Nasenbluten beim schnauben

    • (1) 15.04.19 - 19:47

      Bin jetzt in der 18. Ssw und habe seit ca. 1-2 Wochen jeden Tag beim Naseputzen Blut im Taschentuch, muss man sich sorgen machen oder ist das in der Schwangerschaft normal? Hatte schon mal gehört, dass das vorkommt aber jeden Tag und egal welche Uhrzeit? Bei wem ist es auch so ? Lg

      • Hi. :-) Ist mir auch vor kurzem passiert, nur bei schnaupfen. Vielleicht ist die Blutgefäße einfach geplatzt, wenn man zu doll schnauft.. Oder?

        Lg Mary
        22. Ssw.

        Hallo:-)
        Mich würde das auch sehr interessieren, hab das auch jetzt schon mehr als zwei Wochen, dazu morgens immer eine sehr verkrustete Nase. Habs bisher auf den Schwangerschaftsschnupfen geschoben 😊

        Liebe Grüße in die Runde und einen schönen Abend 🤗
        Rubydu (18 SSW)

        Das Ganze Gewebe ist ja aufgeweicht, so auch die Schleimhäute in der Nase. Es kommt ja auch schneller zu Zahnfleischbluten in der Schwangerschaft.

        Ich habe das mit dem Schnupfen auch... da braucht man sich keine Sorgen machen.

        LG

      • Das ist ganz normal. Alle schleimhäute schwellen an und sind wahnsinnig gut durchblutet. Egal ob nase oder vaginale schleimhaut.
        Ich blute auch jeden tag aus der nase beim putzen 😁

        Hatte das eine Zeitlang auch. Das ist normal, in der Nase ist ja auch alles stärker durchblutet. Ich hatte zudem oft eine trockene Nase und da war sie schnell gereizt und es kam beim Nase putzen oft etwas Blut mit. Das ist nicht schlimm, solang es dir nicht permanent literweise aus der Nase läuft ;)

        Versuche einfach nicht zu fest zu schnäuzen. :)

        Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen