SSW zurückdatiert

    • (1) 11.04.19 - 19:48

      Hallo,

      ich hätte heute den ersten Ultraschall und bin laut Ultraschall bei 5+2 gerechnet hatte ich 5+5 oder 5+6. Wir hatten nur einmal ungeschützt Sex und das war am 15.03. ES müsste demnach 16 oder 17 März gewesen sein. Meine zykluslänge variiert zwischen 28 und 30 Tagen.

      Kennt das jemand von euch? Kommt sowas schon mal vor?

      Ich hatte bereits 2 fehlgeburten bei denen das so war. Bei meiner Tochter stimmte es nämlich von Anfang an auf dem Tag genau.

      LG und danke

      • (2) 11.04.19 - 19:57

        Hey,
        ich kenne das und das ist auch nicht so ungewöhnlich. So früh sind das ja oft nur halbe Millimeter, die ganze Tage ausmachen. Kann sicher auch mal eine Ungenauigkeit sein oder ein unbemerkter Messfehler.
        Solange es nur die drei oder vier Tage sind, würde ich mir noch nicht so große Gedanken machen. Bei der Vorgeschichte natürlich schwierig, das kann ich verstehen.
        Alles Gute und herzlichen Glückwunsch!

        Huhu

        Ich war letztens beim FA & der VET wurde vom 12.11. auf den 16.11. geschoben. An dem Tag war ich meiner Meinung nach bereits bei 8+6 & als er ausgemessen hat stand dort 8+2. Schock!!!!!! Als ich mich angezogen habe fragte er mich so nebenbei wie denn mein Zyklus immer war. Meiner war immer sehr unzuverlässig.. zwischen 17 & 29 war alles dabei. 😬 & es kommt ja auch drauf an wie lange die Einnistung so dauert.. kann ja auch eine Weile in Anspruch nehmen.

        Aber ich kann dich wirklich gut verstehen. Ich hab mich auch erst total erschrocken. Hatte bis jetzt auch schon 5 FG & man wird eben immer ängstlicher.

        Wir (& die Zwerge) packen das schon! 💪😄

        Liebe Grüße
        Eule 🦉 8+5 🤰🏼

        Was ich so gelesen hab hier ist das ganz normal, mach dich nicht verrückt ;) der Körper ist kein Uhrwerk, vllt hat sich das einfach alles etwas verschoben :)

        Alles Gut! Ich halte die Daumen, dass dein Krümel sich festbeißt :)

      • Hallo,

        die paar Tage sind nicht besorgniserregend. Da muss nur die Einnistung etwas länger gedauert haben und schon sind die drei Tage erklärt. Und wenn du deinen Eisprung gar nicht bestimmt hast, kann der ebenfalls einfach etwas später gewesen sein.

        Ich selbst wurde anfangs um 18 Tage zurück datiert. Mein Krümel ist putzmunter und kommt hoffentlich bald zur Welt.

        Liebe Grüße
        Anne mit Benjamin (38+1)

        Hi , ich hatte es am Anfang auch. Da wurde ich von 7+4 auf 7+1 :korrigiert", der ET wurde nicht angepasst. Diese Woche war ich bei 17+3 beim Arzt und er sagte das unser Wurm gem. US bei 18+2 ist . So kann es sich ändern.
        Versuche dir nicht so viele Gedanken zu machen. Alles wird gut !

      • Hallo ich kann deine Sorge verstehen ich bin auch so paranoid gewesen.. Am anfang wurde ich auch zurück datiert aber mein FA sagte mir solange es nich mehr als 10 tage sind ist alles gut. Bei mir sind die Messungen heute teilweise noch schwankend in der 21 ssw...
        Also mach dir kein Kopf bei so einem kleinen Krümmel kann sich das noch oft ändern.
        Wünsche dir alles gute :)

Top Diskussionen anzeigen