Starke Halsschmerzen in der SS

Huhu!

Ich habe seit gestern Halsschmerzen, die ĂŒber Nacht leider noch schlimmer geworden sind 😕.
Ich bin in der 6. SSW, leider bin ich sehr anfĂ€llig fĂŒr Angina. Trotzdem wĂŒrd ich gerne erst mal versuchen die Halsschmerzen so (ohne starke Medikamente, Antibiotikum und Co) in den Griff zu bekommen.
Habt ihr Tipps? Hausmittel oder auch Lutschtabletten, die ich in der SS ohne Bedenken nehmen kann?

Vielen Dank vorab!

1

Oh nein, das hatte ich in der letzten Schwangerschaft auch stÀndig.

Ekelig, schwangerschaftsvertrÀglich und wenigstens wÀhrend des Lutschens etwas hilfreich sind Emsa Halspastillen.

Gute Besserung!

2

Isla Moos Lutschtabletten darfst du nehmen, hatte ich auch.

3

Hallo,

Mir hatte folgendes geholfen
-isla moos
-kartoffelwickel
-zwiebelsirup
-kamillen dampfbad
Ansonsten viel trinken...
Gute Besserung!

4

Mit Salzwasser gurgeln, total eklig, aber das hilft. Gute Besserung

5

Hallo, hatte auch mal richtig fiese Halsschmerzen, habe auch folgendes getan:

Alle 2-3 Stunden mit lauwarmem Salzwasser gurgeln (wirkt antibakteriell), nicht nachspĂŒlen

Ab und zu einen Löffel Honig lutschen (wirkt auch antibakteriell)

4-5 Lutschtabletten von Isla Moos

Das half bei mir ganz gut. Ich wĂŒrde aber trozdem schnell zum Arzt gehen, um eine Angina auszuschliessen (wenn du sagst, du seist anfĂ€llig). Bei Angina brauchst du nĂ€mlich unbedingt AB, da nĂŒtzen Hausmittelchen nichts und kann auch gefĂ€hrlich fĂŒrs Baby werden.

Gute Besserung 🍀🍀🍀