Ständig Hunger! Belastend -.-

    • (1) 15.04.19 - 20:13

      Hallo,

      ich bin ständig hungrig und zwar so richtig. Es ist kein einfacher Appetit, sondern richtiger Hunger. Kurz nach den Mahlzeiten bekomme ich sofort wieder ein Hungergefühl und es dauert nicht lange, bis mein Magen dann richtig knurrt und mir Übel wird, weil ich unbedingt etwas essen muss. Das kann doch nicht normal sein. Ich habe vor einer Stunde drei Brötchen gegessen und davor habe ich mir in der Stadt schnell zwei Quarkbällchen geholt, weil ich dachte ich falle gleich um vor lauter Hunger. Jetzt war ich duschen und schon wieder ist er da. Ich zwinge mich jetzt allerdings wirklich nichts mehr zu essen, obwohl es mir dann total schlecht geht.
      Heute morgen und Mittag habe ich es jeweils mit banane und Melone versucht, aber ich muss ehrlich sagen, dass der Hunger bei Obst und Gemüse gar nicht weg geht.
      Kennt das jemand von euch? Es ist echt nervig und ich will am Ende der Schwangerschaft nicht aussehen wie eine Tonne.
      Habe in meiner ersten SS schon über 20 kg zugenommen obwohl ich dieses Problem da nicht hatte.

          • Ich hatte bis Ende 10 Woche auch dauernd Hunger. Mir war immer schlecht, wenn ich nichts gegessen. Ich hab also dann einfach gegessen und dann auch 4 Kilo zugenommen. Und jetzt wo die Übelkeit weg ist, hab ich keine Lust mehr auf irgendein Essen. Mir schmeckt Iwie nichts mehr so richtig.

            In der ersten Ss hab ich 20 Kilo zugenommen. Hab alles wieder weg bekommen. Mach dir keinen Kopf. Hauptsache dir geht es gut:)

      Hey
      Och bon in der 8ssw und mir heut es genau so

      Ich habe immer!!!' Hunger

      Haben vor 1std auch Brötchen gegessen, auch ich hab 3 gegessen und sitz jetzt mit einem milka Pudding auf der Couch.

      Ich muss immer etwas zu essen in der Tasche haben wenn ich raus gehe.
      Ich stehe nachts auf bor lauter hunger.

      Ich hab aber auch schon 4 KG zu genommen.
      In der letzten SS 25 KG insgesamt

    • Bei mir wurde es ab 12-14 ssw besser.
      Und ich hab auf vollkorn und haferflocken umgestellt. Und ganz viel trinken, auch warmen Tee.
      Bin jetzt in der 36ssw und hab beim letzten wiegen sogar abgenommen, aber das war bestimmt nur das Wasser.
      Wollte auch nicht so viel zu nehmen, bin aber schon bei Plus 20kg.😭

      Habt noch ne schöne Schwangerschaft 😁

      Oh Mann, endlich Mädels die das auch haben, ich dachte schon ich bin nicht normal. Ich könnt nur noch essen 🙈 das nervt so. Ich hab auch schon 4 Kilo zugenommen und bin erst in der 11. Woche.

      Ich hatte das Problem auch ganz stark in beiden Schwangerschaften bis zur 13. Woche. Ich war nur am Futtern und hab in der Zeit auch 4,5kg zugenommen.
      Danach wurde es zum Glück wieder besser. Versuche halt einfach so gut wie möglich gesund zu essen und den Hunger halt nicht mit Süßem zu stillen. Aber wenn Dein Körper nach Essen verlangt, dann Hunger auch nicht. Ich bin sicher bei Dir wird es bestimmt auch wieder besser.

      Liebe Grüße von Maria mit Löwenjungen an der Hand (2,5) und kleinem Babyprinz im Bauch (23+3)

      Danke für eure Antworten! Schön das ich nicht alleine bin 😄 und gut zu wissen, dass es anscheinend doch normal ist und vielleicht bald vorbei

      Genau das Gleiche hatte ich im ersten Trimester auch. Alle 2 h musste ich tagsüber etwas essen, sonst kam die Übelkeit. Ich hatte IMMER etwas zu essen mit. Abends aß ich zwei Portionen Abendbrot. Einmal pro Nacht wachte ich trotzdem auf vor Hunger und musste dann eine Banane oder einen Pudding essen.

      Ich habe das so gesehen: Wenn mein Körper mir Hunger signalisiert, dann fehlen ihm eben Nährstoffe für das Baby, das muss dann halt so sein. Daher habe ich auch so viel gegessen, wie ich eben Hunger hatte. Als Snacks zwischendurch gern Vollkornzwieback, Nüsse, Bananen u.Ä., nachmittags (zwischen Mittag- und Abendessen) außerdem auch noch einen Salat, und abends wie gesagt zwei Portionen.

      Nach dem 1. Trimester ging der Heißhunger zurück. Ich hatte weiterhin mehr Appetit als vor der Schwangerschaft, allerdings bei Weitem nicht so viel wie im 1. Trimester und phasenweise auf bestimmte Produktgruppen oder auch Jieper auf ganz bestimmte Sachen. Auch hier habe ich das gegessen, worauf ich gerade Lust hatte. Der Körper wird wissen, was ihm gut tut und was er braucht.

      In 4 Wochen ist ET, bis jetzt habe ich schon 16 kg zugenommen, es geht aber alles in den Bauch. Die Schwangerschaft verläuft bislang unproblematisch. Die Kleine ist im Bauch wohlauf und munter, wird halt wohl kein zierliches Baby, aber Hauptsache gesund.

      Also Kopf hoch, es wird besser. Bis dahin würde ich keine Diäten machen, sondern so viel essen, wie dein Körper eben verlangt.

      Halli Hallo:-)

      Ich hatte das in allen Schwangerschaften und fand's super. :-D
      Das worauf ich Lust hatte, hat dann auch immer superlecker geschmeckt und ich hab's mir gegönnt.
      Hab danach n bisschen langsam gemacht, n bisschen Sport, fleißig gestillt und alles wieder abgenommen.

      Genieß die Zeit
      Liebe Grüße

      Huhu!
      Das hatte ich auch mit dem Hunger. Ich hätte alle 1,5 Stunden ein drei Gänge Menü essen können. Hat etwa zwei Wochen angehalten dann war es weg. Allerdings habe ich nicht wirklich zugenommen in der Zeit. Mein Arzt meinte das es ein Wachstumsschub sein kann und das Kind einfach die Menge braucht, also sollte ich essen.
      Das ganze (in abgeschwächter Form) habe ich jetzt in Woche 31 wieder.
      Habe bis jetzt auch erst 9 kg insgesamt zugenommen.

      Mir geht es auch so. Ich könnte den ganzen Tag essen. Weil ich richtig hunger habe. Bin erst bei 11+3 und hab schon 3 Kilo zugenommen. Ich versuche bei Hunger viel Wasser zu trinken und esse ein gekochtes Ei mit Gemüse und bisschen Geflügelwurst. Ich versuche nicht zu viele Kohlenhydrate zu essen. Ich halte es nicht länger als 1 bis 2 Stunden ohne essen aus. Dann wird mir richtig übel. Es ist meine erste Ss. Erst starke Übelkeit und jetzt würde ich am liebsten im Kühlschrank einziehen... Schrecklich...

Top Diskussionen anzeigen