Welche Kleidergröße kaufen?

    • (1) 13.04.19 - 07:12

      Hallo Ihr Lieben,

      ich hoffe ihr könnt mir helfen ☺️
      Und zwar wurde mir letzte Woche gesagt, dass unser kleines Mädchen vermutlich zierlicher geboren wird, da ich nur über eine Nabelschnuraterie verfüge.
      Die Kleine soll im August auf die Welt kommen.
      Meine Frage ist jetzt, welche Kleidergröße kauft man am Besten? 50? 56?
      Ist mein erstes Baby und ich bin echt überfragt 🙈 muss ja auch nicht sein dass sie wirklich zierlich geboren wird, da es ja heißt „könnte“🤔
      Danke für eure Tipps☺️

      • (2) 13.04.19 - 07:22

        Hey du,
        ich habe vor zwei Jahren auch ein sehr zierliches Baby prognostiziert bekommen, jetzt ebenfalls wieder.
        Mein Zwerg (51 cm, 2.780 g) hat lange 50 getragen und ich habe manche Sachen sogar noch nachgekauft in 50.
        Kurzarmbodys kaufe ich auch diesmal ab 56, da ist es egal, aber alles andere darf man bei einem zierlichen Baby ruhig auch in 50 haben. Vielleicht einfach nicht so viel, nachkaufen kann man immer noch.
        Alles Gute für euch!
        panipa mit N. (7) und J (22 M.) an der Hand und Bauchbewohnerin (28.SSW)

        Guten Morgen Rose 😊
        Unser August Mäuschen gehört auch eher zu den zarteren. Und mein Partner und ich hatten beide 48cm und waren unter 3000g und ich gehe davon aus das unserer Kleinen Größe 50 ne Weile passen wird. Hab von allem was man so braucht 5-10 Teile in Gr. 50 da.
        Was mir aufgefallen ist das in den verschiedenen Geschäften die Größen teils sehr unterschiedlich ausfallen.
        LG 😊🍀

        Huhu...Ich würde auch erstmal so 3-4 strampler und bodys in 50 kaufen. Beim 1. Kind würde ich von Größe 50 an von allem etwas holen. Also so hab ich das gemacht. Mein Sohn war damals aber so Groß das er direkt 62 getragen hat 🤣. Das 2. Kind wurde dann auch wieder groß geschätzt und da hab ich in Größe 50 schon garnix mehr geholt und brauchte ich hinterher auch nicht. Jetzt beim 3. Hab ich es genauso wieder gemacht

      • Ich fange ab 50 an 🤷🏽‍♀️ ganz wenig natürlich , sollte ich es länger benötigen kaufe ich Nachschub..
        Ich persönlich mag nicht Größe Sachen anziehen um Geld zu sparen , sieht meiner Meinung nach verboten aus manchmal 😂

        Also meine Kleine war 52cm, 3340g, wir hatten nichts in 50 da, nur 56, (sie war größer ausgemessen und alle meinen Größe 50 bräuchte man nicht) und sie hat in nichts reingepasst, mussten 50 nachkaufen und das hat 5 Wochen lang gepasst. Ich würde schon einen kleinen Teil in 50 kaufen und dann gucken.

      • Nun ja, bis August ist ja noch was Zeit. Da kann mann ja sehen, wie sich dein Baby weiter entwickelt und ob sich der Verdacht bestätigt. Und dann mal nach

        Meine Große kam mit 2740g und 47cm auch sehr zart auf die Welt (termingerecht und reif, liegt an einer Veranlagung Seitens der Schwiegerfamilie) und Größe 50 war die erste Zeit viel zu groß! In dieser zweiten Schwangerschaft werde ich abwarten, ob das Baby wieder ähnlich zart gemessen und geschätzt wird. Falls ja, werde ich ein paar Sachen auch in 44 parat haben.

        Zurück zu dir: Ich persönlich würde dir empfehlen, mit Größe 50 zu starten. Und dann mal abwarten, wie groß/schwer das Baby gegen Ende der Schwangerschaft geschätzt wird.

        Unsere Maus kam mit 50cm und 3120g auf die Welt. Ich hab viele Klamotten, die 50/56 waren und da ist sie anfangs schon ziemlich versunken drin 😅 aber das war nicht schlimm. Wenn etwas explizit 50 ist, passt es ganz gut.

        Inzwischen (sie ist knapp 3 Wochen) hat sie etwas Speck angesetzt, jetzt passen die Klamotten auch besser 😊

        Also mit 50/56 kannst du nicht viel verkehrt machen :)

        Also unsere Puppe kam mit 49cm und hing in der 50 sehr lange und am Anfang wie ein Schluck Wasser. Grundsätzlich gibt es ja noch eine kleinere Größen.

        Ich weiß, dass das vielen nicht schmeckt, aber inzwischen führen sogar Läden wie „kik“ kleinere Größen.

        Wäre Nr. 2 jetzt wieder so zart würde ich da dennoch eine kleine Grundausstattung besorgen.

        Also ich habe alles in 56 gekauft . Zur Not wird ein wenig nach gekauft oder umgekrempelt. Da unsee Sohn mit 56 cm auf Die Welt kam , hat ihm 56 nicht sehr lange gepasst. Bin mal gespannt was unsere kleine Maus an Maßen mit sich bringt . Ich bin da ganz entspannt. :)

        • Unser Baby hat mit 49cm auch etwa 2 Monate lang Größe 50 getragen. 56 war viel zu groß. Größe 50/56 fällt zumeist eher wie 56 aus. Ich würde auf jeden Fall auch ein paar Teile in 50 besorgen, nochmal nachkaufen kannst du dann ja ggf. Wenn sich abzeichnet, dass das Baby sehr zart ist gibt es ja sogar noch kleinere Größen.

      50.
      Meine Babys wogen um die 3kg und wären in 56er Kleidung zelten gegangen.

      Hi,

      Bei mir wurde auch gesagt, dass es ein eher zierliches Baby wird. Meine beiden Jungs waren 48cm, 2750gr und 48cm, 3040gr. Und 50 war noch recht locker und hat die ersten 4 oder 5 wochen definitiv gepasst. Werde auch dieses mal einiges in 50 da haben.

      LG Carrigan (21.ssw)

Top Diskussionen anzeigen