Keine Symptome

Hallo ihr lieben,

Rechnerisch bin ich nun erst in der 6. Woche.

Es ist meine dritte Schwangerschaft. Nun hatte ich bei den 2 ersten Schwangerschaften gleich von Beginn starke Übelkeit, es startete jeweils noch bevor ich einen test gemacht hatte. Und nun? Garnix. Leichte Müdigkeit und etwas empfindliche Brueste. Es beunruhigt mich schon etwas. War bei jemanden die Schwangerschaften auch unterschiedlich?

Lg

1

Huhu..

Erstmal 💗lichen Glückwunsch! 🤰🏼

Ich hab zwei Jungs (letztes Jahr ein weiterer Junge in der 14 SSW verstorben) & bei allen Jungs war mir kotzübel. Bei der ersten SS Hyperemesis Gravidum.. bei der zweiten von Anfang bis Ende Vomex Zäpfchen genommen weil die dragees sofort wieder ausgebrochen wurden & letztes Jahr musste ich auch von Anfang an Vomex nehmen.

So.. nun bin ich bereits in der 18. SSW & was soll ich sagen ? Mir geht es blendend! Ich war zum Anfang öfter mal müde, übergeben habe ich mich ganze zwei mal & ansonsten hab ich nur früh schon (ab 15 SSW) Ödeme in den Füßen.

Nun wird es tatsächlich ein Mädchen. 💗

Ich hab mir auch erst viele Gedanken gemacht.. aber ich denke jede SS ist ja doch irgendwie anders. 😊

Liebe Grüße
Eule 🦉 mit 🌈Püppi 18 SSW 👸🏼💗

2

Ja. Bei meinem Sohn hatte ich kaum Symptome, bei meiner Tochter war mir bis in die 13. Woche kotzübel.

Bei beiden begannen die Symptome allerdings erst nach der 6. Woche. Ich glaube, um die achte herum. Bei meinem Sohn allerdings alles relativ harmlos. Hätte ich nicht gewusst, dass ich schwanger bin, hätte ich das vielleicht gar nicht großartig bemerkt.

Kann also alles noch kommen. Muss allerdings nicht.

LG

3

1 ss Übelkeit + erbrechen von 10ssw-16ssw
2ss gar keine

4

Ich bin in der 17 woche und hatte keine einzigen Symptome🥰🤰.

5

Bin auch mit nummer 3 schwanger und es ging mir ganz genau wie dir. Zwei schwangerschaften mit übelkeit vor oder ab dem test und bei dieser einfach nix. Die übelkeit kam dann in der 7 ssw und hällt noch an bis jetzt (11ssw) und das baby war auf den tag genau entwickelt beim letzten us.