Zyste am Eierstock.Erfahrungen?

Hallo Mädels,
hat eine von Euch schon Erfahrungen damit gemacht?
Ich trage schon sehr lange eine Zyste mit mir rum, nicht gerade klein..und nun habe ich vor neun Tagen positiv getestet.

Wie war das bei euch?

Ist sie kleiner oder groesser geworden?
Macht sowas Probleme in der Schwangerschaft? Oder musstet ihr so gar operiert werden?

Ich hab echt Angst das es da irgendwelche Komplikationen gibt.🙏🏼🍀😞🥰

1

Hiii
Also ich hatte bis zur 12 woche mehrere...
Außer das ich etwas Schmerzen dadurch hatte soll es nicht schlimm sein fürs Baby.
Mir wurde gesagt im Krankenhaus das es sogar gut sein soll 🤷‍♀️
Ich weiß nicht ob ich noch eine habe aber bis jetzt hat meine FA darüber nicht mehr mit mir gesprochen.
Mach dir keine Sorgen 😊

Lg Bella 🌺mit Babyboy im Bauch 💙19+0

2

Danke fuer deine Mail.🍀

Weißt du wie groß deine war?

Lieben Gruß 🥰🍀

5

Das weiß ich leider nicht mehr 🙈

3

Hallo,
Ich hab auf der linken Seite zwei Zysten und auf der rechten eine Endozyste. Die Links sind ca 5 cm groß, also schon ordentlich. Meine Ärztin hat gemeint, das ist gar kein Problem, außer dass ich die vielleicht ab und zu spüre. Ich bin jetzt in der 13 ten Woche. Die Zysten sind immer noch da und außer, dass es ganz selten mal etwas gezogen hat hab ich keine Probleme damit.
Sie bilden sich entweder irgendwann zurück oder es könnte sein, dass sie vielleicht Plätzen, das tut dann schon etwas weh, aber geht auch nach ein paar Tagen weg, wenn das Wasser abtransportiert ist.

Liebe Grüße

4

Danke fuers antworten 🤗

Ist ja auch nicht gerade schoen..😞
Meine war beim letzten messen 5,5x6,5 cm groß, aber das ist schon eine ganze Weile her. Sehe seitdem auch eine Beule von außen am UL. Aber sie ist nicht größer geworden, finde eher das beide Seiten von außen scheinbar fast gleich dick sind.🤷🏼‍♀️🥺