche dir, dass es bald ein Ende findet.

3

Hallo,
bei mir wurde es so um die 17. Woche besser. Mir hat Agyrax bzw Postafene das Leben gerettet. Bin jetzt in der 31. Woche und mir geht's viel besser. Habe aber noch immer Tage an denen ich breche.
Auch fĂŒr mich und meine Familie war es die schlimmste Zeit, die wir durchgemacht haben. Ich wĂŒnsche dir ganz viel Kraft.

4

Oh nein das ist ja Mist mit der Übelkeit. Ich hatte bei unserem ersten Sohn auch ganz schlimm Hyperemesis Gravidum & lag deswegen 4 mal fĂŒr jeweils mindestens eine Woche im Krankenhaus. Das war echt doof. Hielt auch an bis zum Tag der Geburt. Am Tag nach der geburt war alles wieder schön. 😂 Bei unserem zweiten Sohn habe ich dann von Anfang an Vomex ZĂ€pfchen genommen. Saft & Dragees gingen leider nicht weil es sofort wieder raus kam & somit gar keine Zeit zum wirken hatte. Man das war so unangenehm.. aber es hat geholfen! Jetzt bin ich momentan wieder bei 8+4 & die Übelkeit hĂ€lt sich in Grenzen. DarĂŒber bin ich ziemlich froh.. sobald mir schlecht wird esse ich etwas dann wird es besser. Vielleicht findest du ja auch noch dein "Wundermittel".. ich wĂŒnsche es dir! Hyperemesis ist furchtbar. 😕

Alles gute 👍
Eule 🩉