Arbeitgeber informieren (3 Schicht)

Hallo zusammen,

wann habt ihr euren Arbeitgeber über die SS informiert. Ich muss 3 Schicht und Prämienarbeit leisten, also ziemlich anstrengend. Ich werde auch sofort freigestellt wenn ich die Bestätigung abgebe. Trau mich aber noch nicht da ich erst 8+4 bin. Wann habt ihr euren AG informiert ?

1

Sofort wo ich es wusste, bzw das Herz geschlagen hat. Er hat dann auch sofort gehandelt. Bis zur 12. Ssw haben wir dann gewartet und es dann den Kollegen mitgeteilt.

2

Ich denke da musst du für dich selber das risiko abwägen 😕

Ich hab es in der 8. ssw gesagt weil ich im chemielabor dazu verpflichtet bin, da die arbeit sehr gefährlich ist.
Ich hätte bis zur 12. ssw warten können, wenn ich jemanden hätte der meine arbeiten heimlich übernimmt ohne dass es wer merkt, aber das war zu der zeit leider nicht möglich 😅

3

Ich habs direkt gesagt damit mein Chef sich drauf einstellen konnte, weil ich auch freigestellt werde sobald ich den Mutterpass hab

4

Denn bekomm ich erst beim nächsten Termin in der 12 ssw

5

Ich wusste bis gestern nicht wann ich ihn bekomme aber habs ihm trotzdem gesagt.. gestern hab ich dann erfahren das ich ihn morgen abholen darf 😍 entscheide nach deinem Gefühl wann dus ihm erzählen möchtest 😊

6

Ich habe es auch schon in der 7. Woche gesagt weil meine Arbeit sehr schwangerenunfreundlich ist, das heißt Nachtschichten, auch lange Schichten von zehn oder zwölf Stunden wo ich mich nicht regelmäßig hinsetzen konnte. Du musst bedenken solange du deinem Arbeitgeber nichts sagst kann er auch nichts an den Arbeitsbedingungen ändern weil er ja nicht weiß dass du schwanger bist. Hinzu kam bei mir dass es mir auch gleich zu Anfang der Schwangerschaft nicht gut ging so dass ich mich nicht mehr wirklich in der Lage gefühlt habe zu arbeiten

7

Ich habe die 12 Wochen abgewartet da ich schon schlechte Erfahrungen hatte. Muss aber dazu sagen mit ist es immer gut gegangen keine Übelkeit oder sonstiges. Ich denke das musst du entscheiden wie du dich fühlst. alles gute

8

Ich habe es sofort gesagt. Arbeite bei einem pflegedienst für Betreuung und Hauswirtschaft. Wenn man nix sagt kann man auch nicht geschützt werden finde ich..

9

Huhu,

Ich muss meine schwangerschaft auch immer gleich angeben da ich in einem Medizinischen Beruf Arbeite.
Das letzte mal im April ist es leider schuef gegangen und ich hatte einen MA mit AS in der 11 ssw.
Jetzt bin ich wieder Schwanger und überlegte echt ob ich es eine Weile verheimliche. Kann mir ja keiner Nachweisen das ich wusste das ich Schwanger bin.
Wir haben uns dann zuhause dazu entschieden es doch wieder direkt zu sagen weil wenn ich nichts sage kann ich auch nicht geschützt werden.
Ich finde es schade das du dich nicht "traust". Wovor hast du Angst?
Du sagst ja selbst dein Job kann sehr anstrengend sein...leg es doch nicht drauf an das etwas passieren könnte...

lg