Kraftlos

    • (1) 11.04.19 - 12:43

      Hallo Mädels,

      bin derzeit in der 24ssw und der Morgen begann nach dem Kaffee mit einem Kreislaufzusammenbruch.
      Nachdem ich mich hingelegt hatte ging es schnell wieder nur ist es jetzt so das ich kaum auf die Beine komme...bin völlig kraftlos, bin kurzatmig und habe unterschwellige Übelkeit.

      Kann das durchaus normal sein? Bzw wer kennt das?

      Lg und Danke im Voraus:)

      • Lass das doch abklären... vielleicht niedriger Blutdruck/Eisenmangel?

        LG

        • Ja das werde ich aufjedenfall. Ich habe am Montag sowieso einen Termin. Nur ich dachte vielleicht kennt das jemand.

          Eisen und Blutdruck war bisher immer super, Zucker ebenfalls. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen.

          Lg

          • Was heißt denn bisher?
            Ich habe nur alle 4 Wochen einen Termin und naja... von dem einen auf den anderen war der Eisenwert halt nicht mehr okay und erklärte auch mit die bleierne Müdigkeit 😉

            LG und ruh dich aus übers WE

            • Ja ich gehe auch alle vier Wochen, war aber letzte Woche auch nochmal beim Arzt und da war auch alles gut. Vielleicht liegt es auch an dem Wetter. Aber ich werde es aufjedenfall am Montag beim Arzt mal ansprechen.

              Danke für deine Antwort:)

      Hallo,

      so geht es mir fast schon die gesamte Schwangerschaft über. Bei mir liegt es dann meist am Blutdruck und mein Hb ist auch nicht der beste. Meine Ärztin sagt, ich soll dann einfach auf meinen Körper hören und die Beine hoch legen und ausreichend trinken.

      Liebe Grüße
      Anne mit Benjamin (38+1)

      • Danke für deine Antwort, werde es beim nächsten Termin am Montag mal ansprechen.
        Liege jetzt auch auf der Couch und ruhe mich aus.

        Alles gute dir, du hast es ja bald geschafft:)

    (8) 11.04.19 - 18:33

    Hallo,

    mir ging es auch die ganze Schwangerschaft über so. Habe auch niedrigen Blutdruck. Besonders die Kurzatmigkeit empfand ich als schlimm.

    Seit 19.03. bin ich im Mutterschutz und bin wirklich froh, dass ich bereits 2 Wochen vorher schon Urlaub genommen habe.

    Ich musste mich seit der 30. SSW nach dem Frühstück erstmal hinlegen, weil es mir auch so schlecht ging wie Du es beschreibst.

    Meine Ärztin hat nie was dazu gesagt, als ich ihr davon berichtet habe.

    Es ist jetzt besser geworden, als sich der Kleine in SSW 36 von BEL in Schädellage begeben hat. Besonders das Atmen ist besser geworden.

    Ich habe auch 3 Zuckertests gemacht, die in Ordnung waren.

    Mein Kind wird aber auch immer sehr groß geschätzt.

    Außer sich hinlegen und auf Deinen Körper hören, kann ich Dir auch keine anderen Tips geben.

    LG Dino78 ( 37+2 )

    • (9) 11.04.19 - 20:34

      Danke für deine Antwort, na dann will ich hoffen das es auch irgendwann besser wird.
      Habe auch heute gemerkt, wenn ich mich hinlege geht es irgendwann wieder.
      Dann wird das wohl mehr oder weniger normal sein...

      Ich wünsche dir alles gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen