!! Wichtige Information Paracetamol !!

Hallo ihr Lieben,

Leider hat das Urbia Team nur vorgeschlagen das doch ich einen Thread öffentlich machen soll, wobei ich denke das er viel zu schnell nach unten rutscht đŸ˜Ș

❗Eine wichtige Nachricht fĂŒr alle Schwangeren bitte nehmt kein Paracetamol in der Schwangerschaft ! Es kann zu Lungenerkrankungen und Unfruchtbarkeit fĂŒhren ! ❗

Um es knapp zu halten hier einmal ein aktueller Link zu dem Thema mehr findet ihr selber bei Google !

https://www.schmerzklinik.de/service-fuer-patienten/migraene-wissen/schwangerschaft/

1

Es kann bei regelmĂ€ĂŸiger und dauerhafter Einnahme auch zu VerhaltensauffĂ€lligkeiten bei den Kinder fĂŒhren. Also wirklich ĂŒber mehrere Wochen.

2

Deswegen finde ich es unverantwortlich das irgendwie sogar die Seite embryotox das „empfiehlt“ genauso wie alle im Forum oder FrauenĂ€rzte.

3

Ja Embryotox hat aber zu den aktuellen Hinweisen auch was geschrieben. NĂ€mlich das diese Studien wiedersprĂŒchlich sind und nichts dergleichen nachgewiesen werden konnte. Deshalb empfehlen sie es weiterhin. Ich gehe mal davon aus, das schwangere nur dann Paracetamol nehmen wenn es wirklich erforderlich ist und dann auch nur so viel wie nötig. Und das ist weiterhin okay.

weitere Kommentare laden
11

Erstmal ist paracetamol kein Langzeit Schmerzmittel , sondern nur fĂŒr leichte bis mĂ€ĂŸig starke Schmerzen oder Fieber ..
Und zweitens gibt es noch keine bewiesenen Studien darĂŒber.
Ist genau die gleiche Diskussion wenn’s um Antibiotika geht.
Manchmal muss man eben bestimmte Medikamente nehmen und ich denke es ist immer eine Frage der Dosierung und wie lange man das nimmt.
Ich bin MigrĂ€ne Patient und bin gezwungen ab und zu Ibuprofen zu nehmen weil ich sonst gar nicht den Tag ĂŒberstehen wĂŒrde 🙈

13

Ja aber gerade du denkst dann doch eher 3 mal nach ob du wirklich was nimmst wenn du solche Dinge weist oder ? Anders wĂ€re es wenn es hieße es wĂ€re okay oder ?

12

Also soll man sich vor Schmerzen krĂŒmmen weil man ja ĂŒberhaupt nix mehr nehmen darf? Ich hab Grad nierenstau Grad 1, nierenbeckenentzĂŒndung und 38.5 Temperatur. Da ich in der 38. Ssw bin darf ich ibu auch nicht nehmen. Was soll man denn sonst noch machen? Ich bin froh das Para Grad alles etwas ertrĂ€glicher macht

14

Ja allerdings ĂŒberlegt man sich eher ob man eine para nimmt weil man MigrĂ€ne oder Kopfschmerzen hat oder ein wenig Fieber ! Es geht nicht um den Fall das man es nehmen muss ! Wenn man sowas weis ĂŒberlegt man es sich doch eher als wenn alle sagen mal ist das okay.

20

Ist doch in Ordnung und am Ende sollte es jeder selbst in Absprache mit einem Arzt entscheiden.

Ich nehme keine Medikamente, wenn sie nicht nötig sind.
Und bei "ein bißchen Fieber oder Kopfschmerzen" greifen in der SS glaube ich die wenigstens zur Tablette.
MigrÀne und dererlei sind aber AusbahmezustÀnde...

Ich hatte in der 5.SSW so ĂŒble DarmkrĂ€mpfe, dass ich jetzt regelrecht Angst vor diesen Schmerzen habe,Angst davor, dass sie wiederkommen. Ich krĂŒmmte mich vor Schmerzen, und dann nahm ich Para in RĂŒcksprache mit dem Arzt. Mir hat die Info geholfen "Im Notfall ist Buscopan okay"... Dadurch konnte ich die Schmerzen aushalten, denn ich hatte eine Notfallplan.

Niemand greift hier leichtfertig zu Medis. Und Panikmache bringt nichts.

weitere Kommentare laden
24

also ich denke auch das hier niemand leichtfertig zu para greift... und das auch para nicht als ungefĂ€hrlich gilt, ist fĂŒr jeden "normal" denkenden ,denke ich zumindest, auch klar... medikament ist medikament und alles hat nebenwirkungen..

aber ich möchte dich echt mal sehen, bei starker angina und du grad so durch para was essen könntest , ob du sie dann nimmst, oder ĂŒber ne woche hungerst😅

das eine sagen und wie es wirklich aussieht sind 2 paar verschiedene schuhe... ich musste jetzt auch antibiotika nehmen obwohl ich echt nicht dafĂŒr war und habe dazu auch para genommen, weil es dadurch ertrĂ€glicher war, aber nur so viel wie nötig.. hab zwar ein leicht schlechtes gewissen, aber auch para helfen bei der heilung...

also dann viel glĂŒck, eine ertrĂ€gliche geburt und alles gute 🍀

26

Du ich habe schon einiges durch. Und ja ich habe MigrĂ€ne und habe nichts genommen egal wie scheiße es mir ging. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Angina kenne ich zu genĂŒge habe zum GlĂŒck keine Mandeln mehr weil es einfach dauerhaft entzĂŒndet war also ich kenne das echt zu gut und da haben mir Schmerzmittel gar nicht geholfen. Ich kann dir empfehlen Tantum verde empfehlen das wird gegurgelt. Ist enorm hilfreich. ( wobei das auch fraglich ist Alkohol usw. ) ansonsten viel kaltes essen/trinken.

Das wĂŒnsche ich dir auch und gute Besserung.

30

Und davon ab habe ich oben schon einmal erwÀhnt das es nunmal Situationen gibt wo man es nehmen MUSS. Und nicht es sich aussucht. Und das ist dann auch vom Arzt abgestimmt.

weitere Kommentare laden
37

Danke fĂŒr den Link;-), ich hab von Anfang an nichts von Einnahme von Schmerzmitteln in der SS gehalten - und die Einnahme von Paracetamol ist einfach nur sinnlos, denn:

-wenn die Kopfschmerzen nicht zu stark sind sollte man sich die Pillen jeglicher Art lieber verkneifen

Und

-wenn man eine richtige MigrÀne hat wirkt Paracetamol eh nicht, wozu also nehmen?

Ich hatte richtig fiese MigrÀneanfÀlle bis zur 16 SSW die manchmal tagelang anhielten und hab es auch ohne jegliche Schmerzteile geschafft

40

Danke. War selber glĂŒcklich als ich diese Info bekommen habe.

59

Ich kann nur sagen wenn ich kopfschmerzen habe muss ich was nehmen weil sonst nichts hilft. NatĂŒrlich soll man nicht stĂ€ndig was nehmen wĂŒrde ich nie machen. Aber wenn man so Schmerzen hat kann das ja fĂŒr das Kind auch nicht gut sein.

weiteren Kommentar laden
51

Ohje hoffr bei meinen kleinen Schatz ist alles gut. Leider musste aufgrund schlimmer Schmerzen in der 16ssw bei mir ein weisheitszahn gezogen werden. Habe hinterher zwei halbe Tabletten genommen im Abstand von ein paar Stunden. Ansosnten keine mehr. Aber Gedanken mache ich mir natĂŒrlich jetzt schon.

53

Quatsch von dem einen Mal ist bestimmt nichts passiert. Es gibt S chwangere die regelmĂ€ĂŸig nehmen und die Kinder sind kerngesund. Mach dir keine Gedanken.
Am Kindergeburtstag meines Sohnes hatte ich auch starke Kopfschmerzen und musste 6 Kinder 30 km zum Indoorspielplatz transportieren, da habe ich auch eine nehmen mĂŒssen, obwohl ich normalerweise gegen jegliche Medikamente in der SS bin.
Es geht nur darum, den leichtfertigen Umgang mit diesen Medikamenten zu vermeiden.

52

Wo steht auf der Seite etwas zur AktualitÀt dieser Studie?

Das ist ein einfacher Artikel und es gibt auch keine neuen Fakten.

Das alles ist seit Jahren bekannt, nĂ€mlich dass man eben nicht leichtfertig zu irgendwelchen Medikamenten greift ohne RĂŒcksprache mit Ärzten. Das sollte man schon nicht außerhalb der Schwangerschaft.

54

Es ging bei meinem Post einfach darum das hier in dem Forum leichtfertig gesagt wird nimm doch Paracetamol und ich selber froh wenn das erfahren zu haben weil man dann doch lieber noch 3 nachdenkt bevor man etwas nimmt. Außerdem wurden auf der ersten Seite ErgĂ€nzungen durch andere Mitglieder gefertigt die auf andere Seiten verweisen.

55

Ja, es wird auf embryotox verwiesen.

Nochmal: von wann ist der Artikel? Die Stellungnahme von embryotox ist ja schon von MÀrz letzten Jahres. Bekannt ist alles schon viel lÀnger.

Hier wird im Allgemeinen vieles gedankenlos empfohlen, wie z. B. auch Magnesium...

Man sollte einfach sein Hirn einschalten bevor man irgendetwas tut.

58

Verzichten ist einfacher gesagt als getan. NatĂŒrlich nehme ich nichts wenn es nicht unbedingt sein muss. Leider habe ich ab und zu so starke Kopfschmerzen das sonst nichts hilft. Nicht mal schlafen. Werde spĂ€ter mit noch stĂ€rkeren Kopfschmerzen wach. Und leiden ist ja fĂŒr das Kind auch nicht gut.

63

Ich find halt nur sehr amĂŒsant wie das aufgebauscht wird muss ich ehrlich sagen. Es wird sich dran aufgegeiert wie schlimm ja paracetamol ist. .. mein Arzt sagt das .. mein Arzt sagt aber dies.. Blubb blubb blabb
Schwangere machen sich Gedanken darĂŒber weil sie ne paracetamol genommen haben , aber das hier in jedem zweiten Post empfohlen wird ; nimm doch Magnesium bei schmerzen im Unterleib, das hilft. Oder Sachen wie : nimm am besten die und die globuli... sind ganz toll und helfen und so weiter und so weiter ... Magnesium soll man auch nicht einfach so nehmen ohne RĂŒcksprache mit dem Arzt , genauso bei Eisen. DafĂŒr muss immer der Blutspiegel kontrolliert werden.
Magnesium im Überfluss der nicht gebraucht wird richtet auch Schaden beim Kind an.
Auch Naturheilkunde soll man nicht eigenhÀndig betreiben , genauso wie einige Tee Sorten nicht geeignet sind ..
Ich bin seit einem Monat krank mit Bronchitis , mittlerweile bakteriell und Nasennebenhöhlen EntzĂŒndung , und mir wird kein Antibiotika verschieben und ich leide wie ein Hund. Bei Embryotox stehen Antibiotika zur Auswahl die man nehmen kann, der Arzt sagt aber nein mach ich nicht.
Mein Frauenarzt sagt ibu und paracetamol kann ich nehmen bei schmerzen , ein anderer Arzt sagt wieder nein um gottes Willen.
Dann soll man das nicht essen, dieses nicht essen, das nicht tun und dieses nicht tun usw.
Es nervt !
Wenn ich mir einen pflanzlichen Hustensaft hole steht in der packungsbeilage nicht in ss und stillzeit.
Das steht da aber nur drin, weil die Firmen sich damit absichern und nicht verklagt werden können.
Es gibt einfach keine sicheren Studien die beweisen was und welches Medikament tatsĂ€chlich schĂ€dlich ist. DafĂŒr gibt es einen Grund, es werden keine medikamentösen Studien an Schwangeren vorgenommen.
Was ja auch normal ist denn welche werdende Mutter wĂŒrde sowas mit machen.
Daher immer der Hinweis in packungsbeilagen: auf Grund unzureichender Erfahrung und Studien nicht nehmen.
Wie gesagt , muss jeder selber wissen.
Und ich kann mich nicht ins Bett legen mit MigrĂ€ne ohne Medikament da ich auch ne 19 Monate alte Tochter habe um die ich mich kĂŒmmern muss. Und ich will diese schmerzen und das Erbrechen was dann dazu kommt auch einfach nicht aushalten.
Wenn ich einen Anfall habe dann geht der meist ĂŒber 3 Tage und das kann ich einfach nicht ... und bloß weil ich dann ne ibu nehme oder bei Fieber eine paracetamol, gehe ich ja nicht verantwortungslos mit meinem ungeborenen um..

64

Ich sagte aber auch wenn es sein muss muss es sein. Aber man muss ja irgendwo anfangen die Leute etwas aufzurĂŒtteln anstatt immer zu denken ey das ist falsch. Dann werden sie es immer weiter machen. Aber wenn Leute darauf hinweisen mit ey das ist falsch ist es gleich Mist đŸ€·đŸ»â€â™€ïž Aber so kann sich doch auch nie was Ă€ndern. Schreibst denn du ĂŒberall darunter das Magnesium schĂ€dlich ist oder die Globuli?

65

Naja so viel Zeit hab ich nicht um unter jeden Beitrag was zu schreiben đŸ€·đŸ»â€â™€ïž