40 SSW. Senkwehen??

Hallo ihr Lieben,

momentan weiß ich mir nicht anders zu helfen, als hier nach Rat zu suchen.
Ich befinde mich momentan in der 40.SSW, um genau zu sein 39+5 mit dem ersten Kind.
Seit heute habe ich immer wieder ein enormes ziehen im Unterleib, was mir bis in den Rücken zieht und ich das Gefühl habe, es schnürt mir die Luft ab und ich habe einen extremen Druck auf der Lunge!
Diese „Krämpfe“ nenne ich es jetzt mal, kommen so alle 20-30min ca. und dauern auch nicht so lange an, jedoch sobald diese anfangen, weiß ich nicht wohin mit mir, weils unnormale Schmerzen sind, die ich mit viel Gestöhne und Luftholübungen irgendwie versuche zu verdrängen...

Würdet ihr in meiner Situation ins Krankenhaus fahren, oder würdet ihr es als normal beschreiben?

Wäre über jeden Tipp und über jede Antwort wirklich sehr dankbar!

1

Das klingt eher nicht nach senk sondern nach echten wehen.

Beim ersten Kind hat man bei dem Abstand normalerweise noch Zeit und muss noch nicht ins kh. Aber du kannst ja auch noch mal im kreißsaal anrufen und fragen - auch nachts.

Hast du eine Badewanne? Wenn du kannst geh mal ins warme Bad. Echte wehen bleiben. Das ist immer ein ganz guter Test. Aber bitte nur wenn jemand da ist der dir wieder raus hilft.

Und ansonsten falls dir Geburt los geht: Die wehen werden noch öfter als jetzt kommen. Versuch nicht zu verkrampfen. Jede Wehe bringt dich deinem Kind näher. Versuch dich darauf einzulassen und nicht von "verdrängen" zu reden.

Alles Gute!