Pilz, jetzt auch noch BlasenentzĂŒndung? Will doch einfach nur schwanger sein đŸ˜Ș

    • (1) 17.04.19 - 19:38

      Hallo ihr Lieben,

      einige erinnern sich vielleicht noch an meinen Post von vor ca. drei Wochen. Hatte das GefĂŒhl einen Pilz zu haben und Rat gesucht. Verdacht hat sich dann auch bestĂ€tigt.

      Habe dann eine Behandlung von drei Tagen mit Gyno Pevaryl verordnet bekommen. Diese habe ich durchgezogen trotz heftiger Nebenwirkungen.... Es wurde aber alles nur schlimmer, vertrage ich wohl nicht.

      Dann drei Tage Antifungol... es war alles gut, am vierten Tag ging es dann wieder los. Meine FÄ hat mir nun nochmal sechs Tage Kadefungin verordnet, meinte der Pilz wĂ€re fast weg und Urin ok.

      Allerdings habe ich das GefĂŒhl einer BlasenentzĂŒndung. Leichte Schmerzen, Brennen und BlasenschwĂ€che wie bei BlasenentzĂŒndungen, die ich leider gut kenne. Aber auszuhalten. Meine FÄ ist darauf beim letzten Termin am Montag aber gar nicht eingegangen, meinte nur der Urin wĂ€re ok, Kadefungin noch zuende nehmen und dann sollte es gut sein.

      Nun habe ich aber immer noch alle Anzeichen einer BlasenentzĂŒndung. Kann das auch der Pilz sein? Wird mit dem Urinstreifen evtl. nur auf Bakterien, nicht Pilz getestet? Meine FÄ ist im Urlaub, könnte bis sie Dienstag wieder da ist nur in die Notaufnahme.

      Viel trinken hilft und es ist an sich auszuhalten, nur das Jucken nervt extrem. Es zieht sich ja nun schon ĂŒber zwei Wochen, obwohl anscheinend der Pilz fast weg ist. Ich könnte echt heulen.... Will doch einfach nur einfach schwanger sein.

      Bin jetzt in der 9. Ssw und am Montag sah alles gut aus.
      Sorry musste das mal loswerden, meinem Freund jammer ich schon die Ohren voll, der kann es sicher nicht mehr hören bald und kann ja auch nicht helfen.

      • (2) 17.04.19 - 19:52

        Solche Pilzinfektionen können schrecklich hartnĂ€ckig und unangenehm sein, tut mir echt leid fĂŒr dich!
        Juckreiz hatte ich noch nie bei BlasenentzĂŒndung. Hast du auch Schmerzen beim Wasserlassen?
        Ich wĂŒrde weiter so viel wie möglich trinken, viel schlafen, WĂ€rme, kein GV und (falls du darfst in der SS) Rabenhorst Cranberry Muttersaft trinken...

        Kannst du vielleicht noch mal zwischendurch zum Hausarzt, dass der das abklÀrt?

        • (3) 17.04.19 - 19:52

          Wichtigste hab ich vergessen: Gute Besserung! #herzlich

          (4) 17.04.19 - 22:13

          Da die Urinprobe bei meiner FÄ laut ihr ok war (im Mutterpass steht allerdings Epithelzellen, aber alles ok) wird sie das beim Hausarzt wohl auch sein. đŸ€” Muss morgen mal schauen, aber glaube die sind auch im Urlaub.

          Also erst hĂ€tte ich nur das Jucken außen an den Schamlippen, auch bis heute keine Probleme in der Scheide. Aber eben ein Brennen in der Harnröhre (nach dem Toilettengang stĂ€rker), Urin roch gestern und heute Morgen seltsam nach Ei und eben so ein Stechen im UL wie bei ner BlasenentzĂŒndung, nur nicht ganz so schlimm. Aber Probe war eben wohl ok.

          Danke fĂŒr due WĂŒnsche, ja es nervt einfach nach zwei Wochen. Ich schau morgen mal...

      (5) 17.04.19 - 20:06

      Mal komplett auf Industriezucker und Kohelnhydrate vrerzichten hilft auch und fĂŒr langfristige PrĂ€vention Grapefruitkerntropfen,
      die gibt's im Reformhaus.

      Vorbeugung Blase: D-Mannose

    (7) 17.04.19 - 20:58

    Hast du schonmal was fĂŒr deine Vaginalflora getan? Zum Beispiel MilchsĂ€urezĂ€pfchen oder Döderlein-Bakterien ggf. im Wechsel mit VitaminC-ZĂ€pfchen?
    Das hilft das saure Milieu wieder aufzubauen. Hört sich so an, als wÀre da einiges aus dem Gleichgewicht geraten. Lass dich morgen mal in der Apotheke beraten.
    VG

    • (8) 17.04.19 - 22:08

      Also ich hab mir Multigyn Actigel geholt, das hatte ich frĂŒher mal bei einer Pilzinfektion und hat gut geholfen. Ich habe und hatte auch gar kein brennen und jucken in der Scheide oder gerötet oder so. Es juckt nur außerhalb an zwei Stellen ganz schrecklich. Und halt nun noch brennen (hauptsĂ€chlich nach dem Toilettengang) in der Harnröhre.

(9) 17.04.19 - 21:02

Ach so, die Urinstreifen testen nicht auf Pilzinfektionen, dass sieht man nur unterm Mikroskop. Du könntest mal einen pH-Streifen in die Scheide halten und schauen wo der pH liegt, der normale liegt ca bei 4.

(10) 17.04.19 - 21:05

Hallo ich hĂ€tte das schonmal das ich bakterielle vagminos und eine pilz Infektion davon bekomme habe und das GefĂŒhl hatte eine BE zu haben (war aber keine) hat deine Ärztin auch danach geguckt? Am besten kann ich nur kadefunghin empfehlen. Hoffe alles wird wieder gut.
Ich habe jetz seit 8 Wochen meine 6. BlasenentzĂŒndung nerbt mich auch total aber naja

  • (11) 17.04.19 - 22:06

    Oh man, wie nervig ist das denn? Gute Besserung Dir. Meine Ärztin hat noch ein ganz wenig Pilz im Abstrich gesehen und die Urin Probe war laut ihr ok, im Mutterpass allerdings "Epithelzellen" notiert.

    Es ist auch nicht so schlimm wie bei den BlasenentzĂŒndungen die ich sonst so hatte. Aber schon unangenehm. Viel trinken hilft. Vielleicht nach zwei Wochen Pilz RenĂ© auch alles gereizt.

    • (12) 18.04.19 - 10:43

      Ja klar das kann sein...
      Ich hab von meinem Arzt sonst vagihex empfohlen bekommen danach muss man aber auch ne milchsaure Kur machen um wieder alles in loht zu bringen :)
      WĂŒnsche dir alles gute

      • (13) 18.04.19 - 12:38

        Danke fĂŒr den Tipp...bin froh, wenn ich mich dann mal wieder dem "Aufbau" widmen kann und alles weg ist. Echt kein Zustand und ich mach mir eh immer Sorgen, weil ich so kaum Schwangerschaftssymptome hab... Da meint man ja immer man spĂŒrt nichts und das ist ein schlechtes Zeichen. 🙄

(14) 17.04.19 - 22:26

Bin auch 9te Woche und das was du beschreibst könnte glatt ich sein 😑 hab noch keine Lösung. Wenn du sie hast sag Bescheid 😅

  • (15) 17.04.19 - 22:55

    Oh eine Leidensgenossin 😅 also es ist dank Kadefungin bzw. Antifungol schon besser mit dem Pilz. Halt schwer zu sagen, ob es jetzt wieder stĂ€rker juckt wegen wieder mehr Pilz oder weil die Haut so extrem gereizt ist. Es hilft mir auch sehr nach dem Duschen und vor dem eincremen alles unten rum mit dem Föhn sehr gut trocken zu föhnen. Nimmt wohl dem Pilz die Feuchtigkeit. Und dann eincremen und Nachthemd ohne UnterwĂ€sche 😂😂😂 gut belĂŒftet ins Bett 😁

    Nur die Blasenprobleme nun noch dazu sind echt blöd und man macht sich Sorgen. Pilz ist ja nicht schĂ€dlich fĂŒr den Wurm, aber BlasenentzĂŒndung kann ja schon. 😔 Und nervig ja, das kennst Du ja dann auch đŸ˜Ș jahrelang nichts gehabt und nun so.

Top Diskussionen anzeigen