Bin im vorzeitigen Mutterschutz gelandet

    • (1) 12.04.19 - 19:48

      Hallo!

      Nachdem ich vorige Woche im KH war wegen ganz leichter Blutung und ich auch Uterus bicornis hab, bin ich ab heute bei 12 +3 im vorzeitigen Mutterschutz gelandet.

      Ich freu mich einerseits andererseits werde ich meine Arbeitskollegen doch irgendwie vermissen.

      Aber ich freu mich auf die Zeit zu Hause und werde meine Schwangerschaft jeden Tag genießen.

      Ist noch jemand in der gleichen Situation?

      Lg

      • (2) 12.04.19 - 20:33

        Ist vorzeitiger Mutterschutz eigentlich Beschäftigungsverbot? Oder noch einmal etwas anderes?
        Lg Kiki 29ssw 💙

        Hey,
        ich bin schon seit positiven Test zu Hause (hatte parallel eine Angina, dann Kita über Weihnachten /Silvester zu und dann betriebsbedingte BV)...
        Ich kann dir nur sagen : geniess es in vollen Zügen, fülle dir den Tag mit Dingen, die du schon immer machen wolltest. Ich kann dir einen Podcast empfehlen, der einen die Zeit versüßt ("Hi, Baby").
        Ich habe jeden Tag bisher in vollen Zügen ausgekostet... Mal sehr aktiv, mal total faul.

        Ich habe mir das Häkeln beigebracht (Youtube sei Dank) und arbeite gerade an einem Fototagebuch über die Schwangerschaft. Meine Kollegen und Kinder besuche ich auch ab zu. Die Kollegen freuen sich immer über den Kuchen. 🤣

        Ich habe zwar keine Ahnung, was Uterus Bicornis bedeutet (ich werde mal googeln). Aber ich hoffe sehr für dich, dass du nicht nur ans Bett gefesselt bist. Ich wünsche dir alles Gute 🍀

        Liebe Grüße Audrey mit Bubibohne, 22 Ssw

Top Diskussionen anzeigen