Mutter Kind Pass Ausstellung

    • (1) 17.04.19 - 16:58

      Hallo ihr lieben!
      Es hat endlich geklappt und ich habe einen positiven SST.
      Jetzt meine Frage. Ab wann bekommt man einen MKP? Erst wenn das Herz schlägt oder? Das ist ja erst in der 8. Woche, soweit ich weiß.
      Seid ihr in der Zeit vom positiven SST und der Ausstellung des MKP im Krankenstand gewesen? Ich bin Krankenschwester im Anästhesiebereich. Darf also nicht mehr in diesen Bereich!!!!

      Ich hab meinen erst super spät bekommen. War das erste mal in Woche 8 da, da hat das Herz geschlagen. Das nächste mal war ich in Woche 12 da und hab ihn auch erst dann bekommen. Würde heute früher drauf bestehen, denn in Woche 10 bin ich mit leichten Blutungen in die Klinik und da war es blöd ohne Mutterpass.

      Wegen dem AG, den kannst du auch ohne Pass informieren. Bzw darf der eh nicht in den Pass schauen. Evtl will er eine Bestätigung vom FÄ, das ist aber ein extra Zettel :)

    • Mündliche Auskunft reicht erstmal, dass Dein AG das MuschG einhalten muss. Da brauchst Du nicht krankgeschrieben werden. Will er eine schriftliche Bestätigung vom F, trägt er die Kosten. Anspruch auf Einsicht in den Mutterpass hat er nie.

      • Da sie von Mutter-Kind Pass spricht kommt sie aus Österreich. Bin zwar auch aus Österreich, aber weiß leider auch nicht wie das so geregelt ist.
        Ich hab meinen Pass erst in der 9. Ssw bekommen. Weil meine Ärztin gesagt hat, dass früher noch sehr viel passieren kann.

    Hallo. Bin ebenfalls Krankenschwester und habe den Pass erst nach Herzschlag erhalten. Könnte mir aber vorher eine Bestätigung über die Schwangerschaft von meinem Gynäkologen ausstellen lassen für die Arbeit. Arbeite seitdem auch aufgrund fehlender CMV Titer im Büro und alles was man so machen kann ohne direkt an den Patienten zu gehen.

    Die meisten Ärzte machen den erst zur 12SSW. Ich hab ihn in der... glaube 10 SSW bekommen. Bin selber altenpflegerin und hab direkt mein BV bekommen vom Betrieb.

    hi!
    bin auch aus Österreich. mutter-kind-pass hab ich bei meiner ersten schwangerschaft beim ersten besuch bekommen (7.ssw) und jetzt erst später, weil der arzt die Infos aus dem ersten abschreiben wollte.
    es gibt aber jedenfalls die Möglichkeit die Schwangerschaft schriftlich bestätigen zu lassen (mkp musst du deinem AG nicht zeigen). war einfach ein einsatzler mit errechnetem Termin. irgendeine schriftliche Bestätigung wird dein AG wahrscheinlich schon brauchen.
    lg

    Hallo!
    Also bei mir sah man das herz in der 7. woche schlagen, den MuKi Pass hab ich aber erst zwei wochen später bekommen, weil die ärztin nochmal schauen wollte ob das baby auch weiterwächst.
    Glücklicherweise vielen diese zwei wochen wartezeit in den weihnachtsurlaub und ich musste nicht krank geschrieben werden. Wäre mir in der 6. ssw zu früh gewesen um auf der arbeit bescheid zu sagen. Ich arbeit im chemielabor und hätte auch sofort aufhören müssen. Ich hab dann gleich nach den weihnachtsferien bescheid gesagt.
    Es reicht wenn du mündlich mitteilst dass du schwanger bist. Ab da muss das mitterschutzgesetz greifen und du darfst nicht mehr dort eingesetzt werden. Eine schriftl. Bestätigung vom arzt kannst du nachreichen und kostet dich in Österreich normalerweise nix (soviel ich weiß?).

Top Diskussionen anzeigen