Schlechtes Gewissen.. Lakritz

    • (1) 13.04.19 - 08:51

      Guten Morgen zusammen,

      gestern Abend als ich auf der Couch lag hab ich Haribo Colorado genascht.. ich wusste dass man es es Maßen essen darf abe irgendwie hatte ich danach doch ein schlechtes Gewissen und suchte natürlich im Internet nach Antworten. Dort haben viele geschrieben sie haben komplett auf Lakritz verzichtet weil sie ja kein Risiko eingehen wollen, bin ich eins eingegangen??? Vielleicht übertreibe ich nun auch total aber ich steigere mich da grad total rein. Habe nicht die ganze Tüte gegessen sondern nur die Gummistücke ohne Lakritz und ca Eine Handvoll mit Lakritz, kann dies echt schon so schädlich sein wie manch einer schreibt?

      Liebe Grüße und schönes Wochenende

      • Nein.
        Es geht eher um Starklakritz. Von ein paar Haribos passiert nix, die werden den Wert nicht übersteigen.

        Bei meiner Hebamme im GVK hatte sie auch immer Colorado da stehen für uns. Da hab ich immer Lakritz genascht ;) also du solltest es nicht tonnenweise essen, aber so ein paar Stück ab und zu sind echt nicht schlimm. Mach dich nicht verrückt.

        Eine Freundin von mir (Allgemeinmedizinerin und Internistin) hat während ihrer Schwangerschaft Lakritz gegen Morgenübelkeit gegessen. In Maßen, aber sie sagt, es hat geholfen.

Top Diskussionen anzeigen