Geburtsvorbereitung (Himbeerblätter Tee, Heublumen, Damm Massage) ab wann, wie oft?

    • (1) 16.04.19 - 20:44

      Hallo :) Bin ab heute in der 36. SSW. Meine Frage bezieht sich auf die Geburtsvorbereitung. Also z.B.
      ab wann sollte man Himbeerblätter Tee trinken und wieviel Tassen pro Tag? Und das Heublumendampfbad nicht vor der 38.SSW, stimmt das? Bzw. wie handhabt ihr das? Mit der Dammmassage hab ich letzte Woche begonnen, allerdings nur ca. 2-3x pro Woche. Ist das genug denkt ihr? Liebe Grüße :)

      (4) 16.04.19 - 21:22

      Dammmassage mache ich seit der 36. SSW alle paar Tage, vergess es auch manchmal 🙄

      Leinsamen nehm ich noch nen TL am Tag seit 37+0.

      Heublume mach ich morgen bei 38+0 das erste Mal.

      Himbeerblättertee ab 37+0 eine Tasse und dann jede Woche eine Tasse mehr dazu.

      So hat das meine Hebamme gesagt. Ich versuch an alles zu denken, aber ist ganz schön stressig 😂

      • (5) 16.04.19 - 21:25

        Vielen Dank, das hilft mir super weiter :) Ja ganz schön viel an das man denken soll :D Aber wenns dadurch nur eine geringe Chance gibt, die Geburt etwas zu erleichtern mach ichs gern 😅

        • (6) 16.04.19 - 22:23

          Ja das ist auch mein Ansporn. 😀

          Irgendwie hat es ja auch ne psychische Wirkung. Man sitzt nicht bur tatenlos rum und wartet aufs Christkind (oder in unserem Fall eher den Osterhasen🐰), sondern hat das Gefühl, man tut aktiv etwas, um sich auf das Baby und die Geburt vorzubereiten. Der Gedanke allein ist schon beruhigend. Und was hat man im Mutterschutz sonst noch groß zu tun, vor allem wenn eh alles beschwerlich wird und man so eingeschränkt ist 🤷‍♀️

          Also, viel Glück und alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen