Hirnventrikel vergrößert Kaiserschnitt

    • (1) 12.04.19 - 14:07

      Hallo zusammen,

      Ich bin in der 34. Woche und bei unserem Baby wurde festgestellt das zwei Hirnventrikel vergrößert sind. Sie haben einen Wert von 11,5. Der Normalbereich liegt bei 8 bis 10.
      auch der Kopf unseres kleinen ist etwas über dem Normbereich.
      Ein Kinderneurologe sprach nun davon unnötigen Druck auf den Kopf zu vermeiden und ihn vielleicht per Kaiserschnitt zu holen.
      Es ist unser erstes Kind und wir wollen natürlich kein unnötiges Risiko.

      Hat jemand Erfahrungen dazu? Oder hilfreiche Tipps für uns? :)

      • Hallo...Ich habe keine Erfahrungen damit, allerdings kann ich dir nur Raten auf den Rat des Arztes zu hören. Die haben da die meisten Erfahrungen mit gemacht und die Raten eigentlich ( so hab ich die Erfahrung gemacht) nur zum ks wenn es wirklich nötig ist. Ich gehe davon aus das die wehen und das raus pressen aus dem geburtskanal nicht gut für das Gehirn von deinem Kind sind und man dir deshalb zum ks rät..

Top Diskussionen anzeigen