Koffeinfreier Kaffee

    • (1) 13.04.19 - 09:06

      Vielleicht eine blöde frsge aber wie viel koffeinfreien Kaffee trinkt ihr ? Da ja trotzdem ein Restteil vom Koffein enthalten ist ?

      • Na, ich denke, wenn du die nicht in 10 Liter Kanistern runterkippst, passiert da gar nichts.

        Man kann ja auch 1-2 Tassen Kaffee am Tag trinken.

        • Weil ich öfter gelesen habe das Verfahren von so löslichem Kaffee sei nicht gut usw
          ... aber ich bin jetzt nicht diejenige die auf alles acht gibt bzw es übertreibt 😁sonst wäre ja alles schädlich dachte ich frs5ge mal nach ...

          Und nein trinke 1-2 mit Koffein und einen ohne immer 👍😉😁

      Also koffeinfreifreien so viel wie ich will. Mit Koffein 1 tasse/ tag

    • Ich hab mir nie koffeinfreien Kaffee gemacht 😅 trinke eh nicht jeden Tag Kaffee und wenn, hab ich mal 2 Tassen normalen getrunken (zu Hause trinke ich eh milden Latte Macciato) :)

      Denke aber, da kannst du schon etwas mehr trinken :) wieviel weiß ich nicht, aber mehr als 5 Tassen Kaffee pro Tag würde ich eh nicht schaffen 😂

      Ich trinke 2 Latte Macchiato pro Tag (mogele aber manchmal auch noch eine Cola zum Mittag auf Arbeit unter) und habe diesen göttlich leckeren BOCCA decaf als Bohnen. Wenn ich mal vor 18 Uhr vom Buero heimkomme bzw am Wochenende wenn es denn dann mehr als 2 Tassen werden, krame ich meine elektrische Kaffeemühle raus und bereite mir einen leckeren Latte Macchioto decaf zu. MIt dem Haferdrink als Schaum anstatt Milch schmeckt er denn sogar noch besser.

      Yammmeeeehh!

    (11) 13.04.19 - 10:46

    Gar nicht, 2 Tassen normalen Kaffee pro Tag. Meinen 3 Kindern hat es nicht geschadet.

    Ich denke man kann auch Mal 3 Tassen Kaffee am Tag trinken. Ich bin selbst nicht so der Koffein-Junkie, aber ich denke wirklich Einfluss auf das Kind hat Kaffee nur beim Stillen. Also würde ich sagen, genießt den Kaffee während der Schwangerschaft noch in vollen Zügen, ihr werden eh irgendwann lieber drauf verzichten.

    (13) 13.04.19 - 14:32

    Hab den koffeinfreien Kaffee in den ersten Wochen oft getrunken. Aber momentan komm ich an den überhaupt nicht mehr ran.😝 Anfänglich hab ich auch nur eine Tasse normalen Kaffe getrunken. Inzwischen sind es auch mal zwei. Zum Frühstück und zum Kaffee eine Tasse. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass mein Kind davon völlig aufgedreht und unausgeglichen wird. 😉

Top Diskussionen anzeigen