Erwartete(!) blutung in ssw 10- zum Arzt?

Hallo ihr!
Ich hatte gestern Abend eine leichte schmierblutung-hat über Nacht auch nicht aufgehört.
Jetzt ist es so, dass ich laut meiner Rechnung in der 10.ssw bin, laut 2 Ultraschalluntersuchung erst in der 6.ssw. es sah von Anfang an nicht nach einer intakten schwangerschaft aus... embryo viel zu klein und Eisprung konnte sich auch nicht so arg nach hinten verschoben haben, da ich bereits 4,5 wochen nach meiner letzten Mens einen positiven Test hatte... jetzt die blutung, auf die ich ehrlich gesagt schon gewartet hab. Würdet ihr heute noch zum Arzt oder reicht das morgen? Wenn es nach einer intakten ss ausgesehen hätte, dann klar noch heute, aber wenn die ss eh nach einer nicht intakten aussah?
Viele Grüße

1

Das kannst du letztlich nur selbst entscheiden.

Aufhalten kann man einen Abgang ja leider eh nicht 😔

Ich würde es vermutlich nicht aushalten und heute schon zum Arzt gehen...

2

Wenn du es schon erwartet hast, würde ich bis morgen warten und nicht in die Notaufnahme fahren.

Tut mir sehr leid, ich wünsche dir alles gute.

3

Das tut mir sehr leid für dich/euch.

Wenn du einen natürlichen Abgang möchtest, kannst du auch einfach zu Hause bleiben und abwarten. Entweder wird die Blutung stärker oder es bleibt erstmal bei Schmierblutungen. Sollte sie stärker werden, kannst du dir immer noch überlegen, ob du dich im Krankenhaus sicherer fühlst.

Schon dich auf jeden Fall heute und denk dran viel zu trinken, damit im Fall der Fälle dein Kreislauf stabil bleibt.

Ich wünsche dir alles Gute, soweit möglich.

4

Vielen Dank euch!
Ich werde jetzt erstmal daheim bleiben und spätestens morgen zum Arzt gehen.