Kindsbewegungen schon so deutlich?

Hallo ihr Lieben,
ich bin seit heute in der 19Ssw und möchte fast behaupten, dass ich seit gut zwei Wochen, so alle zwei drei Tage mal ein leichtes Flattern gespürt habe. Vor gut einer Woche habe ich das erste Mal einen harten, tennisballgroßen Knubbel von außen, unterhalb des Bauchnabels gespürt. Hielt ich meine Hand darauf, verschwand es einfach nach ein paar Sekunden. Vor zwei Tagen nun, lag ich auf der Couch mit meinem Freund und spürte deutlich ein "Winden" im linken Unterbauch. Ich sagte ihm Bescheid und es war wieder dieser harte "Ball" zu spure, der dann nach kurzer Zeit verschwand. Langer Text, kurze Frage- 😅🙈 Kann das schon das Baby gewesen sein, dass sich im Bauch gedreht hat und vielleicht kurz Po oder Rücken nach außen gestreckt hat? 😍 Ist meine erste Schwangerschaft und bin deshalb etwas wunderlich 😁 Meine Mutter ist der festen Überzeugung, dass das schon der kleine Mann ist. Habt ihr ähnliches zu berichten?
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch. 🌻 Anastasia

Ja in der ssw kann man schon was spüren, bei meiner ersten hab ich ca um die 20ssw das erste mal was gespürt und jetzt bei der 2ten bild ich mir seit der 15ssw ein das ich was spüre :)

Definitiv! So wie du es beschrieben hast, war es bei mir auch.
Gespürt hab ich ich unsere Aktivbohne schon zeitig in der 14/15 Ssw. Und zwei, drei Wochen später hatte ich genau das selbe Knubbelgefühl. Ich dachte erst, dass sind Kontraktionen aber die waren zu punktuell. Hat sich angefühlt als würde Bubi sich von innen gegen die Bauchwand stemmen.

Heute kann ich schon ungefähr abschätzen, wie er aktuell liegt. Man spürt das Köpfchen und den Rücken und anhand der Stupser weiß ich, ob es Fuß oder Hand ist. Ich finde das echt mega spannend 😍

Geniess dieses Gefühl. 🤗
LG Audrey in der 24 Ssw

Diesen harten Ball hatte ich heute morgen das erstemal😍 verschwand natürlich recht zügig als ich mich auf den Rücken gelegt habe. Aber Gott lag ich strahlend im Bett. SSW 13