Könnt ihr mir bitte helfen? Ich habe Angst

Liebe Mamas,
ich war am Donnerstag beim Pränataldiagnostiker. Da war ich bei 20 + 4.
Irgendwie hat mich der Arzt total verunsichert. Als es um den Kopf ging, meinte er, dass das Baby einen etwas großen Kopf hat. Die Werte wären zwar immer noch in der Norm, aber an der oberen Grenze. Als ich dann vor ihm auch noch anfing zu weinen,(ich weiß, total peinlich 🙈🤦‍♀️) meinte er dass alle Babys doch unterschiedlich aussehen. Manche sind kleiner, manche sind größer. Ich weiß ja, dass das stimmt aber eventuell könnt ihr das nachvollziehen, ich war halt total verängstigt und total verunsichert. Danach meinte er, ich soll mich wieder hinlegen, er würde gerne noch mal messen. Bei der zweiten Untersuchung kam dann raus, dass die Werte in der Norm liegen. Ich weiß, dass man auf den Arzt hören soll, aber ich bin jetzt total verunsichert. Könnt ihr euch bitte mal diese Werte anschauen? Sind das normale Werte? Muss ich mir Sorgen machen? Wie gesagt die Werte stammen von 20+4. Ich erwarte einen Jungen und es ist meine erste Schwangerschaft. Vielen Dank, dass ihr den Text gelesen habt. 💗🌼🌺🎀

2

Darf ich fragen wie alt du bist?

Hast du eine Nackentransparenzmessung machen lassen oder einem Fetaltest?

Was mir auffällt ist die Femur Länge und Nasenbein, das kann ein Softmarker für Trisomie 21 sein. Falls du keinen von den oben genannten Tests machen lassen hast, würde ich eventuell einen Harmonytest machen lassen, um zu sehen ob das nur so ist oder dein Baby Trisomie hat.

Ich will dir keine Angst machen.

4

Du willst ihr keine Angst nachen und schreibst so etwas? Ganz ehrlich... das ist nicht in Ordnung von dir! Wo ist denn dein Problem mit der Femurlänge und dem Nasenbein? Der femur liegt in der Norm und das Nasenbein ist darstellbar! Warum sollte sie weitere Tests machen?
Wie kann man nur so rücksichtslos sein? Nach so einem blöden Kommentar würde sich doch jeder Gedanken machen!

5

Es war nur ein Hinweis, muss ja nichts bedeuten. Ich kenne leider einen Fall wo man erst nach der Geburt gemerkt hat dass das Kind Trisomie 21 hat und es auch leider bei der Feindiagnostik nicht aufgefallen ist, deswegen finde ich schon dass man auf sowas hinweisen soll. Es ist ja bekannt dass Kinder mit diesem Syndrom einen kurzen Oberschenkelknochen haben und ein kurzes Nasenbein. Wenn man natürlich einem Harmonytest oder ähnliches machen lassen hat würde ich mir keine Sorgen machen.

weitere Kommentare laden
1

War bei meinem Sohn auch so. Aber man muss halt verstehen das ein US-Bild ein Querschnitt ist, das heißt der kleine Mann kann sich grad da ein bisschen bewegt haben und die werte sind etwas falsch.
Vor allem war beim 2. Mal messen ja alles in Ordnung.

3

Solange die Werte zwischen den Balken liegen ist alles gut und das ist bei dir doch immer der Fall. Außerdem hat der Arzt gesagt, dass alles gut ist also nach dir nicht so einen Stress und genieß deine Schwangerschaft!

10

Liebe Annaundjan, vielen Dank für deine Nachricht. Wir haben in der zwölften Woche den Harmony Test machen lassen. Die Werte fielen super aus. Danach haben wir die Nackenfalte messen lassen, auch dieser fiel super aus. Keinerlei Auffälligkeiten. Und letzte Woche Donnerstag bei 20 + 4 haben wir das Organscreening machen lassen.
In zehn Tagen habe ich einen Termin bei meiner normalen Frauenärztin. Sie werde ich auch noch mal fragen. Meinst du ich sollte zu einem zweiten Pränataldiagnostiker gehen und eine zweite Meinung holen? Obwohl Harmony Test und Nackenfalte super waren?

15

Nein, das würde ich nicht tun! Es ist alles im normbereich und der Arzt hat auch gesagt, dass alles gut ist! Ich sehe keinen Grund noch irgendetwas machen zu lassen 👍🏻

weitere Kommentare laden
9
Thumbnail Zoom

Hiii 😊
Also ich war bei 21+0 beim Ultraschall.
Ich finde das meine Werte dann größer sind obwohl wir nur 2 Tage Unterschied haben von der Untersuchung her.😅
Ich habe mich natürlich auch gewundert beim Kopfumfang als die Wochen automatisch auch ausgerechnet wurden das mein kleiner viel weiter ist.😍
Die Ärztin sagte aber alles sieht super aus und richtig gut entwickelt. 🥰
Ich würde mir da nochmal eine 2 Meinung einholen von deiner Ärztin.
Ich denke immer lieber bisschen mehr als zurück gestuft von der Entwicklung.
Ich kann trotzdem natürlich deine Angst verstehen.

Ich wünsche dir und dein Baby alles gute weiterhin 🍀🤗

Lg Bella 🌺mit Babyboy im Bauch 💙21+6

12

Du darfst auch nicht vergessen diese Messungen sind nur Momentaufnahmen und auch nur Schätzwerte.
Nach meiner Feindiagnostik meinte meine Frauenärztin, der Kopf meines Babys ist eher klein und liegt im unteren Normbereich (die Ärztin bei der Feindiagnostik hatte nichts dazu gesagt), aber sie fand es jetzt auch nicht besorgniserregend. Musste später nochmal zur Ärztin von der Feindiagnostik und da war die Messung des Kopfumfanges im absoluten Normbereich und entsprach taggenau der Entwicklung.
Ich denke Du musst Dir also erst Mal keine Sorgen machen und bei der nächsten Messung kann schon wieder alles anders sein.
Ansonsten gibt es aber halt auch manchmal einfach Kinder mit großen Köpfen, die trotzdem kerngesund sind hat. Hatte in meiner Krippengruppe einen Jungen der mit einem Kopfumfang von 40cm geboren wurden und die Mama war auch noch echt zierlich

Liebe Grüße von Maria mit Löwenjungen an der Hand (bald 3) und kleinem Babyprinz im Bauch (34+2)

13

Hallo,
Ich kann leider das Bild nicht so richtig erkennen. Wollte dir nur auch etwas Beruhigung dalassen. Bei mir hieß es die ganze Schwangerschaft über, der Kopf sei zu groß. Bei meiner Freundin, die zeitgleich schwanger war, hieß es immer, das Baby sei zu klein. Und letztlich kamen beide Babys topfit zur Welt, in der tat mit einem ziemlichen Größenunterschied aber völlig im Rahmen und gesund. In zwei Monaten Schulen wir die beiden ein 😊
Das ist keine besonders exakte Wissenschaft, ich finde es bemerkenswert dass man da überhaupt zu halbwegs präzisen Werten kommt. Dein gyn hätte sicher was gesagt wenn es ein Problem gäbe.
Lg und alles gute
Doro

17

https://www.google.com/amp/s/www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/untersuchungen/ultraschall-messdaten-sonodaten-id94399-amp.html

Dort kannst du ja mal die Daten vergleichen.
Ich muss aber auch sagen das US kein "Fotoapparat" ist. Sobald das Kind sich bewegt ist es direkt ein anderer Winkel & kann schlecht vermessen werden. Also es muss nichts sein..
Rede am besten mal mit deinem Arzt darüber. Der kann dir am besten sagen ob da etwas nicht stimmt.

Alles Gute & liebe Grüße
Eule 🦉 mit 🌈Püppi 21 SSW 👸🏼💗

19

Huhu. Keine Angst bei meiner großen waren alle Werte an der obersten grenze oder drüber. Sie ist gesund zur welt gekommen, hatte nur fast 5 kg gehabt.😂
Heute ist sie 5 und als Mädchen immer größer als gleichaltrige obwohl wir nicht überdurchschnittlich groß sind.

20

Liebe Wunschmama, vielen Dank für deine beruhigende Nachricht.
Mein Mann ist 1.95 m , ich nur 1.62 m. Hoffe einfach, dass unser Sohn einfach nur nach ihm geht und er deswegen ein größeres Köpfchen hat 🙈😬