An alle, die unter Metformin SS geworden sind!

    • (1) 11.09.19 - 18:34

      Hallo an alle!
      Ich bin ganz frisch hier...Ich bin im zweiten Metformin-Zyklus (von insgesamt über 20ÜZ) jetzt tatsächlich überfällig. 😊
      Diagnose:Insulinresistenz ohne PCO.

      Ich habe zwei unterschiedliche Meinungen zu Metformin.
      Die Gym sagt absetzen und Zuckerspiegel engmaschig kontrollieren.
      Die Diabetologin meinte, weiter nehmen bis zur 12.SSW.

      Wie ist eure Erfahrung/Meinung dazu?

      LG emi

      Metformin weiter nehmen?

      Anmelden und Abstimmen
      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 11.09.19 - 18:42

        Moin!
        Ich habe Metformin bis ca. SSW 13 genommen. Dazu haben mir FÄ und Kinderwunschklinik und Hausarzt geraten.
        Wichtig auch: mach 2 große Zuckertests! Einen ca. SSW15 und einen SSW24. Gerade bei der Vorbelastung ist das wichtig.
        Ich hatte auch die Diagnose „Verdacht auf Insulinresistenz“ PCO Bläschen ohne PCOS.

      (4) 11.09.19 - 18:58

      Mir wurde seitens meiner Frauenärztin noch bei Ausmachen des ersten Termin zur Bestätigung der Ss empfohlen das sofort abzusetzen. Hatte Insulinresistenz mit PCO.

      Bei Nr 2 habe ich das jetzt direkt ohne Rücksprache mit der Ärztin nach positiven test abgesetzt.

      Allerdings wirst du hier verschiedene Aussagen hören und es gibt unterschiedliche Forschungsergebnisse.

      • (5) 11.09.19 - 19:39

        Ja, das habe ich schon befürchtet!

        Hast du irgendwas engmaschig kontrollieren lassen?

        • (6) 12.09.19 - 06:02

          Nein, gar nichts, da sich durch das Metformin und Ernährungsumstellung die Insulinresistenz umgekehrt hat.

          Jetzt für die zweite Ss habe ich direkt um Metformin gebeten, einfach zur Zyklusregulation.

          Das PCO ist nämlich wieder gekommen. Die IR ist seit 2016 tatsächlich durch meine konsequente Ernährung weg, daher bin ich auch außerhalb der Ss nicht mehr darauf angewiesen.

    (7) 11.09.19 - 19:10

    also ich hatte PCO ohne insulinresistenz. Als ich schwanger wurde habe ich von 3x 850mg auf 1x 850mg reduziert (in eigenregie🙈). Mein Arzt sagte ich sollte es weiter nehmen für einen regelmässigen stoffwechsel.
    Habe es dann bis zur 20. Ssw genommen, dann war die Packung leer. Dann habe ich aufgehört.
    Naja meine Erfahrung ist eher willkührlich. Aber mir und dem Baby geht es gut. Blutzuckerwerte sind auch gut. Bin jetzt 30. Ssw.

    (8) 11.09.19 - 19:23

    Ich musste es sofort absetzen und bin auf Insulin eingestellt worden.

(11) 11.09.19 - 19:39

Hatte es auch genommen, aber für Pco und Insulinresistenz. Sollte es vom Endokrinologen sofort absetzen, habe ich auch gemacht und der Maus geht es wunderbar. Zuckertest war auch unauffällig.

(12) 11.09.19 - 21:04

Endokrinologe sagte, bis zur 12. SSW Weiternehmen. So habe ich es dann auch gemacht.

(13) 11.09.19 - 21:10

Ich glaube es kommt auch drauf an, warum man es genommen hat.
PCO= sofortiges Absetzen sinnvoll
Insulinresistenz = weiternehmen

Ist ja auch logisch, denn im zweiten Fall reguliert das Metformin den Blutzuckerwert. Setzt man das sofort ab, gerät der Zuckerwert ins totale Chaos. Bei Einnahme wegen PCO gibt es ja kein direktes Zuckerproblem.

(14) 12.09.19 - 04:06

In anderen Ländern ist es gängig, Metformin bis weit über die 12. Woche hinaus zu nehmen. D hängt da (wie in vielem, siehe optimale Schilddrüsenwerte) hinterher.
Metformin beugt gerade bei PCO Fehlgeburten vor.
Ist doch logisch - vor der Schwangerschaft hat es den Hormonhaushalt so weit reguliert, dass eine Schwangerschaft überhaupt erst möglich war.
Setzt man es also ab, können die Hormone wieder leicht durcheinander geraten.

Wie auch immer - Metformin während der Schwangerschaft hat nachweislich keine negative Auswirkungen auf Mama und Baby, wenn man ausländischen Studien glauben schenkt.

(15) 12.09.19 - 10:31

Also ich bin auch Insulin-Resistenz und musste Metformin bis 12+5 nehmen.

Ich hatte letztes Jahr eine MA, da wussten wir das mit dem Insulin noch nicht.
Und deswegen hatte ich mich dann für das Metformin entschieden.

Ab 14+0 musste ich dann Insulin spritzen. Heute bin ich bei 26+2 und bis jetzt ist alles super mit der keinen Maus.

Top Diskussionen anzeigen