30 ssw wer trägt umstandsmode?

        • (7) 12.04.19 - 00:21

          Bei manchen ist es genetisch das die nicht so ein riesen Bauch kriegen
          Falls du denkst dein Baby wiegt zu wenig dann kannst du ja nein nlcbshdn Termin schauen

    Ich bin seit gestern in der 21. Woche und trage seit gut 10 Wochen Umstandshosen. Oberteile eher Longshirts & Co. (eignen sich auch außerhalb der Schwangerschaft noch prima), gezielt Umstandsoberteile habe ich kaum welche, da sie spätestens ab der 30. Woche erfahrungsgemäß den Bauch eh nicht mehr abdecken.

    In der ersten Schwangerschaft musste ich zwischen dem 6. und 7. Monat langsam umsteigen. Da kam die Murmel erst viel später als jetzt. #herzlich

    Aber Hauptsache es ist bequem, tut nicht weh und passt.

    LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (20+1)

    Da ich eh der Typ Leggins bin passe ich da immernoch gut rein , habe für den Sommer auch noch meine normalen Kleider wo ich reinpassen werde. Das einzige was ich mir kaufen musste waren neue bhs .
    Habe bei meiner Tochter damals aber bis auf zwei umstandsleggins auch schon normale Kleidung getragen. 😊

    Gemusst hätte ich auch ganz lange nicht. Aber ich hab Hosen schon seit der 10. Woche an, weil meine so unangenehm gedrückt haben.

    Oberteile hatte ich bis zum Schluss meine eigenen an. Aber in der 39. Woche wurden die meisten Sachen dann doch etwas kurz 😅 nur wollte ich nix mehr kaufen (war gut so, bei 38+3 kam sie).

    Mein Bauch ist jetzt (19 Tage nach Geburt) wieder komplett weg, trage trotzdem die Umstandshosen noch, weil die soooo bequem sind 😊

    Umstandshosen habe ich sehr früh getragen, weil es gezwickt und gezwackt hat. Oberteile habe ich die ganze Zeit meine ganz normalen angehabt, da ich eh immer weitere Oberteile trage.
    Ich habe meine Umstandshosen nach der Schwangerschaft solange getragen, bis sie mir vom Popo gerutscht sind, weil sie so bequem waren.

    (12) 12.04.19 - 06:26

    Ich trage nur Hosen :-) Oberteile hab ich noch nicht gebraucht. Bin jetzt in der 26. SSW. Die Hosen trage ich auch erst seit 2 Wochen und auch nur als Ersatz für meine Akten Hosen mit höherem Bund. Die Hosen wo der Bund eh unterm Bauch saß ziehe ich weiter an.

    Bei lidl gibt es welche.. günstig und gut...

    Bei dem Großen habe ich meine ganz normalen Hosen bis zur Geburt und auch danach getragen. Bei dem Krümel konnte ich schon ab der 9.ssw nur noch High waiste Hosen tragen, da alles andere unbequem war und ab der 11.ssw habe ich fast ausschließlich Umstandshosen getragen.
    In der Schwangerschaft jetzt bin ich so in der 14/15. Woche auf meine Umstandshosen umgestiegen.
    Aber bloß weil meine normalen Hosen auf der Kaiserschnittnarbe gedrückt haben.

    Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre, Leo ein Jahr und zwei Monate und kleine Raupe 33+1

    (15) 12.04.19 - 07:23

    Guten Morgen, also ich so ab der 12. Woche, da fingen die Jeans am Bund an zu kneifen. Bin dann auf die Umstandsjeans von Häschen und Mäuschen umgestiegen.

    Für mich gehörte das zum Kugelkult dazu und ich habe das bewusst zelebriert.

    Alles gute für dich

    Moin,

    ich bin erst 14. SSW, habe aber schon einen großen Bauch (der war von der letzten Ss nie richtig weg ;-)). Trage überwiegend meine Jeggings, Leggings und Röcke.
    Aber bei dienstlichen Terminen, wo man feste Kleidung anziehen muss, gehen nur Umstandsjeans, die normalen sind einfach zu eng, auch mit Gummiband und offenem Knopf.
    Und ne Nummer größer würde bei mir wie ein Sack am Bein hängen. Bin am Bein und Po eh immer schlanker als am Bauch... also JA, wenn man ordentlich angezogen sein muss, sehe ich da wenig Alternativen. Auch 1-2 Umstandsblusen braucht frau, finde ich. Auch da ist Schlabbergröße bei manchen Anlässen einfach nicht angemessen gekleidet..

    LG, Nele
    mit Junge (11) und 3 Mädchen (8, 14 Monate und 14. SSW)

    Ich bin in der 29. SSW und das dritte Mal kugelrund. Ich bin noch vor der 10. SSW auf Umstandshosen umgestiegen, weil ich die bequemer fand.

    Ich bin ehrlich: ich trage nur noch Umstandsmode, weil es die letzte Schwangerschaft sein soll und ich den Kullerbauch so gerne betone. Und diesmal hab ich mir gesagt, dass ich mir schöne Sachen kaufe, da ich bei den letzten Beiden nur sehr, sehr wenig Umstandsmode hatte und es im Nachhinein sehr schade fand.

    Bei meiner Tochter war mein bauch eher oben . Und konnte somit fast bis zum Ende ohne klar kommen. Hatte da nur eine schwangerschaftshose zur Abwechslung.

    Bei dieser hier liegt mein bauch eher tief und musst früh Schwangerschafts Hosen kaufen . Habe 3 und die reichen vollkommen. Leggins tun es ja auch . Lange breite Oberteile mit einem Gürtel und es sieht aus wie aus der schwangerschaftsabteilung . Ich finde mein bauch klein für die Woche aber da bin ich auch froh drüber , und ich hoffe das es bei den paar Kilos bleibt die ich bis jetzt zu genommen habe. Startgewicht 55,5kg jetzt 58,7kg :) bin morgen in der 30ssw

    Hi 🙂
    Ich bin 29+6 und trage seit gut 10Wochen Umstandskleidung
    Ist auch meine 2 Ss, da wächst der Bauch i.d.R. schneller 🙈

    Habe mir die Hosen gebraucht bei Mamikreisel gekauft, weil ich keine 30-40€ ausgeben wollte für 3-4Monate tragen

    1. Schwangerschaft?
    Da habe ich bis zum 7. Monat auch normale Kleidung getragen. Dann Hosen. Ich finde die Schwangerschaftshosen einfach total bequem. Oberteile hatte ich da nie so richtig spezielle. Damals ware eh gerade weite Tuniken uä. total modern.

    Erst in der 2. hatte ich dann auch richtige Schwangerschafts-Oberteile gebraucht. Da wars so ab 6. Monat ca.

    Jetzt in der 3. nochmal ca. 4 Wochen früher.

Top Diskussionen anzeigen