Blasensprung SSW 19

    • (1) 15.04.19 - 05:34

      Guten Morgen,
      Ich bin gestern bei 18+0 mit einem kleinen Riss stationär aufgenommen worden. Habt ihr Tipps für mich bzw positive Ausgänge? Hab doch sehr große Angst.
      Viele Grüße

      • (2) 15.04.19 - 05:44

        Guten Morgen

        Fühl dich erstmal gedrückt, das ist Eine scheiss Situation.

        Liegt denn dein Mäuschen auf dem Trockenen oder ist noch Fruchtwasser da? Ist es ein hoher riss oder eher weiter unten so das es läuft? Es gibt viele Faktoren die durch einen blasensprung entstehen. Liegt dein Baby auf dem Trockenen kann es seine Lungen nicht richtig ausbilden, durch den Riss kann eine Entzündung aufsteigen. Es ist schwierig zu sagen wie es ausgeht. Es gibt Fälle da schaffen es Mütter bis zur überlebensfähigen Grenze. Und in anderen Fällen eben nicht. Außer liegen und hoffen bleibt dir nicht viel übrig. Und es wird wenn sich der Riss nicht schließt auf jedenfalls eine frühgeburt.

        Ich hoffe für euch das sich der Riss schließt und ihr bald nach Hause könnt

        • (3) 15.04.19 - 05:56

          Vielen Danke für deine Antwort.
          Momentan ist noch genug Fruchtwasser da. Sie hat sich im Ultraschall gestern auch fleißig bewegt.
          Ob ich Entzündungswerte habe erfahre ich später bei der Visite.
          Wo der Riss ist muss ich dann auch mal fragen - bis gestern Nachmittag kannte ich mich mit diesem Thema glücklicherweise nicht aus.
          Ich gehe aber von einem hohen Riss aus. Ich bin eigentlich gar nicht deshalb gestern zur Kontrolle ins Krankenhaus sondern wegen einer anderen Sache. Ich hatte halt die letzten Tage immer einen nassen Fleck in der Unterhose und dachte halt dass ich ein bisschen mehr Ausfluss habe oder die Blase schon so früh keine Lust mehr hat.
          Ich denke so oder so wird es keine einfache Zeit die nächsten Wochen.

      (5) 15.04.19 - 05:52

      Hey...ich drücke Euch alle Daumen!

      Wie hast du das gemerkt?

      LG

      • (6) 15.04.19 - 06:03

        Danke schön.
        Ich hab es ehrlich gesagt gar nicht gemerkt. Hatte halt immer einen nassen Fleck in der Unterhose, der jetzt aber auch nicht wirklich riesig war. Dachte halt immer an Ausfluss.

        Die Ärztin meinte aber auch, dass wenn ich früher gekommen wäre es auch nichts geändert hätte, außer dass ich halt schon eher hier gelegen hätte.

        • Hey,
          Wo liegst du denn? Ich weiß das Leverkusen darauf spezialisiert ist u das die auch fruchtwasserauffüllungen machen.
          Schau mal ins frühchenforum, da sind einige Geschichten, die ähnlich sind u Frauen die dir besser Ratschläge geben können.
          Viel Kraft und alles gute

    (8) 15.04.19 - 06:32

    Da ich letztes Jahr einen kompletten Blasensprung hatte der leider nicht gut ausging kenn ich mich mit dem Thema tatsächlich ein bisschen aus.

    Wirklich vorhersagen wie es ausgehen wird kann tatsächlich leider niemand.
    Trotzdem ist es unfassbar viel wert wenn du noch genug Fruchtwasser hast, das spricht generell ja erstmal für einen Riss etwas weiter oben. Mit ordentlich Bettruhe KANN (muss leider nicht) so ein Riss sich tatsächlich wieder verschließen. Wichtig ist, das du Bettruhe hältst damit er nicht immer wieder neu aufgeht und die Behandlung mit Antibiotika damit keine Entzündung entsteht denn diese Gefahr besteht da leider immer.
    Ordentlich trinken hilft dabei, das Fruchtwasser nachgebildet wird.
    Ansonsten kann ich mich nur anschließen, die Klinik in Leverkusen nimmt Fruchtwasserauffüllungen vor. Wenn das für euch interessant ist am besten einmal direkt dort bei der Chefärztin anrufen. So haben wir es zumindest gemacht. Diese Ärztin war unfassbar toll, hat sich mit der Klinik in der ich lag in Verbindung gesetzt und alles durchgegeben was die benötigten um zu entscheiden ob eine Behandlung Sinn macht oder nicht und auch uns ganz viel Mut gemacht. Bei mir war die Verlegung leider nicht mehr möglich da ich eine heftige Sepsis hatte und eingeleitet werden musste.

    Ich kenne inzwischen die ein oder andere Frau der so etwas auch passiert ist. Viele von ihnen haben die Ärzte tatsächlich überrascht und es ging gut aus obwohl sie schlechte Prognosen hatten und keiner dran glauben wollte dass das noch was wird. Also bitte gib die Hoffnung nicht auf

    • (9) 15.04.19 - 06:44

      Guten Morgen. Danke für eure Antworten. Das mit Leverkusen frage ich gleich bei der Visite mal an bzw rufe da an. Komme aus Düsseldorf von daher ist es ja eine machbare Distanz.

      Ich bin leider im Moment „nur“ in einem Krankenhaus ohne Kinderstation, die nur nach der 37. Woche entbinden. Ich hatte mit sowas überhaupt nicht gerechnet sonst wäre ich gestern in die Uni gefahren. Ich rede später einfach mit den Ärzten, wie es jetzt weiter gehen soll.

      Kiko87 das tut mir wirklich sehr leid dass Dir sowas widerfahren ist. Manchmal ist es einfach nicht fair im Leben.

      Ich hoffe dass die Hoffnung heute wieder zurück kommt, mein Mann hat aber auch genug für uns beide solange es bei mir noch Nicht klappt damit ;-)

      (10) 15.04.19 - 06:48

      Könntest du mir noch sagen welche Klinik das in Leverkusen ist? Vielen Dank schon einmal

      • Das Leverkusener Klinikum.
        U die haben natürlich auch eine Level 1 Klinik angeschlossen. Also da wäre dein Kind bestens versorgt wenn es zu früh kommt.
        Lg

        (12) 15.04.19 - 09:56

        Ich folge auf Instagram einer Mama die in der 15. ssw einen großen Blasenriss bekam. Man riet und sie Schwangerschaft zu beenden, da es keine
        Hoffnung gäbe. Nun denn, alle verfolgen ihr Profil gebannt. Sie ist nun in der 28. SSW und alles sieht super aus.

        Wenn Du bei Instagram bist, Dann sag Bescheid und ich schreibe Dir ihren Accountnamen.

        Alles Gute. Ich drücke die Daumen, dass es gut geht

Ich kenn mich damit null aus, drück dir aber von ganzem Herzen ganz fest die Daumen dass alles gut läuft 😊

(14) 15.04.19 - 14:03

Hallo meine Liebe! Fühl dich gedrückt 😘 ich habe gar keine Erfahrungen damit und kann dir leider nicht weiter helfen...
Wurde das dann nur zufällig beim Ultraschall erkannt? Oder hattest du die Ärztin auf den Ausfluss angesprochen?
Ich wünsche dir alles aus gute und das alles gut ausgeht! 🍀🍀🍀

(15) 16.04.19 - 07:13

Mich würde auch interessieren, ob die Ärztin es festgestellt hat oder erst durch deinen Hinweis.
Alles Gute euch.

Top Diskussionen anzeigen