Wellness 9./10. ssw

    • (1) 17.04.19 - 09:05

      Hallo zusammen

      Mein Mann und ich wollten über Ostern ein bisschen Wellnessen (Baden und Sauna). Nun habe ich beim Arzt angerufen und die Sprechstundenhilfe hat mir eher abgeraten. Ward ihr wellnessen in der ssw? Irgendwie fühle ich mich total eingeschränkt.
      Sie meint so ab 20ssw sei es kein problem. Jetzt bin ich verunsichert... aber will uns auch nicht das wochenende verderben.
      Was meint ihr?

      Danke für eure Meinungen!

      • Mir wurde davon auch abgeraten. Generell ist sehr viel Wärme in der Frühschwangerschaft nicht gut. Ich würde es auch nicht machen.

        Hmm, hat sie denn ihre Aussage begründet?
        Finde ich komisch, ich bin immer in die Sauna in der Schwangerschaft in der ersten sowie jetzt in der zweiten, nur nicht übertreiben( keine Aufgüsse, kein Dampfbad, da man sich dort schnell einen Pilz einfangen kann) aber sonst wüsste ich nicht was dagegen sprechen sollte.. Whirlpool soll man meiden (auch wegen der Keime) mein Gynäkologe sagt, dass ich alles machen darf womit ich mich gut fühle. Wenn ich joggen gehen will, soll ich joggen gehen, alles an Sport darf ich treiben, nur eben so wie ich mich wohl fühle!

        Liebe Grüße

        • Sie meinte einfach im warmen Bad können Wehen ausgelöst werden... und in der Sauna könne ich ohnmächtig werden. Und Keime hat es auch überall. Sie sagte man darf auf keinen Fall in über 38 grad warmes wasser.
          Ach mann jetzt weiss ich auch nicht was ich machen soll...
          Wirlpool war mir klar dass man dort nicht hin soll.

      Guten Morgen,
      ich hatte meine Gyn auch am Anfang gefragt ob sie gegen Therme etwas hätte und sie meinte Nein, ist kein Problem. Selbst eine milde Sauna wäre okay wenn ich es vor der Schwangerschaft gut vertragen hätte. Nur nicht übertreiben mit 90 grad Sauna und zu vielen Saunagängen.

      Das hat sie zu mir gesagt...

      Ich war sowohl in der Frühschwangerschaft (6. oder 7. Ssw) als auch aktuell in der 35. Woche! Wir haben sogar Silvester (19. Woche) in der Therme gefeiert!
      Meine Frauenärztin rät nur vom Whirlpool ab wegen der Keimbelastung! Ansonsten wüsste ich nicht was dagegen spricht, hör einfach auf deinen Körper.
      Was dir gut tut, tut auch deinem Krümel gut!

      frollein-w mit Maikäferchen (35. Ssw)

      • Danke euch allen für eure Antworten. Ich bin so verunsichert, ich will natürlich unser Baby nicht in Gefahr bringen, will aber auch nicht gelangweilt zuhause sitzen. Ich würde dann auch nur in die 60grad sauna. Und ich merke ja wenn es mir nicht gut tut, dann kann ich wieder raus. Eisbad mache ich sowieso nie.
        Irgedwie rege ich mich jetzt ab mir selbst auf, dass ich überhaupt gefragt habe... sonst wär ich einfach gegangen.
        Ich dachte nicht dass man auf so viele sachen verzichten soll, auch beim Essen.

    Ich war in Woche 16 oder so... bin halt immer nur so 5 Minuten in die Sauna und auch nicht über 50 Grad. Whirlpool sollte man meiden (wegen Infektionsgefahr), ich war aber trotzdem (hatte es vergessen 😅), ging aber gut.

    Achja und eben nicht von der Sauna aus ins Eisbecken, sondern sanft abduschen.

    Im Bäderhaus hier gibt es zum Glück einige 50 Grad Saunen und auch so viele schöne Becken und so. Ich wollte es mir nicht nehmen lassen :)

Top Diskussionen anzeigen