Wehencocktail Rizinuscotail

Hallo

Ich wollte mal wissen, wann ihr einen wehencocktail getrunken habt, wo er was gebracht hat und wenn ja wann?
Habt ihr das mit eurer hebi vorher besprochen?
Welches Rezept habt ihr genommen?
Da ich beim Grossen einleiten lassen musste, würde ich gern dieses mal drum rum kommen...

Besten Dank und lg

1

Hey,

also ich hab ihn bei beiden Geburten getrunken zur Einleitung aber ich war stationär im Krankenhaus und die haben mir das gemixt. Leider hab ich ihn erbrochen und dann wurde mit Gel eingeleitet.
Zu Hause würde ich sowas nie machen. Eine bekannte von mir hat ihn ebenfalls im Krankenhaus getrunken und ist danach aber heim - hat sich selbst entlassen und dann wäre das Baby fast im Auto gekommen.
Also ich würde das niemals auf eigene Faust machen und vermutlich auch nie Zuhause 🙈

Wie weit bist du denn?

2

2 mal hab ich den Müll getrunken.. mit aprikosensaft wenn ich mich richtig erinnere 🤔

Mach ich nicht noch mal, weil es absolut nichts gebracht hat.. hab den beide Male zu Hause getrunken.. einmal von meiner FA verordnet, einmal vom Krankenhaus.. nach dem 2. mal vom kh hat’s trotzdem noch 3 Tage gedauert bevor Madame sich auf den Weg gemacht hat ;-)

3

Habe es im KH bekommen.... weil meine kurze kommen musste (hoher blasensprung)

Und bei mir hat’s es die Geburt eingeleitet .

Zuhause würde ich es nicht trinken 😬

Mischung kann ich dir nicht sagen, da es die Schwestern gemischt haben :)

4

Ich hab ihn zuhause getrunken, das genaue Rezept hat mir meine Hebamme gegeben weiß nur noch was drin war. Rizinusöl, Orangensaft, Sahne und ein Schuss Sekt.

5

Ah OK....
Ja der dir denn was gebracht? Wie hast du ihn denn vertragen?

7

Ja hat er, am nächsten Tag war der kleine dann da.

6

Huhu :)
Ich habe ihn 3x getrunken. Bei 38+1 abends.. Nachts hatte ich 4 Stunden wehen, vom Schmerz her wie regelschmerzen die danach wieder verschwunden sind. Bei 38+2 vormittags wo überhaupt nichts passiert ist und eine Woche später bei 39+1 wo ich den ganzen Abend immer mal wieder leichte wehen hatte.. Aber auch die sind einfsch wieder verschwunden. Die Mischung war 200ml Sekt, 300ml saft (egal ob Orangensaft, multivitamin oder was auch immer) und 2 EL rizinusöl. Außer das er mega ekelhaft war, hat er bei mir überhaupt nichts bewirkt. Ich denke wenn das Kind bereit ist und nur noch nen kleinen anstupser braucht dann hilft es vielleicht. Ansonsten bringt das garnichts.. Wurde dann am ET mit Tabletten eingeleitet. Auch die haben wehen erzeugt, die sogar schon ziemlich unangenehm, aber noch gut auszuhalten waren aber absolut nichts am muttermund bewirkt haben. An et+2 kam sie dann 7 1/2 Std nach Blasensprung auf die Welt.. Ich denke das sie einfach noch nicht soweit war und deshalb nichts geholfen hat. Mein Befund war übrigens eine Woche vorher und bis zum Blasensprung bei 1cm offenem muttermund und Gebärmutterhals noch 2cm erhalten.

Also.. Ausprobieren kannst du es (wenn du ne hebamme hast, würde ich es vorher mit ihr absprechen), aber es wird nur etwas bringen wenn dein Kind bereit ist auf die Welt zu kommen🤷🏼‍♀️

LG perfektsindwirnicht mit Prinzessin 4J an der Hand und Babygirl 10 Tage alt im Arm ❤️

8

Ich empfehle ein Rührei mit Rizinusöl zu braten!!

9

Ich habe ihn auch im KH bekommen, weil die Herzfrequenz meines Babys bei den Vorwehen (hab ich nicht gespürt) im CTG an ET+3 runterging.
Das KH gibt den Cocktail wenn Zeit ist immer vor dem Einleiten. Ich habe ihn abends um 8 bekommen und sollte am nächsten Morgen mit Tabletten eingeleitet werden, wenn. iChat passiert. Gegen zehn ist mein Mann aus dem KH nach Hause. Um Mitternacht bekam ich die erste spürbare Wehe und 1,45h später war mein Kleier da 🙈 Die Geburt war ein wenig anstrengend da ich nach den ersten zwanzig Minuten keine Wehenpause mehr hatte. Das lag wahrscheinlich am Cocktail, aber so ging es echt schnell.
Kann ihn sehr empfehlen aber niemals alleine! Alle, die ich kenne hatten danach eine ziemlich schnell voranschreiten de Geburt. Wünsche dir alles Gute 💕🍀

10

Hab ihn beim grossen nicht bekommen um kkh. Nur diese wunderbare Einleitung 🙈😥😪
Und darauf hab ich diesmal echt keine Lust...

11

Huhu hab ihn an ET zu hause nach Rücksprache mit meiner Ärztin getrunken. Wollte auch auf keinen Fall nochmal eine Einleitung, hat wunderbar funktioniert. 3 Stunden nach dem trinken, fingen die wehen an ganz gemütlich. Bin um 23 Uhr ca dann ins Ka, dort blasensprung, ab da tats weh, aber 3,5 Stunden später war die Maus da.
Rezept war mit Piccolo, Madelmus, rizinusöl und irgendeinem Saft den man mag, war schon bäh, aber besser als eingeleitet 😁 alles gute für dich❤️

13

Ja das hört sich doch sehr motivrent an! Ich werde den ET auch erst mal verstreichen lassen bevor ich was mache. Und dann natürlich Rücksprache mit meiner hebamme halten.
Aber vielen Dank dir

12

Hab das Rezept von meiner Hebamme bekommen mit der ich auch ausgemacht habe wann ich ihn trinke.
Ganz deutlich hat sie mir gesagt dass er nur dann die Geburt anschubst wenn das Kind bereit ist.
Das ist kein Zaubergetränk, man bekommt Durchfall davon, es schmeckt grausig....
Ebenso gut hilft Sex, Treppen steigen *naja, bei dieser Hitze wohl nicht zu empfehlen"
Trink wirklich ausreichend momentan und wenn Wehencoctail, dann in Absprache mit Hebamme oder Arzt. Bei dieser Hitze nämlich über Durchfall noch mehr Flüssigkeit zu verlieren ist nicht so gut und du brauchst die Kraft ja.