Hochzeitsmenü schwangerschaftsuntauglich - wat nu?

Hallo,

ich bräuchte mal eure Einschätzung. Wir sind im August auf eine Hochzeit eingeladen und nun wurde der Menüwunsch abgefragt.

Vitello Tonnato + Chateaubriand, Bohnen in Speck, Kartoffeln, Portweinsoße

oder

Vegetarisch mit dem Hauptgang Steinpilzrisotto

Bei beiden Gerichten wird mit Alkohol gekocht und bei dr Fleischvariante wird das Fleisch originär nur rosa gebraten.

Auf Rückfrage kam, dass der Alkohol verkocht (was so ja eigentlich nicht stimmt) und dass Fleisch könnte ich „durch“ bekommen. Wobei ich mir auch wegen des Specks etwas Sorgen mache.
Bei dem Risotto müsste nach klassischer Zubereitung eigentlich ständig Alkohol mit Gemüsebrühe nachgekoppt werden. Da kann ich wohl noch weniger von einem geringen Alkoholgehalt ausgehen.

Was würdet ihr machen?
LG

2

Hallo ich als Köchin Kan dir versichern das im Risotto und in der sauce kein Alkohol mehr drin ist. Es wird nich nach und nach Wein mit Brühe zugegeben das ist nicht korrekt und bei Saucen sieht das genauso aus es wird lediglich mit Alkohol abgelöscht = es ist dad erste was rein kommt und danach verkocht der Alkohol komplett. Den Speck kannst du auch ohne Sorgen essen da dieser ebenfalls durchgegarrt ist. Und wenn das Personal dir das Fleisch durchgart steht dem Essen nix mehr im Wege. Lediglich beim vitello tonate würde ich nachfragen falls die Mayonnaise selbst gemacht ist

19

Es wurde zwar untersucht und herausgefunden, dass Alk in Essen erst ab einem gewissen Grad und Länge des Kochens komplett verdunstet, aber ein einziges Mal finde ich es auch vertretbar. Bei Risotto wird es nur ein Mal mit Wein abgelöscht, danach nur Brühe. Das wäre meinw Wahl.
Kinder essen ja bei der Hochzeit auch mit.

1

Ich würde das Risotto nehmen und es mir schmecken lassen. Habe noch keins gegessen, von dem man beschwipst gewesen wäre. Man isst ja doch nur wenig davon und dann ist es FÜR MICH vertretbar, obwohl ich sonst natürlich gänzlich auf Alkohol verzichte...
Warum sorgst du dich wegen des Specks? Der wird normalerweise gebraten.

Ansonsten bleibt dir wohl nur, etwas zu essen mitzubringen oder nochmal nachzufragen bei den Gastgebern / dem Restaurant, ob du (auf eigene Kosten?) etwas anderes bestellen kannst...

3

Auch wenn eine Restmenge Alkohol im Essen bleibt ist es erstens nicht viel und zweitens nicht schädlich wenn man eine Portion Risotto genießt

Sogar ein Traubensaft hat einen bestimmten Alkoholgehalt welcher aber auch absolut unbedenklich für die Gesundheit ist

Bei rosa gebratenem Fleisch muss man aber aufpassen

4

Was werden denn die Kinder essen? Das beides ist doch da eher unpassend.

Und schade, dass beide Gerichte mit Alkohol sind. Das hätte ich zur Hochzeit nicht gemacht, weil eben Schwangere, Kinder oder trockene Alkoholiker dabei sein könnten.

5

Wenns danach geht dürften die genannten Leute auch kein Traubensaft, apfelsaft oder sonst Säfte trinken die gären die haben namlich auch ein gewissen Anteil mit Alkohol und vllt sind auch keine Kinder als Gäste erwünscht

7

Bei trockenen Alkoholikern geht es aber nicht um irgendwelche Restmengen Alkohol sondern um den Geschmack. Ich hätte angenommen, Du als Köchin wüsstest das.

Und ja, es kann sein, dass keine Kinder eingeladen sind. Deshalb frage ich ja die TE.

weitere Kommentare laden
6

Gerade gefunden. Finde ich interessant zu lesen. Vielleicht hilft es Dir.

https://mobil.stern.de/gesundheit/gesundheits-mythen/verdampft-alkohol-beim-kochen-vollstaendig--3932814.html

11

Muss zugeben, ich war schon auf vielen Hochzeiten und auf keiner wurden die Gäste vorher gefragt ob und was sie essen wollen. 🙈

Ich würde den Köchen vertrauen, wenn sie sagen der Alkohol ist verkocht. Und wie andere schon geschrieben haben... Besonders wenn Kinder anwesend sind werden sie sich schon etwas dabei gedacht haben dieses Menü zu wählen.

Was am Speck sein soll kann Ich mir auch nicht erklären. 🤷‍♀️

14

Hallo, ich würde das Risotto nehmen.

Für gewöhnlich wird der angebratene Reis mit Wein abgelöscht und dann folgt nach dem Verdampfen nur noch die Zugabe von Brühe.

Es dürfte kaum noch etwas übrig sein.

Lass es dir schmecken und genieße die Feier🙂

16

Hallo jajeem,
Mach dir nicht so viele gedanken. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich fast täglich eierlikör Kuchen gegessen(der Alkohol verbäckt sich und ich mag einfach den Geschmack) sollte ich mich täuschen und es bleibt restalkohol dann kann ich dir sagen dass es meiner fast 5 jährigen nicht geschadet hat:) ich verzichte vollends auf Alkohol aber wenn jemand (omi) Kuchen gebacken hat der Alkohol enthålt dann greife ich beherzt zu ohne schlechtes gewissen

17

Wir stehen ständig vor solchen Problemen, weil mein Kleiner Nahrungsmittelallergien hat. Es ist fast immer möglich, bei einer guten Küche, eine Alternative zu bekommen. Frag doch einfach mal. LG